2015

Wunderbare Tierschau. Eine bunte Sammlung von großen und kleinen Tieren
Wunderbare Tierschau. Eine bunte Sammlung von großen und kleinen Tieren

Wunderbare Tierschau. Eine bunte Sammlung von großen und kleinen Tieren

Verwendet wird hier die traditionelle Form des Herbariums, um eine Vielzahl an Tieren zu präsentieren und sie nach ganz ungewöhnlichen Aspekten zu systematisieren: schnell/langsam, Stacheln und Hörner / ziemlich unheimlich etc.

CBJ
Cbj (4-6)
Die Poesie der Primzahlen
Die Poesie der Primzahlen

Die Poesie der Primzahlen

Daniel Tammet ist einer von nur 100 Inselbegabten und der vielleicht intelligenteste Mensch der Welt. Sein Gehirn leistet Unvorstellbares. Er lernt fremde Sprachen binnen einer Woche und rechnet fast so schnell wie ein Computer. Für ihn ist Mathematik keine trockene Wissenschaft, sondern bunt und lebendig, eine eigene Welt, der ein poetischer Zauber innewohnt. In diesem Buch lässt er uns erstmals an seiner "Poesie der Primzahlen" teilhaben und zeigt eindrucksvoll, dass die Mathematik Antworten auf die universellen Fragen des Lebens zu geben vermag: nach Zeit, Tod oder Liebe.
- Autor: britischer „Savant“ (Inselbegabter), Bestseller-Autor

Daniel Tammett
Hanser
Im Universum der Zeit. Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis des Kosmos
Im Universum der Zeit. Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis des Kosmos

Im Universum der Zeit. Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis des Kosmos

Zeit ist etwas völlig Selbstverständliches für uns, wir erleben, wie sie vergeht, wenn wir auf die Uhr schauen, Kindern beim Älterwerden zusehen oder Wettrennen beobachten. Und doch haben Physiker von Newton über Einstein bis zu den heutigen Quantenphysikern eine andere Auffassung der Zeit. Lee Smolin hingegen sieht Zeit als die einzige fundamentale Größe des Universums. Newtons Gesetze werden vielleicht nicht immer so grundlegend bleiben, wie wir sie heute verstehen. Mit dieser revolutionären Auffassung stellt er die Zeit in den Mittelpunkt unseres Denkens über die Welt und erklärt, welche Auswirkungen das auf uns, auf die Welt, auf das Universum hat.
- Autor: Theoretischer Physiker, Sachbuchautor, Mitbegründer des Perimeter-Instituts für theoretische Physik im kanadischen Waterloo.

Lee Smolin
DVA
Ornis. Das Leben der Vögel
Ornis. Das Leben der Vögel

Ornis. Das Leben der Vögel

Was macht Vögel so faszinierend? Was sie können, das schaffen oder übertreffen wir nur mit aufwändigen technischen Hilfsmitteln. Manche Vögel prunken in schönstem Gefieder, andere singen phantastisch. Viele zieht es in die Großstädte. Die Vögel begeistern uns. Als Amateur-Ornithologen betätigten sich sogar Prominente: Amerikanische Präsidenten und Kaiserliche Hoheiten, aber auch James Bond. Ornithologen dringen in die letzten unerforschten Winkel der Erde vor.
- Autor: Zoologe, Evolutionsbiologe, Ökonom, zahlreiche Publikationen.
2010: Wissenschaftsbuch des Jahres

Josef Reichholf
C.H. Beck
Der Stoff, aus dem das Denken ist. Was die Sprache über unsere Natur verrät
Der Stoff, aus dem das Denken ist. Was die Sprache über unsere Natur verrät

Der Stoff, aus dem das Denken ist. Was die Sprache über unsere Natur verrät

Das faszinierende Porträt unseres Geistes. Wie kommt man direkt an das Denken heran? Über die Sprache. In ihr liegen unsere Vorstellungen von Raum und Zeit begründet, von Sex und Intimität, von Macht und Fairness. Pinker sieht sich daher die alltägliche Sprachverwendung genau an und zeichnet ein lebendiges und überraschendes Porträt unseres Geistes und der menschlichen Natur.
- Autor: Kognitionswissenschaftler, Experimentalpsychologe. 20 Jahre lehrte er am MIT, siet 2003 Professor an der Harvard University. Publiziert in Zeitungen, viele seiner Bücher wurden Bestseller, zahlreiche Preise.

Steven Pinker
S. Fischer
Das Ende der Krankheit. Die neuen Versprechen der Medizin
Das Ende der Krankheit. Die neuen Versprechen der Medizin

Das Ende der Krankheit. Die neuen Versprechen der Medizin

Die Medizin macht den Menschen zum technischen Großprojekt. Mit Stammzellen kann sie bald ganze Organe entstehen lassen. Die Heilung von Alzheimer und Parkinson, sogar ewige Gesundheit scheint plötzlich möglich. Doch die biomedizinische Revolution stellt unsere Gesellschaft vor vollkommen neue Herausforderungen. Wer wird sich den Fortschritt leisten können? Droht uns eine verschärfte Zweiklassenmedizin? Wer entscheidet über Fragen der Ethik? Joachim Müller-Jung führt uns die Schöne Neue Welt einer Ingenieursmedizin vor Augen, die hin- und hergerissen ist zwischen Perfektion und Menschlichkeit. Eine Welt, die näher ist, als viele von uns glauben.
- Autor: Müller-Jung ist FAZ-Ressortchef für Natur und Wissenschaft

Joachim Müller-Jung
Hanser
Da draußen. Leben auf unserem Planeten und anderswo
Da draußen. Leben auf unserem Planeten und anderswo

Da draußen. Leben auf unserem Planeten und anderswo

Moore zeigt in seinem neuen Buch, wie und warum es außerirdisches Leben gibt. Unsere Vorstellungen von Außerirdischen wurden von der Science-Fiction-Literatur geprägt, aber sind diese Vorstellungen realistisch? Ben Moore verschreibt sich der Astrobiologie, dem Forschungsfeld der Herkunft, Evolution und Verteilung von Leben in unserem Universum.
- Autor: Renommierter Astrophysiker, Universität Zürich.

Ben Moore
Kein & Aber
Die Berrechnung der Welt. Von der Weltformel bis Big Data
Die Berrechnung der Welt. Von der Weltformel bis Big Data

Die Berrechnung der Welt. Von der Weltformel bis Big Data

Big Data verändert alles. Spätestens seit den Enthüllungen Edward Snowdens ist klar: Eine unersättliche Überwachungsmaschinerie hat uns im Griff. Gewaltige unstrukturierte Datenmengen, die unser Leben abbilden, werden systematisch ausgewertet. Alles wird zu digitaler Information. Die Welt der Algorithmen beherrscht uns längst. Sie verändert unser Leben und unser Denken. Klaus Mainzer zeigt in diesem Buch, wie es bei dem Vorhaben, die Welt zu berechnen, zu einer Revolution der Denkart kam. Sein Buch ist ein Plädoyer für die Besinnung auf die Grundlagen, Theorien, Gesetze und die Geschichte, die zu der Welt führen, in der wir heute leben.
- Autor: Wissenschaftstheoretiker, zahlreiche Publikationen, lehrt an der Universität Koblenz

Klaus Mainzer
C.H. Beck
Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014
Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014

Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014

Der AAR14 stellt einen IPCC-ähnlichen Bericht dar, bestehend aus drei Bänden, für den bestehendes Wissen zum Klimawandel in Österreich, zu dessen Auswirkungen und den Erfordernissen und Möglichkeiten der Minderung und Anpassung zusammengefasst wird. Der Bericht verfolgt das Ziel, den wissenschaftlichen Kenntnisstand für Österreich kohärent und vollständig darzulegen und dies in Form von politikrelevanten Analysen an die Österreichische Bundesregierung und politische Entscheidungsgremien auf allen Ebenen zu übermitteln, und will darüber hinaus Entscheidungsgrundlagen auch für den privaten Sektor und einen Wissensfundus für akademische Institutionen bereitstellen.

