Longlist

Das Café der Existenzialisten
Das Café der Existenzialisten

Das Café der Existenzialisten

„Das Café der Existenzialisten“ wird zum Sinnbild einer Bewegung, die offen ist, durchlässig, ein Kommen und Gehen und dazwischen einen sehr regen Austausch ermöglicht. Die englische Sachbuchautorin Sarah Bakewell verbindet Philosophie und Ideengeschichte mit den Biografien ihrer Akteure und bedient sich dabei nicht allein den bekannteren Figuren wie Sartre und Beauvoir, sondern berücksichtigt einen größeren Kontext. Mit der Philosophie Edmund Husserls etwa betrachtet sie auch die Einflüsse, die andere Denkerinnen und Denker auf den Existenzialismus ausgeübt haben. Nicht beiläufig wird deutlich, wie stark der Existenzialismus in der Zeit verwurzelt war, in der er entstand: einer Zeit politischen Aufbegehrens und des Wunsches, eine andere Weltordnung zu denken. Dieser umfangreiche Band macht deutlich, wie gut die intellektuelle Bewegung vor und um 1968 zum Vorbild taugt, auch heute noch. Vielleicht sogar gerade heute.

Sarah Bakewell
C.H.Beck
SPQR. Die tausendjährige Geschichte Roms
SPQR. Die tausendjährige Geschichte Roms

SPQR. Die tausendjährige Geschichte Roms

Scharfsinnig und akademisch versiert – dies trifft nicht nur auf die Althistorikerin und Cambridge-Professorin Mary Beard selbst zu, sondern auch auf ihre neue Geschichte des Römischen Reichs und seiner Bewohner. Sie erzählt die Geschichte eines Weltreichs, lässt uns Kriege, Exzesse, Intrigen miterleben, aber auch den römischen Alltag – wie Ärger in den Mietshäusern und Ciceros Scheidung. Sie lässt uns hinter die Legenden und Mythen blicken, hinterfragt sicher Geglaubtes und kommt zu neuen Einsichten.

Mary Beard
S. Fischer
Israel. Traum und Wirklichkeit des jüdischen Staates. Von Theodor Herzl bis heute
Israel. Traum und Wirklichkeit des jüdischen Staates. Von Theodor Herzl bis heute

Israel. Traum und Wirklichkeit des jüdischen Staates. Von Theodor Herzl bis heute

Israel geht uns alle an. Seine Geburt ist zutiefst dem Schicksal der Juden in Deutschland und Europa verbunden. Die Religion der meisten Menschen findet ihre Ursprünge im Gebiet des heutigen Israel, und das winzige Stück Land im Nahen Osten spielt für Menschen weltweit eine besondere Rolle. Der Traum der frühen Zionisten von einem „normalen Staat“ war daher, wie Michael Brenner, Professor für Jüdische Studien in München, zeigt, von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Er beschreibt, wie sich die Zionisten einen jüdischen Staat vorstellten, wie sich der Staat Israel seit seiner Gründung 1948 entwickelt hat und welche gegensätzlichen Visionen von Israel das Land zunehmend spalten. Wie religiös ist der jüdische Staat, und welche Grenzen soll er haben? Wer gilt in Israel als Jude und wer als israelischer Staatsbürger? Um Geschichte und Gegenwart Israels zu verstehen, so die Quintessenz, muss man seine Träume kennen. Michael Brenners Buch öffnet den Blick für diese Tiefendimension.

Michael Brenner
C.H.Beck
Das Gefühl der Welt. Über die Macht von Stimmungen
Das Gefühl der Welt. Über die Macht von Stimmungen

Das Gefühl der Welt. Über die Macht von Stimmungen

Für Heinz Bude, seit 2000 Inhaber des Lehrstuhls für Makrosoziologie an der Universität Kassel, sind Stimmungen die Gefühle der Gesellschaft. Er analysiert, wie sie entstehen, wie sie beeinflusst werden können, aber auch, wie sie kippen können. Stimmungen entscheiden darüber, wie wir die Welt wahrnehmen, deshalb ist es Politikern so wichtig, die Stimmung der Wähler zu kennen. Heinz Bude zeigt, warum Stimmungen in der Politik oft mehr entscheiden als Argumente. Stimmungen sind vage, flüchtig und unberechenbar. Aber wer verstehen will, wie unsere Demokratie funktioniert, muss von ihrer Macht über die Menschen wissen.

Heinz Bude
Hanser
Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region
Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region

Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region

Der Balkan - das war von den europäischen Zentren aus betrachtet immer das Fremde, Exotische und Rückständige. Marie-Janine Calic schreibt die Geschichte Südosteuropas als Weltgeschichte und hinterfragt dabei die gängigen Stereotype über die Region. Die Bewohner Südosteuropas teilen viele gemeinsame Erfahrungen, und bis heute sind ihre Schicksale wechselseitig eng miteinander verknüpft. Eine gemeinsame Identität sucht man dennoch vergeblich. Stattdessen hat sich hier eine einzigartige Vielfalt herausgebildet, die sich nicht zuletzt überregionalen Bezügen verdankt. Werden und Wandel Südosteuropas von der Antike bis zur Gegenwart werden daher in diesem Buch nicht bloß aus der Region selbst erklärt, sondern aus einer globalgeschichtlichen Perspektive neu betrachtet. Dabei zeigt sich, dass der Austausch mit dem Rest der Welt eine viel größere Rolle gespielt hat, als es in den gängigen historischen Darstellungen zum Ausdruck kommt.