Helga Kromp-Kolb
Verlag d. Österr. Akademie der Wissenschaften
Streitfall Klimawandel. Warum es für die größte Herausforderung keine einfache Lösung gibt
Streitfall Klimawandel. Warum es für die größte Herausforderung keine einfache Lösung gibt

Streitfall Klimawandel. Warum es für die größte Herausforderung keine einfache Lösung gibt

Über kaum etwas wird so viel diskutiert wie über den Klimawandel – leider ohne sinnvolle Ergebnisse. Für Mike Hulme ist er weit mehr als ein naturwissenschaftliches Phänomen; der Klimawandel ist ein Medienspektakel, ein Zankapfel verschiedener Regierungen und Lobbyisten, zu dem man je nach Wertekodex, Sozialstatus oder Konfession unterschiedlicher Meinung sein kann. Hulmes Buch hilft zu verstehen, was uns am erfolgreichen Handeln hindert und plädiert für eine Neubewertung des Phänomens Klimawandel.
- Autor: Britischer Geograf und Klimatologe am King’s College in London. Gründungsdirektor des Tyndall Centre for Climate Change Research in Großbritannien

Mike Hulme
Oekom
Gibt es alles oder nichts? Eine philosophische Detektivgeschichte
Gibt es alles oder nichts? Eine philosophische Detektivgeschichte

Gibt es alles oder nichts? Eine philosophische Detektivgeschichte

Es ist die schwierigste und zugleich faszinierendste Frage aller Zeiten: Warum gibt es unser Universum? Weshalb ist es entstanden? Wieso existieren Materie und Bewusstsein, Raum und Zeit? Jim Holt hat sich auf die Suche nach einer Lösung gemacht. Wie ein Detektiv geht er Spuren nach, spekuliert, kombiniert, experimentiert und sucht wichtige Zeugen auf: Physiker, Theologen, Philosophen und nicht zuletzt John Updike. Am Ende seiner spannenden Erkundung steht die Frage nach unserem eigenen Platz im Universum, nach unserer Existenz und unserer Endlichkeit.
- Autor: Journalist, Sachbuchautor; war bei BBC Wales („Living in America, with Jim Holt“)

Jim Holt
Rowohlt
Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaft
Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaft

Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaft

Die meisten Menschen glauben, die Naturwissenschaft habe die Welt entzaubert, was berechnet werden könne, berge keinerlei Geheimnis mehr. Ganz im Gegenteil, schreibt in seinem neuen Buch – erst durch unablässiges Forschen, durch stetes Nachfragen und unbändige Neugier, kurz: durch die genaue Kenntnis der Naturwissenschaften enthüllt sich uns das wahre Geheimnis der Welt. Fischer zeigt, dass wir uns die Neugier und das Staunen bewahren müssen, um »das Gefühl für das Geheimnisvolle« wiederzuerlangen.
- Autor: Mathematiker, Biologe und Physiker. Sachbuch-Bestseller, Wissenschaftspublizist. Erhielt mehrere Preise (u. a. den Sartorius-Preis)

Ernst Peter Fischer
Siedler
Die perfekte Theorie. Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie
Die perfekte Theorie. Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie

Die perfekte Theorie. Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie

Die perfekte Theorie erzählt die fesselnde Geschichte der Allgemeinen Relativitätstheorie, angefangen von ihrer faszinierenden Entstehung über die erbitterten Auseinandersetzungen, die Einsteins Revolution unter den besten physikalischen Köpfen des 20. Jahrhunderts auslöste, bis hin zu ihrer womöglich noch strahlenderen Zukunft.
- Autor: Ferreira ist Astrophysiker in Oxford.

Pedro Ferreira
C.H. Beck
Das Chaos im Karpfenteich oder wie Mathematik unsere Welt regiert
Das Chaos im Karpfenteich oder wie Mathematik unsere Welt regiert

Das Chaos im Karpfenteich oder wie Mathematik unsere Welt regiert

Kann uns die Mathematik helfen, besser zu lügen? Wird es Maschinen geben, die klüger sind als wir? Wie wäre es, in einem gespiegelten Universum zu leben? Was können wir von Fischen in einem Teich lernen? Dieses Buch behandelt in 35 kurzen Kapiteln ihre überraschendsten Anwendungen im Alltag. Es holt das oft so ungeliebte Fach aus dem Klassenzimmer mitten ins Leben, und es zeigt, wie die Mathematik jenes „verborgene Netz“ knüpft, das unsere Welt durchdringt und beherrscht.

Richard Elwes
Springer Spektrum
Blaue Zukunft. Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können
Blaue Zukunft. Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können

Blaue Zukunft. Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können

Dürreperioden, Verschmutzung und gigantomanische Eingriffe in die Natur drohen die Migration ganzer Bevölkerungsgruppen hervorzurufen. Doch noch ist Zeit, eine Tragödie abzuwenden. In »Blaue Zukunft« entwickelt Barlow Lösungsvorschläge und erläutert an einer Fülle konkreter Beispiele, wie das Menschenrecht auf den Zugang zu Wasser international durchgesetzt wurde und welche 'global players' seine Realisierung weiter verhindern wollen.
- Autorin: Vorsitzende des "Council of Canadians", der größten Bürgerrechtsorganisation Kanadas, Leiterin des "International Forum on Globalization" und Mitbegründerin des "Blue Planet Project", einer internationalen Bürgerbewegung zum Schutz des Wassers.

Maude Barlow
Kunstmann
Der Unterschied. Was den Mensch zum Menschen macht
Der Unterschied. Was den Mensch zum Menschen macht

Der Unterschied. Was den Mensch zum Menschen macht

in der Kategorie

Was unterscheidet den Menschen von den übrigen Tieren? Wie kam es zur Entwicklung seiner besonderen Fähigkeiten? Und worin genau bestehen diese überhaupt? Nicht unsere Intelligenz an sich, erst unsere Phantasie und unser Bedürfnis, diese mit anderen zu teilen, machen den Menschen zum Menschen. Suddendorf zeigt, dass die Alleinstellung des Menschen dadurch entstand, dass wir andere menschenähnliche und sogar eindeutig menschliche Spezies ausrotteten.
- Autor: Entwicklungspsychologe und Primatenforscher, University of Queensland (Australien). Zahlreiche Auszeichnungen.

Thomas Suddendorf
Berlinverlag
Diktatur des Gehirns. Für eine Philosophie des Geistes
Diktatur des Gehirns. Für eine Philosophie des Geistes

Diktatur des Gehirns. Für eine Philosophie des Geistes

in der Kategorie

Sind wir tatsächlich nicht mehr als Handlanger unseres Gehirns, das uns in eine Blase von Illusionen einhüllt? Die heutige Wissenschaft scheint mit Ja zu antworten. Strassers Gegenentwurf plädiert für einen »Primat des Geistes«. Unser Bewusstsein lässt sich nicht auf Physik und Chemie reduzieren; ebenso wenig unser personales Wesen: Ichbegabung, Willensfreiheit, Moralität. Wenn uns die Forschung und damit unser Gehirn selbst suggeriert, die Prozesse, die in seinem Inneren ablaufen, seien schon alles, dann äußert sich darin die Grundgefahr unserer Zeit: die Vertreibung des Geistes aus der Welt. Noch ist die Frage offen: Verblödet am Ende alles, indem es so klug scheint wie nie zuvor?
- Autor: Professor in Graz; Autor mehrerer Sachbücher

Peter Strasser
Fink
Wie das Gehirn die Seele macht
Wie das Gehirn die Seele macht

Wie das Gehirn die Seele macht

in der Kategorie

Die jüngsten Fortschritte der Neurowissenschaften in Kombination mit modernen Forschungsmethoden machen es möglich, fundierte Antworten darauf zu geben, - wo im Gehirn die Seele zu verorten ist, - worauf psychische Erkrankungen beruhen - warum die Wirksamkeit von Psychotherapien nicht gut belegt ist - warum alte Muster immer wieder unser Verhalten bestimmen und so schwierig zu verändern sind; u.v.m.
- Autor: Prof. für Verhaltenspsychologie, berühmter Hirnforscher (Uni Bremen), Philosoph

Gerhard Roth, Nicole Strüber
Klett-Cotta
Ein seltsames Wesen. Warum wir gähnen, rülpsen, niesen und andere komische Ding tun
Ein seltsames Wesen. Warum wir gähnen, rülpsen, niesen und andere komische Ding tun

Ein seltsames Wesen. Warum wir gähnen, rülpsen, niesen und andere komische Ding tun

in der Kategorie

Hätten Sie gedacht, dass es Parallelen zwischen dem Niesen und einem Orgasmus gibt? Wissen Sie, warum Gähnen so ansteckend ist? Und was Rülpsen und Furzen mit der menschlichen Sprachfähigkeit zu tun haben? Provine gelangt zu faszinierenden Einsichten darüber, was uns als Menschen ausmacht: unsere Evolution, unser Unbewusstes und unseren Charakter als soziale Wesen. Eine wahre Fundgrube an verblüffenden Zusammenhängen und amüsanten Geschichten.
- Autor: Neuropsychologe, Gelotologe. University of Maryland.

Robert Provine
Rowohlt
Tiere im ersten Weltkrieg
Tiere im ersten Weltkrieg

Tiere im ersten Weltkrieg

in der Kategorie

Der Erste Weltkrieg war ein industrialisierter Massenkrieg. Doch in das Grollen der Artilleriegeschütze und das Rattern der Maschinengewehre mischten sich millionenfaches Hufgetrappel, bellten hunderttausendfach Hunde und vernahm man den leisen Flügelschlag von Brieftauben. Mit kundigem Blick auf die vielfältigen Beziehungen zwischen Mensch und Tier fokussiert Pöppinghege einen vernachlässigten Aspekt der Historiographie und liefert einen aufschlussreichen Essay zum letzten großen Krieg, in den der Mensch mit dem Tier zog und der somit das Ende einer jahrtausendealten Kulturgeschichte markiert.
- Autor: Historiker, Prof. an der Universität Paderborn, einige Sachbücher.

Rainer Pöppinghege
Rotbuch
Verliebt machen. Warum die Liebe kein Zufall ist
Verliebt machen. Warum die Liebe kein Zufall ist

Verliebt machen. Warum die Liebe kein Zufall ist

in der Kategorie

Nathan ergründet das Wesen leidenschaftlicher Liebe in den weltweit und zu allen Zeiten verbreiteten Riten des Liebeszaubers. Er nimmt uns mit auf eine Reise um den Globus und folgt Paaren bis auf die Couch des Therapeuten. Und er zeigt: Es gibt tatsächlich Wege, um jemanden verrückt vor Liebe zu machen. Tobie Nathan präsentiert uns ein Wissen über die Liebe, das mit der Entzauberung unserer Welt verloren ging. Plausibel legt Tobie Nathan dar, wie es tatsächlich möglich ist, jemanden in sich verliebt zu machen.
- Autor: renommierter Psychologe und Ethnologe (Université Paris 8)

Tobie Nathan
Berlinverlag
Otto König. Der Tierprofessor vom Wilhelminenberg
Otto König. Der Tierprofessor vom Wilhelminenberg

Otto König. Der Tierprofessor vom Wilhelminenberg

in der Kategorie

Otto Martin Lothar Koenig war ein österreichischer Verhaltensforscher, Zoologe und Schriftsteller mit einer Ausbildung als Fotograf. Der Schüler von Konrad Lorenz gründete gleich nach dem Zweiten Weltkrieg 1945 mit seiner Gattin Lilli Koenig die Biologische Station Wilhelminenberg bei Wien. Er leistete Bedeutendes für Natur- und Wildtierschutz in Österreich. Mit seinen ORF-Sendungen („Wunder der Tierwelt“, „Rendezvous mit Tieren“, „Rendezvous mit Tier und Mensch“), wurde der passionierte Bart- und Khakiträger in ganz Österreich bekannt.
- Autor: Wissenschafts- und Umweltjournalist, war u. a. Chefredakteur von „Umweltschutz“ und „Waste“, ausgezeichnet mit zahlreichen Staatspreisen.

Leopold Lukschanderl
Holzhausen
Einfach beste Freunde. Warum Menschen und Tiere einander verstehen
Einfach beste Freunde. Warum Menschen und Tiere einander verstehen

Einfach beste Freunde. Warum Menschen und Tiere einander verstehen

in der Kategorie

In einer Zeit der rasch voranschreitenden Urbanisierung haben viele Menschen den Kontakt zum Tier fast vollständig verloren. Warum wir Menschen die Tiere brauchen und wie das Zusammenleben und die Kommunikation mit Tieren - vor allem mit unseren wichtigsten Kumpantieren, den Hunden und Katzen - partnerschaftlich funktionieren kann, erklärt Kurt Kotrschal anschaulich, humorvoll und provokant in seinem neuen Buch.
- Autor: Professor an der Uni Wien, Leiter der Konrad-Lorenz-Forschungsstelle Grünau
Sieger Wissenschaftsbuch des Jahres 2014

Kurt Kotrschal
Brandstätter
Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit
Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit

Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit

in der Kategorie

Träume sind der verborgene Teil unseres Selbst. Aber in einer zunehmend hektischen Welt haben wir den Zugang zu unseren nächtlichen Erlebnissen verloren – und Sehnsucht danach, ihn zurückzugewinnen.
Alles, was wir heute über Träume wissen, und was sie tatsächlich über uns erzählen.
- Autor: Erfolgreichster Wissenschaftsautor deutscher Sprache (Physik, Philosophie); Forscher auf dem Gebiet der theoretischen Biophysik

Stefan Klein
S. Fischer
Die Physik des Bewusstseins. Über die Zukunft des Geistes
Die Physik des Bewusstseins. Über die Zukunft des Geistes

Die Physik des Bewusstseins. Über die Zukunft des Geistes

in der Kategorie

Unser Begriff von Bewusstsein und Intelligenz selbst wird sich verändern. Wir stehen am Anfang einer wissenschaftlich-technischen Revolution, wohin wird sie uns führen? Michio Kaku hat sorgfältig recherchiert und dazu rund 300 Experten befragt. Manche denken weit voraus: Nicht auszuschließen, dass sich dereinst das Bewusstsein ganz vom Körper lösen lässt, um vielleicht auf fremden Planeten spazieren zu gehen. So faszinierend solche Entwicklungen sind, es wird schon jetzt Zeit, sie ethisch und politisch zu ordnen, erklärt der weltbekannte Physiker.
- Autor: berühmter Physiker (Theoretische Physik), populärwissenschaftliche Veröffentlichungen, Hochschullehrer (CUNY Graduate Center)

Michio Kaku
Rowohlt
Konzentriert Euch! Eine Anleitung zum modernen Leben
Konzentriert Euch! Eine Anleitung zum modernen Leben

Konzentriert Euch! Eine Anleitung zum modernen Leben

in der Kategorie

In der heutigen Welt der permanenten Ablenkung fällt es uns immer schwerer, uns noch auf das Einzelne zu konzentrieren. Goleman zeigt, warum wir Dinge niemals gleichzeitig erfassen können und dass die Fähigkeit der Konzentration von zentraler Bedeutung ist, um im Leben erfolgreich und zufrieden zu sein. So müssen wir nicht länger Getriebene einer reizüberfluteten Zeit sein, sondern können das Bestmögliche aus uns herausholen.
- Autor: Renommierter Psychologe und Bestsellerautor Daniel Goleman („EQ“)

Daniel Goleman
Piper
Untreu. Beobachtungen einer Anthropologin
Untreu. Beobachtungen einer Anthropologin

Untreu. Beobachtungen einer Anthropologin

in der Kategorie

Die Fachfrau für Beziehung und Untreue, Geschlechtlichkeit und Sexualität nimmt den Leser mit auf die Suche nach Erklärungen für das Phänomen der Untreue: Sie lässt uns teilhaben an ihrem Alltag als Frau und Forscherin, ihren Erfahrungen bei Vorträgen zum Thema, konfrontiert uns mit der Lebensbeichte der erfolgreichen Journalistin Mônica zwischen Leidenschaft und Unabhängigkeit und zeigt uns mit Simone de Beauvoir, dass gewählte Freiheit nur schwer zu ertragen sein kann.
-Autorin: Anthropologin, vielfache Buchautorin und Kolumnistin aus Rio de Janeiro.