Marie-Janine Calic
C.H.Beck
Die zweite Renaissance
Die zweite Renaissance

Die zweite Renaissance

Galilei und Kopernikus. Da Vinci, Dürer und Michelangelo. Luther und Shakespeare. Die Fugger und die Medici. Unsterbliche Namen, die mit ihren Werken und Entdeckungen für eine Kulturepoche stehen, die ihresgleichen sucht: die Renaissance. Doch so glanzvoll und bedeutend die politischen, technischen und wirtschaftlichen Entwicklungen einerseits waren, so düster und tragisch war die Renaissance auf der anderen Seite. Die Pest entvölkerte fast ein Drittel Europas, massive soziale Spannungen entluden sich in Aufständen bis hin zu den Bauernkriegen, und der Inquisition fielen Zehntausende zum Opfer.
Ian Goldin, einer der Vordenker der Globalisierung, zeigt, dass die Menschheit wie damals zur Zeit der Renaissance am Ende des Mittelalters vor der umfassendsten Transformation seit einem halben Jahrtausend steht. Mit riesigen Chancen und gleichsam gewaltigen Risiken. Der Oxford-Ökonom zieht einen Vergleich und zeigt, dass alles, was unsere heutige Zeit bestimmt, Mega-Cities, Massenmigration, religiöser Fanatismus wie der des IS oder revolutionäre Erfindungen, auch so den Verlauf der Renaissance bestimmte.

Ian Goldin
FinanzBuch Verlag
Dynastie. Glanz und Elend der römischen Kaiser von Augustus bis Nero
Dynastie. Glanz und Elend der römischen Kaiser von Augustus bis Nero

Dynastie. Glanz und Elend der römischen Kaiser von Augustus bis Nero

Aufstieg und Niedergang eines römischen Kaiserhauses: Hofintrigen, die große Politik, atemberaubende Bauprojekte, die Eroberungszüge, nächtelange Orgien und exotische Gladiatorenkämpfe – das ist die Bühne, auf der Kaiser agieren, ihre Macht etablieren und das Imperium nach dem Zusammenbruch der Republik neu ordnen. Holland entlarvt zugleich manche Klischees von dekadenten römischen Herrschern und weiß doch das »Menschlich-Allzumenschliche« der politischen Akteure in Szene zu setzen: Tiberius, der große Feldherr, der sich verbittert auf Capri zurückzog, berüchtigt für seine perversen Neigungen, Caligula, ein Meister der Grausamkeit und Provokation, der sein Pferd zum Konsul machte, Nero, der sich als Künstler sah, einen Eunuchen heiratete und einen gigantischen Palast im Zentrum Roms bauen ließ.

Tom Holland
Klett-Cotta
Das wilde Europa. Der Balkan in den Augen westlicher Reisender
Das wilde Europa. Der Balkan in den Augen westlicher Reisender

Das wilde Europa. Der Balkan in den Augen westlicher Reisender

Wie wurde der Balkan von westeuropäischen Reisenden und Experten von der Mitte des 16. bis zum späten 20. Jahrhundert wahrgenommen? Viele von ihnen verstanden die Region als Teil Asiens und trachteten dementsprechend danach, die Zeitgenossen über die dort herrschenden 'exotischen' 'seltsamen' und 'primitiven' Sitten zu informieren. Boidar Jezernik untersucht über tausend Originalberichte und vergleicht Schilderungen in einem Zeitraum von beinahe einem halben Jahrtausend. Dabei kommt er zu dem Schluss, dass die über die Jahrhunderte tradierten Eindrücke in vielerlei Hinsicht mehr über Westeuropa aussagen als über die bereisten Länder und Völker.

Bozidar Jezernik
Böhlau
Höllensturz
Höllensturz

Höllensturz

Das europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen. Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.

Ian Kershaw
DVA
Amerika vor Kolumbus
Amerika vor Kolumbus

Amerika vor Kolumbus

Kolumbus’ Ankunft in Amerika veränderte den Kontinent fundamental. Zwei Zivilisationen trafen aufeinander, die bis dahin nichts voneinander wussten und deren Historie und Kultur unterschiedlicher nicht hätten sein können. Mit der Ankunft der Europäer rafften Masern, Pocken und die Grippe einen Großteil der Ureinwohner dahin, Kriege entmachteten sie. Charles C. Mann erzählt in Amerika vor Kolumbus vom Ende einer Ära und schreibt die erste Geschichte des vorkolumbischen Amerikas. Er räumt auf mit verbreiteten Mythen und zeigt, dass die indianischen Kulturen oftmals weiter entwickelt waren als die europäische. Ihre Boote waren schneller und wendiger, ihre Städte größer als das damalige Paris, und von unberührter Natur kann keine Rede sein: Ihre Mais-, Kürbis- und Kartoffelanbauflächen prägen noch heute weite Teile des Kontinents.

Charles C. Mann
Rowohlt
Postkapitalismus. Grundrisse einer kommenden Ökonomie
Postkapitalismus. Grundrisse einer kommenden Ökonomie

Postkapitalismus. Grundrisse einer kommenden Ökonomie

Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je.