Mirian Goldenberg
UVK
Citizen Science. Das unterschätzte Wissen der Laien
Citizen Science. Das unterschätzte Wissen der Laien

Citizen Science. Das unterschätzte Wissen der Laien

in der Kategorie

Wissenschaft und Forschung gelten mittlerweile als Privileg der Profis, das oftmals lebensnähere Wirken der Laien als zweitklassig. Dabei sind ihre Leistungen bedeutsamer denn je: das Jahrhundertprojekt Wikipedia wäre ohne Citizen Science undenkbar und auch erfolgreiches bürgerschaftliches Engagement kommt ohne fundierte Sachkenntnisse nicht aus. Wenn wir wirklich eine Wissensgesellschaft werden wollen, müssen wir unsere akademischen und politischen Maßstäbe neu justieren.
- Autor: Finke war Prof. für Wissenschaftstheorie (Uni Bielefeld); „Citizen Science“-Experte

Peter Finke
Oekom
Darm mit Charme
Darm mit Charme

Darm mit Charme

in der Kategorie

Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen. Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen. Das legen die neuesten Forschungen nahe. In diesem Buch wird erklärt, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu einem gesunden Körper und einem gesunden Geist.
- Autorin: Medizinstudentin in Frankfurt (arbeitet derzeit an Doktorarbeit), Sachbuchautorin (*1990)

Giulia Enders
Ullstein
Jedes Kind kennt gut und böse
Jedes Kind kennt gut und böse

Jedes Kind kennt gut und böse

in der Kategorie

Böse Kinder gibt es nicht. Kaum auf der Welt, haben sie schon ein feines Gespür für Gut und Böse. In Langzeitstudien konnte Paul Bloom beobachten, wie die ganz Kleinen bereits Gefühle wie Mitleid, Schuld und Scham zeigen, gutes Verhalten bei anderen belohnen und schlechtes bestrafen. Er führt aus, wie sich das angeborene Mitgefühl weiterentwickelt und wie Eltern und Erzieher die natürlichen Anlagen der Kinder zum Guten und ihren Sinn für Gerechtigkeit zur Entfaltung bringen können.
- Autor: Renommierter Entwicklungspsychologe an der Yale University.

Paul Bloom
Pattloch
Einmal bis ans Ende der Welt
Einmal bis ans Ende der Welt

Einmal bis ans Ende der Welt

Schon seit jeher haben sich Menschen ins Unbekannte aufgemacht - auf der Suche nach einem besseren Leben, nach Reichtum, Machtgewinn oder im Namen der Wissenschaft. Doch wie sah die harte Realität aus, wenn Männer wie Leif Eriksson, Ferdinand Magellan oder Heinrich Barth die weißen Flecken auf der Landkarte erforschten? Ausgehend von lebendigen Momentaufnahmen aus dem Blickwinkel der Entdecker gibt Günther Wessel Einblick in entscheidende Wendepunkte der legendären Expeditionen.

Günther Wessel
Arena (12-15)
Das Geheimnis der Bäume. Nach dem Film von Luc Jaquet
Das Geheimnis der Bäume. Nach dem Film von Luc Jaquet

Das Geheimnis der Bäume. Nach dem Film von Luc Jaquet

Der opulente Fotobildband bereitet dichtes Sachwissen über den (Regen-) Wald auf faszinierende Weise auf und spannt den Bogen dabei von der Photosynthese über Baumbewohner zu verschiedenen Gehölzarten. Der emotionale und persönliche Erzählton macht die Leidenschaft des Biologen Francis Hallé deutlich, der den peruanischen Amazonaswald von schwebenden Plattformen aus – sozusagen „von oben“ – untersucht hat und seine hier präsentierten Ergebnisse in den Dienst der Erhaltung der Tropen stellt.

Francis Halle, Luc Jaquet
Jacoby & Stuart (12-14)
Bis die Brause brodelt… 50 Experimente für Küche, Bad und Kinderzimmer
Bis die Brause brodelt… 50 Experimente für Küche, Bad und Kinderzimmer

Bis die Brause brodelt… 50 Experimente für Küche, Bad und Kinderzimmer

Einfache, erstaunliche und überraschende Experimente. Entdecke die faszinierende Welt der Naturwissenschaft, die uns umgibt! 50 Tricks – leicht zu lernen, schwer zu vergessen! Dieses Wissensbuch ist für alle Kinder geeignet, die die Welt der Naturwissenschaft außerhalb ihres
Klassenzimmers entdecken möchten. Experimente u.a.: die Brauserakete, das Badewannen-Schnellboot, fliegende Eier, schwebendes Wasser und der Cola-Walzer.

Daniel Tatarsky, Damien Weighill
Carlsen (8-14)
Kinder, die die Welt verändern
Kinder, die die Welt verändern

Kinder, die die Welt verändern

Überschwemmungen legen ganze Dörfer lahm, Wälder werden abgeholzt und viele Tierarten sterben aus. Hast du auch das Gefühl, dass man etwas dagegen tun müsste, weißt aber nicht, wie? In diesem Buch zeigen dir 45 Kinder aus aller Welt, wie sie mit kleinen Projekten eine ganze Menge bewirken: Sie pflanzen Bäume, bewerben Fair-Trade-Produkte, organisieren das Recycling von Speiseöl oder gründen einen Naturschutzverein. Verändere auch du etwas und pack mit an! Denn auch du kannst die Zukunft unserer Welt mitgestalten. Mit Fotos des weltberühmten Fotografen Yann Arthus-Bertrand.

Anne Jankéliowitch, Karolin Kornelsen
Gabriel (10-12)
Nasenraub in Anderland: Der bunten Vielfalt auf der Spur
Nasenraub in Anderland: Der bunten Vielfalt auf der Spur

Nasenraub in Anderland: Der bunten Vielfalt auf der Spur

Die Nase ist weg. Die Königin aus dem Jahrtausende alten Geschlecht der Eierfrüchte ist entsetzt, schließlich feiert Anderland schon bald den Tag der Vielfalt! So kann sie sich dort auf keinen Fall sehen lassen. Werden der Hofmarschall, Freiherr von und zu Erdbeermais, und der Kommissar Blauer Schwede den Nasenraub noch rechtzeitig aufklären können? Nasenraub in Anderland erzählt nicht nur die Geschichte des spektakulärsten Diebstahls aller Zeiten. Es erweckt mit farbenprächtigen Illustrationen und Comicstrips auch die Vielfalt fast vergessener Obst- und Gemüsesorten von „Amazone“ bis „Zuckerfee“ zu neuem Leben und wirft dabei einen kleinen Blick auf große Zusammenhänge.

Melanie Laibl, Alexander Strohmaier
Luftschacht (5-12)
Soundtracking Kunst
Soundtracking Kunst

Soundtracking Kunst

Gemälde und Skulpturen fangen an zu sprechen ... Da plappern genervte Hoffräuleins in Velazquez’ „Las Meninas“ oder entrüsten sich Herren in Max Ernsts Gemälde „Maria züchtigt“ über die wütende Maria. Alle diese Äußerungen, mehr als 150 Soundtracks, dargestellt in außergewöhnlichen typografischen Bildern, eröffnen einen völlig überraschenden Blick auf die Kunstwerke. Wie Kinder selber Soundtracks zu Kunstwerken entwickeln können, zeigt das Autorenduo im Anhang mit vielen Beispielen.