Paul Mason
Suhrkamp
Die Romanows. Glanz und Untergang einer Dynastie 1613-1918
Die Romanows. Glanz und Untergang einer Dynastie 1613-1918

Die Romanows. Glanz und Untergang einer Dynastie 1613-1918

Simon Sebag Montefiore, Autor und Russland-Experte, schildert in seiner Biographie die legendäre Dynastie, die Russland bis heute prägt. Wie kein anderes Adelsgeschlecht sind die Romanows der Inbegriff von schillerndem Prunk, Macht, Dekadenz und Grausamkeit. Über 300 Jahre dominierten sie das russische Reich, mehr als 20 Zaren und Zarinnen gingen aus dem Geschlecht hervor, allesamt getrieben von unbändigem Machthunger und rücksichtslosem Willen zu herrschen – einige dem Wahnsinn näher als dem Genie. Simon Sebag Montefiore erzählt die Saga dieser unglaublichen Dynastie, in der Rivalität, Giftmorde und sexuelle Exzesse regelrecht auf der Tagesordnung standen. Basierend auf neuester Forschung und unbekanntem Archivmaterial zeichnet er die Schicksale und politischen Verwicklungen nach.

Simon Sebag Montefiore
S. Fischer
Der erste Präsident. Karl Renner – eine politische Biografie
Der erste Präsident. Karl Renner – eine politische Biografie

Der erste Präsident. Karl Renner – eine politische Biografie

Staatskanzler, Präsident des Nationalrates, Bundespräsident, Gründer zweier Republiken: Karl Renner (1870 bis 1950) war ein sozialdemokratischer Jahrhundertpolitiker, der die Geschicke des nach dem Untergang des Habsburgerreiches klein gewordenen Österreich wie kaum ein anderer repräsentierte. Doch nicht nur durch Renners Ja zum „Anschluss“ an Hitler-Deutschland hat sein Ansehen über die Jahre an Wert verloren, vielmehr wurde sein ganzes Wirken in Frage gestellt. Richard Saage untersucht in seiner Biographie, was vom Erbe des umstrittenen Politikers bleibt. Er wählt eine offene Perspektive von der Geburt her und beleuchtet in diesem Beitrag zu Politik und Zeitgeschichte viele Aspekte erstmals.

Richard Saage
Zsolnay
Sein oder Schein. Die Österreich-Idee von Maria Theresia bis zum Anschluss
Sein oder Schein. Die Österreich-Idee von Maria Theresia bis zum Anschluss

Sein oder Schein. Die Österreich-Idee von Maria Theresia bis zum Anschluss

Bereits im 19. Jahrhundert war es üblich, die österreichische Identität als bloße Idee, ja als „Chimäre" zu betrachten. Gerald Stieg setzt sich mit dem Spannungsverhältnis von Konstruktion und Wirklichkeit auseinander: Was heißt eigentlich „Österreich“? Im Zentrum steht dabei die geradezu mythische Opposition zwischen den „Gedächtnisorten“ Mozart und Hitler. Keine Debatte über die österreichische Identität kommt an der historischen Rivalität mit Preußen vorbei. Markant verkörpert werden diese Pole durch die mütterlich-weibliche Katholikin Maria Theresia und den soldatisch-männlichen Protestanten Friedrich II. Neben diesen und weiteren wichtigen Persönlichkeiten der gemeinsamen Geschichte, wie Otto von Bismarck, Karl Lueger und Adolf Hitler, betrachtet Stieg die historischen, kulturellen und symbolischen Hintergründe und Entwicklungen der österreichischen Identitätsbildung.

Gerald Stieg
Böhlau
Wie Hitler zum Nazi wurde
Wie Hitler zum Nazi wurde

Wie Hitler zum Nazi wurde

Mit seinem Buch „Hitlers erster Krieg“ erregte der Historiker Thomas Weber 2010 internationales Aufsehen. Anhand einer Fülle neuer Quellen konnte er darlegen, dass Hitlers Rolle im Ersten Weltkrieg ganz anders aussah als von seinen Biographen geschildert und dass er am Kriegsende, anders als dargestellt, politisch absolut orientierungslos war. Nur fünf Jahre später präsentierte Hitler dann in „Mein Kampf“ das ideologische Weltbild, das ihm bis zu seinem Tod Richtschnur blieb. Wie kam es zu dieser Metamorphose eines unpolitischen Nobodys zum Führer einer Bewegung, die die Welt veränderte? Welchen Einflüssen war Hitler ausgesetzt, mit wem verkehrte er, welche politischen Äußerungen sind von ihm überliefert? Anhand neuer Quellenfunde beschreibt Weber die Schritte, die Hitler zum fanatischen Nazi machten. Anhand neuer Quellen wird erstmals dargestellt, wie sich zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs und der Niederschrift von "Mein Kampf" Hitlers fanatisches Weltbild formte.