Silke Vry, Holmer Ehrenhauss
Beltz & Gelberg (ab 10)
Ein Haus voller Zeichen und Wunder: Der Wiener Stephansdom
Ein Haus voller Zeichen und Wunder: Der Wiener Stephansdom

Ein Haus voller Zeichen und Wunder: Der Wiener Stephansdom

Der Stephansdom wird aus ganz unterschiedlichen perspektiven in den Blick genommen: Aus jener der Stadtgeschichte, aus jener von Architektur und Kunstgeschichte und aus der Perspektive seiner religiösen Bedeutung. Aufgelockert durch Sagen rund um den Dom – nacherzählt oder in Comic-Form

Annemarie Fenzl, Lene Mayer-Skumanz, Annette Stolarski
Tyrolia (8-10)
Rette sich, wer kann! Die unglaublichen Überlebenstricks der Tiere
Rette sich, wer kann! Die unglaublichen Überlebenstricks der Tiere

Rette sich, wer kann! Die unglaublichen Überlebenstricks der Tiere

Tiere haben verblüffende Tricks auf Lager, um die harten Bedingungen ihrer Umwelt zu meistern, Fressfeinde zu überlisten oder selbst etwas zwischen die Zähne zu kriegen. Mit dem faszinierenden Fokus auf dem täglichen Kampf ums Überleben sowie einem kunterbunten Mix aus überraschenden Fakten, witzigen Illustrationen und verblüffenden Fotos bietet dieses großformatige Sachbuch eine unterhaltsame Expedition ins Tierreich.

Clive Gifford, Sarah Horne
Klett Kinderbuch (8-10)
Professor Astrokatz: Universum ohne Grenzen
Professor Astrokatz: Universum ohne Grenzen

Professor Astrokatz: Universum ohne Grenzen

Professor Astrokatz erklärt das Weltall. Er spricht über unsere Erde, das Sonnensystem und das Universum mit all seinen Geheimnissen.  Wissenschaftlich fundiert und dennoch sehr unterhaltsam, lernt der Leser, wie Sterne entstehen, welche Planeten der Erde am nächsten sind und welche Sternbilder am Firmament zu erkennen sind. Gemeinsam mit dem Professor durch das Universum zu reisen, ist ein großes Vergnügen und eine Abenteuerreise, die nicht nur spannend ist, sondern bei der man auch noch jede Menge lernt!

Dominic Walliman, Ben Newman
NordSüd (7-9)
Was wächst denn da?
Was wächst denn da?

Was wächst denn da?

Sophie kennt Gemüse nur aus dem Supermarkt. Doch in diesem Jahr verbringt sie ganz viel Zeit bei den Großeltern. Die haben einen großen Garten, in dem Kartoffeln und Mais, Tomaten, Erbsen, Paprika und Gurken wachsen. Sie lernt, was zu tun ist, bevor man ernten kann: Sie sät Radieschensamen und pflanzt Salat, sie darf mulchen und gießen und beobachtet dabei Marienkäfer und Regenwürmer. Sie erfährt, warum Bienen wichtig sind und schaut den Kürbissen beim Wachsen zu, bis die Zeit kommt, den Garten winterfest zu machen.

Gerda Muller
Moritz (6-8)
Fußball. Eine Kulturgeschichte
Fußball. Eine Kulturgeschichte

Fußball. Eine Kulturgeschichte

Fußball hat seit jeher die Menschen beflügelt. Indem dieser Sport Stammtisch und Intellektuellendiskurs verbindet, war er immer mehr als die Jagd nach einem Lederball. Hier wird jetzt seine Geschichte als Kulturgeschichte erzählt. Von den Anfängen in der Aristokratie Englands bis zum weltweiten Massenphänomen, von seinen politischen und sozialen Effekten bis hin zu seinen Spuren in der Alltagskultur, von Deutschland über Afrika bis nach Japan, Lateinamerika und den USA, von Mitte des 19. Jahrhunderts über die Zeiten der Diktaturen bis zur Globalisierung.
- Autor: Kritiker, Sachbuchautor, Journalist

Klaus Zeyringer
S. Fischer
Angezogen. Das Geheimnis der Mode
Angezogen. Das Geheimnis der Mode

Angezogen. Das Geheimnis der Mode

Sobald eine Mode vergessen ist und damit nicht mehr altmodisch wirkt, kann sie zum letzten Schrei wachgeküsst werden. Man hat deswegen von der Tyrannei der Mode gesprochen, die aus dem Blauen heraus ihre Launen diktiert. Doch bei genauerer Betrachtung entpuppt sie sich als ein Spiel nach Regeln – und als ein differenziertes Zeichensystem im historischen Wandel. Im bürgerlichen Zeitalter ist Mode weiblich geworden, Männer kommen unscheinbar im Anzug daher. Doch das war nicht immer so. Heute ist der angeblich herrschende Trend der zum Unisex. Doch wenn sich Frauen wie Männer anziehen, ziehen sich dann beide gleich an?
- Autorin: Prof. für Allgemeine Literaturwissenschaft und Romanische Philologie (LMU München); Gastkolumnistin

Barbara Vinken
Klett-Cotta
Verliebt, verlobt, verheiratet. Eine Geschichte der Ehe seit der Romantik
Verliebt, verlobt, verheiratet. Eine Geschichte der Ehe seit der Romantik

Verliebt, verlobt, verheiratet. Eine Geschichte der Ehe seit der Romantik

Hat die Ehe noch eine Zukunft? Angesichts der wachsenden Popularität nichtehelicher Lebensgemeinschaften vor allem in Europa scheint Skepsis angebracht. Monika Wienfort verfolgt die Geschichte der Ehe als Rechtsinstitut und Lebensform seit dem Aufkommen der Liebesehe im späten 18. Jahrhundert. Es geht um staatliche Ehepolitik und den Wandel des Rechts; Ehepaare als Eltern, das allmählich abnehmende Lebensrisiko der Mutterschaft, die steigende Berufstätigkeit von Müttern und die sich verändernden Erziehungsvorstellungen.
- Autorin: Dt. Neuzeithistorikerin, ehem. Gastprofessorin an der Technischen Universität Berlin, heute wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität in Berlin.

Monika Wienfort
C.H. Beck
Rechnet sich das? Wie ökonomisches Denken unsere Gesellschaft ärmer macht
Rechnet sich das? Wie ökonomisches Denken unsere Gesellschaft ärmer macht

Rechnet sich das? Wie ökonomisches Denken unsere Gesellschaft ärmer macht

Die Ökonomie ist eine Erfolgsgeschichte. Ökonomisches Denken wird nicht nur auf den engeren Bereich der Wirtschaft angewandt, sondern inzwischen auch darüber hinaus: Ist Bildung ein gutes Investment? Welcher Partner ist für mich am nützlichsten? Indem wir nur auf den wirtschaftlichen Nutzen schauen, vergiften wir unsere Beziehungen, richten unsere Gesellschaft und unsere Umwelt zugrunde und werden zu innerlich verarmten Menschen.
- Autor: Management-Professor, Theologe und Philosoph. University of St. Andrews

Philip Roscoe
Hanser
Muslimbrüder
Muslimbrüder

Muslimbrüder

Die Muslimbruderschaft ist die größte Islamistengruppe der Welt und gleichzeitig in ihrer Vielschichtigkeit kaum fassbar. Petra Ramsauer beleuchtet das globale Netzwerk der Bruderschaft und gibt mit aktuellen Reportagen aus Ägypten, Libyen, Syrien und Europa einen Einblick in ihre geheime Struktur, ihren gigantischen Wohlfahrtsapparat und ihre Ziele.
- Autorin: Auslandsreporterin und Auslandskorrespondentin; war bei ORF, profil, NZZ, News