Thomas Weber
Propyläen
Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse
Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse

Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse

Rechtspopulistische Politik rückt in die Mitte, einige Parteien ziehen viele WählerInnen an. Aber wissen wir, warum? Und warum gerade jetzt? In diesem Buch zeichnet Ruth Wodak den Weg solcher Parteien von den Rändern der politischen Landschaft in die Mitte nach – im Versuch, zu verstehen und zu erklären, wie sie sich von Randerscheinungen zu einflussreichen politischen Akteuren entwickelt haben, die auch den Medien die Themenwahl vorgeben. Ruth Wodak, Professorin für Sprachwissenschaften an der Universität Wien und an der englischen Lancaster University, erhielt 1996 als erste Frau und Sozialwissenschaftlerin den Wittgenstein-Preis für SpitzenforscherInnen.

Ruth Wodak
Edition Konturen
Olympische Spiele. Eine Kulturgeschichte von 1896 bis heute: Band 1: Sommer
Olympische Spiele. Eine Kulturgeschichte von 1896 bis heute: Band 1: Sommer

Olympische Spiele. Eine Kulturgeschichte von 1896 bis heute: Band 1: Sommer

Sackhüpfen, Kanonenschießen, Seilklettern, so begann die Neuauflage der olympischen Spiele Ende des 19. Jahrhunderts. Schon daran zeigt sich, wie sehr die Idee des Barons von Coubertin in der damaligen Kultur verhaftet war; eine Geschichte der Olympischen Spiele muss also als Kulturgeschichte erzählt werden. Das macht Klaus Zeyringer: von den idealistischen Anfängen bis zum Massenspektakel von heute. Er rückt die zentralen Etappen der Umsetzung der »Olympischen Idee« in den kulturellen und sozialen Kontext, schreibt über Amateurismums, die Bedeutung des Marathonlaufs, die Verstrickungen mit den politischen Mächten und zeigt uns den ganzen Reichtum und die Skurrilität der olympischen Welt des Sports – durch Details, Anekdoten und die Einordnung in das große Ganze.

Klaus Zeyringer
S. Fischer
Haut nah. Alles über unser größtes Organ
Haut nah. Alles über unser größtes Organ

Haut nah. Alles über unser größtes Organ

in der Kategorie

Die Haut beschäftigt uns täglich: Pflege, Sensibilität, Allergien, Anti-Aging, Sonne ... Sie ist knapp zwei Quadratmeter groß und umhüllt alles, was wir in uns tragen; sie sorgt dafür, dass wir die Hand wegziehen, wenn wir aus Versehen in ein Messer greifen, schützt uns davor, zu überhitzen oder zu erfrieren, und schirmt uns vor gefährlichen Eindringlingen ab. Keine Erregung, kein Sex ohne – unsere Haut. In ihrem Buch rückt die Dermatologin Yael Adler unserer Haut zu Leibe und erklärt, was man über sie wissen will.

Yael Adler
Droemer
Sigmund Freud. Der Arzt der Moderne
Sigmund Freud. Der Arzt der Moderne

Sigmund Freud. Der Arzt der Moderne

in der Kategorie

Diese Biographie schildert Freuds Leben und die Entwicklung der Psychoanalyse als großen Roman des Geistes. Wien im sinkenden 19. Jahrhundert: Eine bessere Kulisse für die Seelenleiden des modernen Menschen, für seine Existenzlügen und zerbrechenden Selbstbilder, als die Hauptstadt des k.u.k.-Reiches ist kaum vorstellbar. Hier arbeitet der Nervenarzt Sigmund Freud an seinen bahnbrechenden Theorien zu Sexualität und Neurose, Traum und Unbewusstem, Familie und Gesellschaft, Märchen und Mythos. Peter-André Alt erzählt, gestützt auf unveröffentlichtes Material, von der Bewegung der Psychoanalyse, ihrem Siegeszug und ihren Niederlagen, und er portraitiert Freud als selbstkritischen Dogmatiker und wissenschaftlichen Eroberer, als jüdischen Atheisten und leidenschaftlichen Familienvater, als eminent gebildeten Leser und großen Schriftsteller, nicht zuletzt als einen Zerrissenen, der die Nöte der Seele, von denen die Psychoanalyse befreien sollte, selbst aus dunkler Erfahrung kannte.

Peter-André Alt
C.H.Beck
Gezeiten des Geistes. Die Vermessung des Bewusstseins
Gezeiten des Geistes. Die Vermessung des Bewusstseins

Gezeiten des Geistes. Die Vermessung des Bewusstseins

in der Kategorie

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Computer dem menschlichen Geist überlegen sind und künstliche Intelligenz auch unser Bewusstsein überformt ― so das Credo der Naturwissenschaften. David Gelernter, Philosoph und Visionär, stellt die Technikgläubigkeit vom Kopf auf die Füße: Das Spektrum unseres Bewusstseins ist so vielgestaltig, so schöpferisch und so einzigartig, dass kein Computerprogramm dem je gleichkäme. Unser Geist kann sich von Regeln frei machen und gänzlich Neues erschaffen. Das zeigen die Werke von Shakespeare, Homer und Proust. Kreativität und die Fähigkeit zur Introspektion sind nur dem Menschen gegeben. Und die Erkenntnisse von Descartes, Searle und Freud haben im digitalen Zeitalter eine größere Bedeutung denn je. Gezeiten des Geistes lotet die Tiefen des Bewusstseins aus und gibt uns ein neues Verständnis von dem, was das Wesen des Menschen ausmacht.

David Gelernter
Ullstein
Schmetterlinge
Schmetterlinge

Schmetterlinge

Dieses Tierportrait schildert das kurze, aber erstaunliche Leben der Falter – vom rätselhaften Raupenstadium bis zur plötzlichen Entpuppung, von der pheromongesteuerten Partnerwahl bis zur Eiablage. Was fühlt ein Schmetterling? Was denkt er? Diese und andere Fragen beantwortet Andrea Grill. In ihrem Buch erzählt sie aber auch von der Metamorphose einer jungen Biologiestudentin, die in den griechischen Rhodopen binnen eines Sommers zur Schmetterlingsexpertin reift, jahrelang auf Sardinien Augenfalter beobachtet, ehe sie beschließt, in einem Klimaschrank der Amsterdamer Universität Schmetterlinge selbst zu züchten.

Andrea Grill
Matthes & Seitz, Reihe Naturkunden
Trauma und Gedächtnis. Die Spuren unserer Erinnerung in Körper und Gehirn
Trauma und Gedächtnis. Die Spuren unserer Erinnerung in Körper und Gehirn

Trauma und Gedächtnis. Die Spuren unserer Erinnerung in Körper und Gehirn

in der Kategorie

Können wir unserer Erinnerung trauen? Was ist Erinnerung überhaupt, und wo wird sie gespeichert? Diesen Fragen geht der Autor und Trauma-Experte Peter Levine in seinem Buch auf den Grund. Nach 45 Jahren Trauma-Forschung und -behandlung kommt er zu dem Schluss: Die einzig verlässlichen Erinnerungen sind die Erinnerungen des Körpers, die dem Bewusstsein nicht unbedingt zugänglich sind. Was wir als Erinnerung oder Gedächtnis bezeichnen, erreicht uns oft unbewusst durch ein Gefühl. Wir können lernen, die komplexe Interaktion zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Gehirn und Körper besser zu verstehen und so die Einstellung zu einem erlebten Trauma ändern.

Peter A. Levine
Kösel
Leben mit Gift. Wie Tiere und Pflanzen damit zurechtkommen und was wir daraus lernen können
Leben mit Gift. Wie Tiere und Pflanzen damit zurechtkommen und was wir daraus lernen können

Leben mit Gift. Wie Tiere und Pflanzen damit zurechtkommen und was wir daraus lernen können

in der Kategorie

Schätzungsweise 100 000 Tierarten produzieren Gift oder entnehmen es der Umwelt, speichern es und setzen es in verschiedener Weise ein. Der richtige Umgang damit ist für Tiere und Pflanzen eine Überlebensfrage. Sie stehen untereinander in einem ständigen Wettbewerb, und wer das wirksamste Gift verwendet oder die beste Entgiftungstechnik beherrscht, ist eindeutig im Vorteil. Diese Strategien beschäftigen Forscher schon lange - und dennoch erleben sie immer wieder Überraschungen. Wie schnell und flexibel Organismen reagieren, um mit gefährlichen Substanzen fertigzuwerden, erweist sich oft als Nachteil für uns, etwa wenn sie Resistenzen entwickeln. Im Umgang mit Giften bleibt der Mensch ein Anfänger; es ist viel eindrucksvoller, was Pflanzen und Tiere bewerkstelligen, um damit zu leben.

Dietrich Mebs
Hirzel
Die neuen Wilden. Wie es mit fremden Tieren und Pflanzen gelingt, die Natur zu retten
Die neuen Wilden. Wie es mit fremden Tieren und Pflanzen gelingt, die Natur zu retten

Die neuen Wilden. Wie es mit fremden Tieren und Pflanzen gelingt, die Natur zu retten

Lange Zeit war Fred Pearces Meinung zu invasiven, gebietsfremden Arten eindeutig: Bärenklau, Waschbär und Co. gehören nicht nach Mitteleuropa und bedrohen unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt. Doch was, wenn unsere traditionelle Sicht auf die Natur falsch ist? Was, wenn echter Naturschutz gerade darin besteht, die Eindringlinge willkommen zu heißen? Sein Buch ist eine scharfe Kritik an einem rückwärtsgewandten Naturschutz, der invasive Arten zu Sündenböcken stempelt. Denn gerade in Zeiten des Klimawandels brauchen wir widerstandsfähige Arten, die unsere Natur bereichern und heilen.

Fred Pearce
Oekom
Sex. Die wahre Geschichte
Sex. Die wahre Geschichte

Sex. Die wahre Geschichte

in der Kategorie

Dieses Buch stellt so ziemlich alles infrage, was wir bislang über Partnerschaft, Ehe und Gesellschaft geglaubt haben. Die beiden Autoren untersuchen die prähistorischen Wurzeln der menschlichen Sexualität und hinterfragen, welches Sexual- und Paarungsverhalten das natürliche ist. Die Veranlagung zur Monogamie, die Darwin und nach ihm viele Evolutionsbiologen konstatierten, ist eine krasse Fehlinterpretation. Die Autoren greifen die Wurzeln unseres Verständnisses von Ehe, Partnerschaft und Gesellschaft an und argumentieren damit gegen eine ganze Zunft, die Monogamie als genetische anthropologische Konstante betrachtet.