Petra Ramsauer
Molden
Die Machiavellis der Wissenschaft
Die Machiavellis der Wissenschaft

Die Machiavellis der Wissenschaft

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten.
Die Machiavellis der Wissenschaft ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA wurde das Buch zum Bestseller. Die Geschichte über den Kampf gegen Fakten, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner.
- Autoren: Oreskes: Professorin für Wissenschaftsgeschichte in Harvard, vielfach ausgezeichnet; Conway: Historian at NASA's Jet Propulsion Laboratory at the California Institute of Technology, Autor zahlreicher Bücher

Naomi Oreskes, Erik M. Conway
Wiley VCH
Im Mittelalter. Handbuch für Zeitreisende
Im Mittelalter. Handbuch für Zeitreisende

Im Mittelalter. Handbuch für Zeitreisende

Nicht Könige, Schlachten oder Kriege sind das Thema des Mittelalter-Historikers Ian Mortimer, sondern der Alltag der Menschen: Wie feierten sie? Worüber lachten sie? Wie liebten sie? Mortimer beschreibt, wie es in den engen Gassen roch, welche Mahlzeiten sich die Bewohner zubereiteten und wie man sich auch ohne Handy und SMS in Windeseile verständigte. Eine große Erzählung über das mittelalterliche England.
- Autor: Historiker und Autor historischer Romane und einiger Biographien, Bestseller 2010 (“The Time Traveller's Guide to Medieval England”)

Ian Mortimer
Piper
Der Kreml. Eine neue Geschichte Russlands
Der Kreml. Eine neue Geschichte Russlands

Der Kreml. Eine neue Geschichte Russlands

Der Kreml ist das imposante Symbol der russischen Nation. Hier wurden die mächtigen Zaren gekrönt, hier paradierte die glorreiche Rote Armee nach dem Sieg über Deutschland. Merridale erzählt die faszinierende Geschichte des Kreml mit all ihren Intrigen und blutigen Kämpfen um die Macht. Indem sie das verborgene Innere des russischen Staates freilegt, ermöglicht sie uns ein neues Verständnis der bewegten Geschichte Russlands bis in die Gegenwart.
- Autorin: bedeutende Historikerin, Professor of Contemporary History (London)

Catherine Merridale
S. Fischer
Verschwörung in Sarajewo
Verschwörung in Sarajewo

Verschwörung in Sarajewo

Sarajevo, 28. Juni 1914: Der serbische Gymnasiast Gavrilo Princip erschießt den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand und dessen Gattin. Was trieb den Todesschützen von Sarajevo an, was radikalisierte ihn und ließ ihn zum Attentäter werden? Im Mittelpunkt stehen Phänomene mit verblüffendem Aktualitätsgehalt: Okkupation, gescheiterte Staaten, Terrorismus. Gregor Mayer zieht Parallelen zwischen der damaligen weltpolitischen Unübersichtlichkeit ihrenn dramatischen Umbrüchen und Modernisierungsängsten und der heutigen Zeit.
- Autor: Reporter und Journalist (profil, Standard, dpa); heute dpa-Sonderkorrespondent, u.a. für den Nahen Osten

Gregor Mayer
Residenz
Die Büchse der Pandora
Die Büchse der Pandora

Die Büchse der Pandora

Diese Gesamtgeschichte des Ersten Weltkriegs ist konkurrenzlos. Noch nie wurde die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts so vielschichtig erzählt: europäisch vergleichend, global in der Perspektive, souverän in der Darstellung. Jörn Leonhards grandiose Synthese entfaltet ein beeindruckendes Panorama. Sie zeigt, wie die Welt in den Krieg hineinging und wie sie aus ihm als eine völlig andere wieder herauskam.
- Autor: Dt. Neuzeithistoriker; Prof. für Geschichte des Romanischen Westeuropas (Freiburg)

Jörn Leonhard
C.H. Beck
Habsburgs schmutziger Krieg
Habsburgs schmutziger Krieg

Habsburgs schmutziger Krieg

Neue Erkenntnisse über die dunkelsten Kapitel des Ersten Weltkriegs: Die Autoren untersuchen die Beschlüsse und Kalkulationen der habsburgischen Entscheidungsträger. Sie zeigen, wie ohne Rücksicht auf Verluste der Krieg entfesselt wurde, an dessen Beginn die Vernichtung Serbiens als oberstes Ziel stand. Sind österreichisch-ungarische Streitkräfte für Kriegsverbrechen verantwortlich? Ein erschütterndes Panorama des Weges in den Untergang des Habsburgerreiches.
- Autoren: Leidinger hat eine Gastprofessur an der Uni Wien (Geschichte 19./20.Jhdt.); Moritz ist Leiterin eines Forschungsprojekts über Kriegsgefangene in Österreich-Ungarn.

Hannes Leidinger, Verena Moritz
Residenz
Neue Welterfahrung. Eine Geschichte des 16. Jahrhunderts
Neue Welterfahrung. Eine Geschichte des 16. Jahrhunderts

Neue Welterfahrung. Eine Geschichte des 16. Jahrhunderts

Transkontinentale Welterfahrungen in Europa, aber auch in Asien, Afrika und Amerika, stellen ein Spezifikum des 16. Jahrhunderts dar und heben diese Epoche besonders hervor. Die vorliegende Monographie versucht neue Orientierungsmöglichkeiten, Perspektiven und Einsichten der europäischen Geschichtswissenschaften aufzuzeigen, die in unserer globalisierten Gegenwart dringend geboten sind. Dies gilt insbesondere für die Interdependenz zwischen der Geschichte Asiens, Afrikas, Amerikas und Europas.
- Autor: emer. Professor für Neuere Geschichte (Uni Wien), Autor zahlreicher Biographien

Alfred Kohler
Aschendorff
Zukunft als Katastrophe
Zukunft als Katastrophe

Zukunft als Katastrophe

Unsere Gegenwart gefällt sich darin, Zukunft als Katastrophe zu denken, in Kino, Wissenschaft und Literatur. Eva Horn geht der Geschichte und den Motiven dieses modernen Katastrophenbewusstseins nach. Sie legt dabei die biopolitischen Konflikte frei, die in den Untergangsszenarien – von der Verdunklung des Globus über den Atomtod bis zum Klimawandel – ausgetragen werden.
- Autorin: Dt. Kultur- und Literaturwissenschaftlerin, seit 2009 tätig an der Uni Wien

Eva Horn
S. Fischer
Lust und Freiheit. Die Geschichte der ersten sexuellen Revolution
Lust und Freiheit. Die Geschichte der ersten sexuellen Revolution

Lust und Freiheit. Die Geschichte der ersten sexuellen Revolution

Wir leben in einer Zeit der sexuellen Freiheit und Selbstbestimmung. Unsere modernen Vorstellungen von Sexualität sind das Ergebnis eines tiefgreifenden historischen Wandels. In seinem weltweit vielbeachteten Buch erzählt und deutet Faramerz Dabhoiwala die Geschichte der Sexualität neu und beschreibt, wie sich der Umgang mit dem eigenen Körper, mit Lust und Leidenschaft bereits im Jahrhundert der Aufklärung radikal wandelte.
- Autor: Fellow, Tutor and University Lecturer in Modern History (Exeter College)

Faramerz Dabhoiwala
Klett-Cotta
Im Namen Gottes
Im Namen Gottes

Im Namen Gottes

Die Autorin nimmt die Geschichte und Gegenwart von Judentum, Christentum und Islam in Bezug auf religiöse Gewalt in den Blick. Mit dem Ergebnis: Jahrtausendelang waren Politik und Religion ineinander verwoben. Mit ihrer Analyse schafft sie die Grundlagen für das Verständnis der aktuellen internationalen Konflikte, die von politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Interessen beherrscht sind.
- Autorin: Eine der renommiertesten Religionswissenschaftlerinnen weltweit, war tätig an der Oxford University, seit 1982 freie Autorin mit bislang über 15 Bestsellern.

Karen Armstrong
Pattloch
Der Pilot und der kleine Prinz. Das Leben des Antoine de Saint-Exupéry
Der Pilot und der kleine Prinz. Das Leben des Antoine de Saint-Exupéry

Der Pilot und der kleine Prinz. Das Leben des Antoine de Saint-Exupéry

Eine ganz außergewöhnliche Bilderbuchbiografie. Im feinen, sensiblen Grafikstil des tschechischen Künstlers nähert sich das Buch über viele Details dem Leben von Saint-Exupéry sowie dessen historischen, aber auch technologischen Kontexten an. Eine Vielfalt an Details wird zu wunderbaren Schaubildern arrangiert und mit biografischen Textpassagen ergänzt.

Peter Sis
Aladin (6-8)
Voll eklig! 55 eklige Dinge und was dahinter steckt
Voll eklig! 55 eklige Dinge und was dahinter steckt

Voll eklig! 55 eklige Dinge und was dahinter steckt

Ob Pickel, Kakerlaken, Spucke - eklige Dinge faszinieren Kinder. 55 Beispiele zum Lesen, Experimentieren, Erforschen und Rätseln.  Von A wie Aas bis Z wie Zecke stellt Bärbel Oftring Dinge vor, die voll eklig sind – oder vielleicht doch nicht? Spannende Hintergrundinformationen, verblüffende Rekorde und Tipps zum Nicht-mehr-Ekeln, Forscheraufgaben, Mitmachquiz und Ekel-Experimente lassen uns die ekligen Dinge plötzlich ganz anders erscheinen: als spannende Themen, die dringend ergründet sein wollen.

Bärbel Oftring
Haupt Verlag (6-8)
Bund fürs Leben
Bund fürs Leben

Bund fürs Leben

Der Einfluss von Bakterien auf unsere Gesundheit, unsere Stimmung und unser Denken ist immens. Wir glauben, Mikroben mit Desinfektionsmitteln und Antibiotika in Schach halten zu müssen. Damit verursachen wir womöglich Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Allergien, Herzkreislaufleiden und Krebs. Die Autoren erklären, wie die über Millionen Jahre bewährte Beziehung zwischen Menschen und Mikroben unser gesamtes Leben bestimmt und wie wir gesund und in Frieden mit unseren Untermietern leben können. - Autoren: Charisius: Biologe, Redakteur bei MIT Technology Review und Wired, Wissenschaftsjournalist. Friebe: Schreibt für FAZ, FAS, SZ. Lektor, Wissenschaftsjournalist.

Hanno Charisius, Richard Friebe
Hanser
Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt
Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt

Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt

Schon heute erleben rund zwei Drittel aller Amerikaner und Europäer keine wirkliche Nacht mehr oder wohnen in einer Region, die als lichtverschmutzt gilt. Dabei ist die natürliche Dunkelheit der Nacht unerlässlich für unsere Gesundheit und die aller Lebewesen. Paul Bogard begibt sich auf eine faszinierende Suche nach natürlicher Dunkelheit in einer Welt, die durch zunehmende Elektrifizierung immer heller wird. - Autor: Schriftsteller, Professor (University in Harrisburg/Virginia)

Paul Bogard
Blessing
Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens
Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens

Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens

Grandios!! Das erste gemeinsame Werk der beiden Künstlerinnen vereint ein Höchstmaß an Kreativität und Können: Erfahrungen aus Bühnenbildnerei, Plakatkunst und Kunstbüchern fließt in jede der aufklappbaren Seiten des Buches ein und lädt mit Anweisungen und Bildbeispielen zum Selbermalen und -zeichnen ein. Kratzen, stempeln, schaben, kleben, verwischen – die vermittelten Methoden sind vielfältig, ebenso wie die Arbeitsmaterialien. Im „Land des Zeichnens und Malens“, in dem die Protagonisten Herr Kritzl und Frau Klecks leben, gleicht keine Seite der anderen.

Renate Habinger, Verena Ballhaus
Verlag: Residenz (ab 8)
Evolution oder das Rätsel von allem was lebt
Evolution oder das Rätsel von allem was lebt

Evolution oder das Rätsel von allem was lebt

Was ist Leben? Wie wird ein Bakterium zum Blauwal? Was ist DNA und warum kommt sie immer in Krimis vor? Lebt Salz? Warum brauchte Darwin zwanzig Jahre für sein Buch? Das sind nur einige der Rätsel von allem, was lebt. Jan Paul Schutten stellt nicht nur äußerst spannende Fragen, die er auf einfache und packende Weise beantwortet, er vermittelt dem Leser auch überaus humorvoll, warum Evolution etwas mit ihm zu tun hat. 

Jan Paul Schutten, Floor Rieder
Verlag: Gerstenberg (8-10)
Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema
Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema

Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema

Was wollen Kinder über Sex wissen? Das haben sie auf Zettel geschrieben und diese Zettel holt die erfahrene Sexualpädagogin Katharina von der Gathen aus einem anonymen Briefkasten. Dieses lustige Aufklärungs-Ringelbuch versammelt die wichtigsten dieser Fragen und gibt Antwort. Anke Kuhl interpretiert mit ihren cartoonartigen Bildern die Fragen auf witzige, lebensfrohe und behutsame Weise. Das dicke, lustige Aufklärungs-Ringbuch mit Antworten auf 101 echte Kinderfragen

Katharina von der Gathen, Anke Kuhl
Klett Kinderbuch (ab 8)
Das Museum der Tiere. Eintritt frei!
Das Museum der Tiere. Eintritt frei!

Das Museum der Tiere. Eintritt frei!

Die Kunst der Illustration trifft auf die Schönheit der Tierwelt und zusammen ist ein außergewöhnlicher Bilderbogen in der Tradition von Maria Sibylla Merian und Ernst Haeckel entstanden. Auf großformatigen Tableaus mit liebevoll, sorgfältig gezeichneten Abbildungen werden – wie in einem naturkundlichen Museum – mehr als 200 Tiere gezeigt und in kurzen Begleittexten erklärt. Jedes Kapitel befasst sich mit einer anderen Gattung: wirbellose Tiere, Reptilien, Vögel, Fische, Säugetiere …

Jenny Broom, Kathie Scott
Prestel (ab 8)
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Als 1989 die Mauer fiel, begann in Europa ein Großexperiment kontinentalen Ausmaßes. Die Zeit der Privatisierung und Liberalisierung der ehemaligen Staaten des "Ostblocks" begann. Philipp Ther war vor Ort, als die Menschen damals in Prag auf die Straße gingen, später lebte er mehrere Jahre in Tschechien, Polen und der Ukraine. Er schreibt über die Reformen in den ehemals sozialistischen Ländern bis hin zur aktuellen Misere in den südeuropäischen Ländern. Und er untersucht die wandelnden Ökonomien und politischen Strukturen der Ostblockstaaten, ihr Verhältnis zum Westen, die Migration, sowie die Finanzkrise und ihre Folgen. - Autor: Philipp Ther, geboren 1967, ist Professor am Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien

Philipp Ther
Suhrkamp
Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation
Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation

Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation

Wie kommen wir in unserem täglichen Leben zu einem tieferen Verständnis der Natur und der besonderen Rolle unserer Spezies darin? Am besten geht man dazu einfach in die Küche, meint Michael Pollan. Und das tut er in seinem neuen, aufregenden Buch 'Kochen' und vermisst das Terrain der Küche auf ungewohnte Weise. Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln. - Autor: mehrere Bücher; Prof. für Journalismus in Berkeley; schreibt für die NYT

Michael Pollan
Kunstmann
Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams
Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams

Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams

Für Europäer sind die dramatischen Entwicklungen in der arabischen Welt nicht leicht zu verstehen. Wieso ist aus dem Aufstand in Syrien ein blutiger Religionskrieg geworden? Was sind die Ursachen der neuerlichen Gewaltexplosionen im Irak? Welche Pläne haben die Jihadisten, die als IS, Islamischer Staat, die Herrschaft im arabischen Raum anstreben? - Autorin: Österreichische Journalistin, Nahostexpertin

Gudrun Harrer
Kremayr & Scheriau
King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus
King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus

King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus

Sven Beckert schildert die Geschichte des Kapitalismus im Spiegel eines Produktes, das heute jeder von uns am Leibe trägt - der Baumwolle. Eine übergreifende Darstellung, die anhand einer einzigen Ware höchst anschaulich zeigt, wie der Kapitalismus entsteht, sich gleichsam einübt und nach und nach die Lebensverhältnisse und Arbeitsbedingungen, ja das Schicksal der Menschen überall auf der Welt seinen Bewegungsgesetzen unterwirft. - Autor: Amerikanischer Historiker (geb. in Frankfurt), Professor in Harvard.