Christopher Ryan, Cacilda Jetha
Klett-Cotta
Die Erfindung des Menschen. Wie wir die Evolution überlisten
Die Erfindung des Menschen. Wie wir die Evolution überlisten

Die Erfindung des Menschen. Wie wir die Evolution überlisten

Vor 70.000 Jahren war der Mensch zum ersten Mal in der Lage, etwas zu denken, was es nicht gibt. Was banal klingt, ist die Geburtsstunde der menschlichen Kultur und der Startschuss für eine Reihe von Erfindungen, die den Menschen geprägt und nicht nur zum Besseren verändert haben. Er erdenkt Mythen, Religionen, erfindet Sprache, Geld und Rassismus. Jetzt steht der Mensch kurz vor seiner größten Erfindung: sich selbst. Denn die Wissenschaft ermöglicht es ihm, seine Evolution selbst fortzuschreiben. Renée Schroeder blickt auf die kurze Zeit, die der Mensch bisher gelebt hat, macht einen Ausflug in seine Genetik und ruft eine neue Aufklärung aus.

Renée Schroeder, Ursel Nendzig
Residenz
Das trügerische Gedächtnis. Wie das Gehirn Erinnerungen fälscht
Das trügerische Gedächtnis. Wie das Gehirn Erinnerungen fälscht

Das trügerische Gedächtnis. Wie das Gehirn Erinnerungen fälscht

Wir sind die Summe unserer Erinnerungen. Stimmen diese aber auch? Haben prägende Ereignisse unserer Kindheit überhaupt so stattgefunden? Identität ist ein kunstvoll gewebter Teppich aus Erinnerungsfragmenten. Die junge deutsch-kanadische, in London lehrende Rechtspsychologin Julia Shaw erklärt, warum dem Gehirn dabei ständig Fehler unterlaufen. Und das Tappen in die Erinnerungsfalle hat Konsequenzen: Wir können uns auf unser Gedächtnis nicht verlassen. Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse von Neurowissenschaft und Psychologie sowie ihrer eigenen bahnbrechenden Forschung zeigt Shaw, welchen Erinnerungen wir trauen können und welchen nicht.

Julia Shaw
Hanser
Geniale Störung. Die geheime Geschichte des Autismus und warum wir Menschen brauchen, die anders denken
Geniale Störung. Die geheime Geschichte des Autismus und warum wir Menschen brauchen, die anders denken

Geniale Störung. Die geheime Geschichte des Autismus und warum wir Menschen brauchen, die anders denken

in der Kategorie

In einer Mischung aus Historie, Reportage und wissenschaftlicher Studie kommt Steve Silberman in seinem Buch der bis heute mysteriösen neuronalen Besonderheit des Autismus auf die Spur. Er hat jahrelang die geheime Geschichte dazu recherchiert. Zudem findet er Antworten auf die Frage, warum die Zahl der Diagnosen in den letzten Jahren gestiegen ist. Dabei nimmt Silberman den Leser mit auf eine Kreuzfahrt nach Alaska – an Bord die führenden Programmierer des Silicon Valley. Oder auch ins London des 18. Jahrhunderts, wo der exzentrische Henry Cavendish das Ohmsche Gesetz entdeckte – aber niemandem davon erzählte. Und wir hören die Geschichte von Hans Asperger, der seine kleinen Patienten vor den Nazis zu beschützen versuchte. Am Ende zeigt uns Silberman, dass wir Autisten und ihre Art zu denken brauchen.

Steve Silberman
DuMont
Der Wurm in unserem Herzen. Wie das Wissen um die Sterblichkeit unser Leben beeinflusst
Der Wurm in unserem Herzen. Wie das Wissen um die Sterblichkeit unser Leben beeinflusst

Der Wurm in unserem Herzen. Wie das Wissen um die Sterblichkeit unser Leben beeinflusst

in der Kategorie

Als Wurm im Herzen des Menschen bezeichnete der amerikanische Psychologe und Philosoph William James einst das Wissen um unsere Vergänglichkeit. In einer faszinierenden Studie, die auf zahlreichen Studien und Testreihen aus mehr als 25 Jahren beruht, schildern die amerikanischen Psychologen Solomon, Greenberg und Pyszczynski, wie sehr die Furcht vor dem Nicht-mehr-Sein unser alltägliches Leben beeinflusst – häufig unbewusst. Menschen, die in bestimmten Situationen vor Entscheidungen gestellt werden, reagieren anders, wenn sie zuvor mit dem Gedanken an ihre Sterblichkeit konfrontiert wurden. Zwei Dinge, so zeigen die Autoren, spielen eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Furcht: unsere Geborgenheit in einer Kultur, die für Sinnstiftung und eine umfassende Ordnung sorgt, sowie das Gefühl jedes Individuums, ein bedeutungsvolles Leben zu führen. Sie sind der Antrieb für die kulturellen Leistungen der Menschen, für unsere Loyalitäten, aber andererseits auch für Unruhen und Kriege.