Sven Beckert
H.C. Beck
Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel
Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel

Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel

Die Hummel ist ein Wunder der Natur, das die Gesetze der Schwerkraft überlistet, und ein Nutztier, das jährlich Abermillionen Tomaten und Johannisbeeren bestäubt. Doch die Hummel ist vom Aussterben bedroht. Ihr Verschwinden hätte gravierende Folgen für unsere Gesellschaft. Eine Liebeserklärung an die wahre Königin der Lüfte. - Autor: Biologie-Professor, University of Sussex, „Englands führender Hummelforscher“

Dave Goulson
Hanser
Die Analogie. Das Herz des Denkens
Die Analogie. Das Herz des Denkens

Die Analogie. Das Herz des Denkens

Sie steigen in einen Aufzug, mit dem Sie noch nie zuvor gefahren sind. Wissen Sie, was Sie tun müssen, um nach oben zu kommen? Natürlich – und der Grund dafür sind die Analogien: Der Aufzug funktioniert wie alle anderen Aufzüge. Alles, was wir wissen, setzen wir in Beziehungen und schaffen es dadurch, Ähnlichkeiten zu entdecken, uns im Chaos der Welt zurechtzufinden. Diese Ähnlichkeiten machen wir uns täglich und meist ganz unbewusst im Umgang mit Neuem und Fremdem zunutze. - Autoren: Hofstadter: Physiker, Informatiker, Kognitionswissenschaftler, Pulitzer-Preisträger, Sander: Professor für Psychologe (Université Paris)

Douglas Hofstadter, Emmanuel Sander
Klett-Cotta
Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens
Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens

Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens

Werkzeuggebrauch oder Kultur? Sprache oder Religion? – Spätestens seit Darwin steht die Frage im Raum, was den Menschen von anderen Tieren unterscheidet. In seinem neuen Buch, Quintessenz seiner langjährigen Forschung, präsentiert Michael Tomasello eine faszinierende Antwort: Es ist das auf Kooperation ausgerichtete soziale Verhalten, das den Sonderweg des Menschen in der Evolution ebnete. - Autor: Ko-Direktor am Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig

Michael Tomasello
Suhrkamp
What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen
What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

Antworten auf Fragen, die Sie sich wahrscheinlich noch nie gestellt haben. Wenn xkcd.com einen neuen Science Cartoon postet, vibriert das Internet. Sein Blog "what if", auf dem der Physiker Randall Munroe jede Woche bizarre Fragen mit exakter Wissenschaft und genialen Strichmännchen beantwortet, ist Kult. Wie lange würde es dauern, bis wir merken würden, dass sich der Erdumfang verändert? - Autor: Munroe ist Blog-Autor und war zuvor Roboteringenieur bei der NASA.

Randall Munroe
Albrecht Knaus
Das Handbuch für den Neustart der Welt
Das Handbuch für den Neustart der Welt

Das Handbuch für den Neustart der Welt

Wir sind umgeben von den Annehmlichkeiten des technologischen Fortschritts. Allerdings könnten die wenigsten von uns erklären, wie all die schönen Dinge genau funktionieren – und wir wären schon gar nicht in der Lage, sie nachzubauen. Im Falle einer globalen Katastrophe: Wüssten Sie, wie man verschmutztes Wasser reinigt? Wie man Nahrungsmittel haltbar macht, Strom erzeugt, Getreide anbaut oder einen einfachen Motor zusammenbastelt? - Autor: Dartnell ist Astrobiologe und arbeitet für die britische Raumfahrtagentur.

Lewis Dartnell
anser Berlin
Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters
Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters

Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters

In den 1940er Jahren kam zu einer einzigartigen Zusammenarbeit wissenschaftlicher Genies, die als Keimzelle der digitalen Welt gelten kann. Zu ihnen gehörten Albert Einstein, Robert Oppenheimer, Kurt Gödel, Alan Turing. In engem Austausch arbeiteten sie an streng geheimen Projekten, darunter dem Bau der Atombombe und der Entwicklung des Computers, weitgehend finanziert vom US-Militär. Auf der Basis jahrelanger Recherchen erzählt Dyson erstmals die faszinierende Geschichte dieser Anfänge des digitalen Zeitalters. - Autor: Wissenschaftshistoriker, Sachbuchautor, Vorlesungen am ISA/Princeton

George Dyson
Propyläen
Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt
Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt

Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt

Jeden Tag sind wir von Dingen umgeben, die einen sehr langen Weg hinter sich haben: Salz, Bananen, Tee, Papier, Gummistiefel und viele mehr. Doch wie genau sieht eigentlich dieser Weg aus? Dieses Buch erklärt anschaulich und kindgerecht, wo unsere Produkte ihren Ursprung haben. Darüber hinaus wird die Herstellung der Produkte erläutert. Neben den Erläuterungstexten gibt es Wissenskästen mit Zusatzinformationen, zahlreiche Fotos und Illustrationen.

zum Interview

Karolin Küntzel
Compact (8-10)
Die Geschichte der Welt in 12 Karten
Die Geschichte der Welt in 12 Karten

Die Geschichte der Welt in 12 Karten

2000 Jahre Weltgeschichte anhand der berühmtesten Weltkarten: Jerry Brotton zeigt, dass Karten mehr sind als nüchterne wissenschaftliche Zeugnisse. Sie sind subjektiv, voller Geschichten und Ideen; sie sind untrennbar verbunden mit Macht, Herrschaft und mit dem Erfindungsgeist ihrer Zeit; sie erzählen von Schicksalen und Visionen. - Autor: Professor in London, Kartographie-Experte, Bücher 16-fach übersetzt.

zum Interview

Jerry Brotton
C.Bertelsmann
Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung
Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung

Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung

Unser Gehirn gleicht bei der Geburt einer Tabula rasa. Nur das wenigste ist festgelegt, das meiste wird geformt. Das heißt, wir haben selbst großen Einfluss auf unser Denken und Handeln – und unser Gehirn kann sich selbst aus dem Sumpf seiner Erkrankungen ziehen. Niels Birbaumer zeigt anhand konkreter Fälle aus seiner Forschung und Praxis, wie das gelingen kann. - Autor: Birbaumer: Österr. Psychologe und Neurobiologe, Prof. an der Universität Tübingen, zahlreiche Gastprofessuren; viele Auszeichnungen und Preise. Zittlau: Dt. Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor (rund 60 Veröffentlichungen)

zum Interview

Niels Birbaumer, Jörg Zittlau
Ullstein
Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit
Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit

Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit

Anhand von 60 exemplarischen Beispielen berichten Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork in diesem einzigartigen Text-Bildband von den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur. Anschaulich und reich illustriert erläutern sie die Beweggründe des Menschen und zeigen ihre Folgen für Natur und Umwelt. - Autoren: Winiwarter ist Professorin für Umweltgeschichte und Leiterin des Zentrums für Umweltgeschichte der Universität Klagenfurt, Standort Wien. Bork ist Professor für Ökosystemforschung und Direktor des Ökologie-Zentrums der Universität Kiel.

zum Interview

Verena Winiwarter, Hans-Rudolf Bork
Primus