Sheldon Solomon, Jeff Greenberg, Tom Pyszczynski
DVA
Der Fall Paul Kammerer. Das abenteuerliche Leben des umstrittensten Biologen seiner Zeit
Der Fall Paul Kammerer. Das abenteuerliche Leben des umstrittensten Biologen seiner Zeit

Der Fall Paul Kammerer. Das abenteuerliche Leben des umstrittensten Biologen seiner Zeit

1926 erklimmt Paul Kammerer einen Hügel im Schneebergmassiv. Dann setzt er sich einen Revolver an die Schläfe und drückt ab. Kurz zuvor ist der 1880 geborene Kammerer, den man als größten Biologen seit Darwin feierte, die Fälschung von Experimenten vorgeworfen worden. Der Fall erregt weltweit Aufsehen und ist bis heute ungeklärt. Der Wiener Wissenschaftsjournalist Klaus Taschwer rollt das Leben des "Krötenküssers" neu auf. Des Vaters der Epigenetik, der sich nicht nur in der Biologie, sondern auch als Komponist und Liebhaber von Alma Mahler einen Namen machte – und er liefert die erste heiße Spur im „Cold Case Kammerer“, die zu einer antisemitischen Verschwörung führt.

Klaus Taschwer
Hanser
Am achten Tag. Eine Reise in das Zeitalter des Menschen
Am achten Tag. Eine Reise in das Zeitalter des Menschen

Am achten Tag. Eine Reise in das Zeitalter des Menschen

in der Kategorie

Der Begriff Anthropozän ist hochaktuell. Doch was bedeuten die radikalen Umweltveränderungen schon jetzt ganz konkret für Menschen und Orte? Um dies herauszufinden, reiste die Umweltjournalistin Gaia Vince zwei Jahre lang um die Welt. Dabei sammelte sie spannende, kuriose, hoffnungsvolle und bedrückende Geschichten. Sie stellt etwa Bewohner der Malediven vor, die mit dem steigenden Meeresspiegel umgehen müssen, sie berichtet von einem Dorf im Himalaya, das durch künstliche Gletscher seine Wasserversorgung verbessern will, oder sprach mit Farmerinnen in Afrika, die uralte Anbaumethoden mit neuester Genforschung verbinden.

Gaia Vince
Theiss
Eine neue Geschichte des Lebens. Wie Katastrophen den Lauf der Evolution bestimmt haben
Eine neue Geschichte des Lebens. Wie Katastrophen den Lauf der Evolution bestimmt haben

Eine neue Geschichte des Lebens. Wie Katastrophen den Lauf der Evolution bestimmt haben

in der Kategorie

Eine neue Geschichte des Lebens vereint erstmals die erst in den letzten Jahrzehnten gewonnenen Erkenntnisse verschiedener Fächer von der Geologie über Paläontologie, Geo- und Astrobiologie, Physik, Chemie bis zur Genetik, Zoologie und Botanik in einer großen, umfassenden Erzählung – und schreibt in entscheidenden Punkten die bisherige Darstellung der Evolution des Lebendigen auf der Erde um. Nach Darwin waren wir davon ausgegangen, dass sich die Veränderungen eher gleichförmig und allmählich vollzogen, aber der jetzt mögliche Blick in die Erdgeschichte zeigt, dass die Entwicklung stärker durch Katastrophen geprägt wurde und zwar nicht nur solche, die Meteoriteneinschläge von außen verursachten. Ward, Professor für Biologie, Geo- und Weltraumwissenschaften, und Kirschvink, der Geobiologie am CalTech lehrt, schildern das Zusammenspiel von Lebewesen und Ökosystemen, von Atmosphäre und Klima, das mehrmals im Lauf der Evolution dazu führte, dass sich die Bedingungen auf der Erde gravierend veränderten und Lebensformen massenhaft ausstarben. Sie geben einen Einblick in die seit 4,6 Milliarden Jahren dauernde Geschichte des Lebens und zeigen zugleich, wie fragil unsere heutige Lebenswelt ist.

Peter Ward, Joe Kirschvink
DVA
Klimaethik. Nach uns die Sintflut?
Klimaethik. Nach uns die Sintflut?

Klimaethik. Nach uns die Sintflut?

Der Klimawandel ist eine gewaltige Herausforderung für uns alle – praktisch und moralisch gesehen. Die Industrieländer sind die wesentlichen Verursacher dieser Entwicklung. Sie tragen deshalb auch den Hauptteil der Verantwortung, die zukünftigen Belastungen zu mindern. Diese Belastungen sind für uns aber sowohl räumlich als auch zeitlich schwer zu fassen. In dieser doppelten Asymmetrie von Verursachung und Betroffenheit liegt das zentrale Problem, das die »Klimaethik« thematisiert: Ihr geht es in besonderem Maße um die Frage nach der Reichweite moralischer Verpflichtungen, sowohl von Gruppen als auch von jedem einzelnen. Die Bewältigung der Schwierigkeiten erfordert dabei einerseits das Wissen um die uns noch fernen Folgen der gegenwärtigen eigenen Praxis, andererseits um die Anteilnahme an der Betroffenheit räumlich und zeitlich Fernstehender.

Dieter Birnbacher
Reclam
Smarte Maschinen. Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert
Smarte Maschinen. Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert

Smarte Maschinen. Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert

Maschinen fahren selbständig Auto, lernen kochen und kellnern, malen und musizieren, denken und debattieren. Manche übertreffen uns bereits: Sie stellen bessere Diagnosen als Ärzte, beherrschen 20 Sprachen und erkennen technische Probleme, noch bevor eine Turbine ausfällt. Wohin führt das? Sind Roboter und smarte Computer ein Segen für die Menschheit oder eher eine Gefahr für Arbeitsplätze, Privatsphäre und Sicherheit? Der Zukunftsforscher und Wissenschaftsjournalist Ulrich Eberl hat in vielen Labors und Firmen auf der ganzen Welt recherchiert und schildert die Entwicklungen auf dem Gebiet, das den Kern unseres Selbstverständnisses trifft: die menschliche Intelligenz.

Ulrich Eberl
Hanser
Wo die Maschinen wachsen
Wo die Maschinen wachsen

Wo die Maschinen wachsen

Wie kann mit Pflanzen Bergbau betrieben werden? Warum ist der Kohlweißling Inspiration für schmutzabweisende Oberflächen und wie können Algen, die Glas produzieren, und Bakterien, die Magnete erzeugen, umweltfreundliche Alternativen für Computer oder Handys inspirieren? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich die Bionik, ein Wissenschaftszweig, der die Natur als Vorbild für die Entwicklung von Materialien, Strukturen und Prozessen erforscht. Die österreichische Physikerin Ille Gebeshuber holte sich jahrelang im malaysischen Regenwald Inspiration für völlig neue technische Anwendungen, die der Umwelt nicht schaden, sondern nützen. Durch ihren ganzheitlichen Zugang zur Forschung und ihre interdisziplinäre Art, zu denken und Wissenschaftsbereiche zu verknüpfen, entstehen so konkrete Lösungen für die großen Probleme der Menschheit.

Ille C. Gebeshuber
Ecowin
Wenn der Nagekäfer zweimal klopft. Das geheime Leben der Insekten
Wenn der Nagekäfer zweimal klopft. Das geheime Leben der Insekten

Wenn der Nagekäfer zweimal klopft. Das geheime Leben der Insekten

Der britische Biologe Dave Goulson unternimmt eine Expedition auf den Planeten der Insekten – genauer auf die Blumenwiesen rund um sein marodes französisches Landhaus. Die Helden seiner Feldforschungsabenteuer sind nicht nur Bienen und Hummeln, sondern alles, was kreucht und fleucht: Grillen, Grashüpfer, Glühwürmchen – und Libellen, denen beim Liebemachen zuzusehen eine Freude ist. Ein Buch, das die entscheidende Bedeutung von Insekten für unsere Umwelt und das ganze globale Ökosystem beleuchtet. Und ein Weckruf, die Nutzung von Insektiziden zurückzufahren, um das Sterben der Bienen und anderer Bestäuber zu stoppen.

Dave Goulson
Hanser
Global Gardening. Bioökonomie – neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft?
Global Gardening. Bioökonomie – neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft?

Global Gardening. Bioökonomie – neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft?

Wie können in Zeiten des Klimawandels immer mehr Menschen von immer weniger Ressourcen mit Nahrung, Energie und Materialien zugleich versorgt werden? Dabei konkurrieren Getreide und Futtermittel, Energiepflanzen, Fasern und Naturlandschaften für den Erhalt der Biodiversität schon jetzt um Flächen, Wasser und Boden. Wer in Ministerien, Konzernlaboren und Biotechnologie-Startups nachfragt, stößt auch auf andere Interessen:an neuen Forschungsgeldern, Produktideen, Märkten und der Sicherung der Ressourcen in Entwicklungsländern. In Zukunft soll die synthetische Biologie Lebensformen neu konstruieren. Ist Bioökonomie also ein »totalitärer Ansatz«, wie Kritiker warnen oder sind neue Technologien sinnvoll? Wie müssen sich Handelsregeln, Forschungspolitik und Agrarsubventionen ändern, damit globale Vielfalt erhalten bleibt? Und wer entscheidet darüber? Die Journalistin Christiane Grefe ist diesen Fragen nachgegangen, hat mit Politikern gesprochen, mit Ökologen, Naturschützern und Bauern. In spannenden Reportagen, Streitgesprächen und Analysen zeigt sie die Risiken wie die Chancen der Bioökonomie und wie nötig eine Debatte darüber ist, welche Natur wir in Zukunft wollen.

Christiane Grefe
Kunstmann
Federn. Ein Wunderwerk der Natur, Judith Schalansky
Federn. Ein Wunderwerk der Natur, Judith Schalansky

Federn. Ein Wunderwerk der Natur, Judith Schalansky

Wer in die Tiefe eines frisch aufgeschüttelten Federbetts versinkt, wohlig warm unter der überraschenden Leichtigkeit des Bettwerks einschlummert, hat keinen Zweifel: Federn sind ein Meisterwerk der Evolution. Sie wärmen, kühlen und isolieren, sie schmücken und tarnen – und sie verleihen ihren Trägern die lange unnachahmliche Fähigkeit in die Lüfte aufzusteigen. Der US-amerikanische Biologe Thor Hanson enthüllt auf seiner naturwissenschaftlichen Entdeckungsreise die Geheimnisse dieser Wunderwerke aus Kerotin. Sie führt ihn in chinesische Ausgrabungsstätten, wo sich an 150 Millionen Jahre alten Fossilien die frühesten Protofedern nachweisen lassen, in riesige Daunenfabriken und geheimnisvolle Federnfärbereien, durch eisige Schneestürme bis in die Glitzershows von Las Vegas. Dabei schildert er die Funktionen der Federn ebenso wie ihre vielfältige kulturelle Verwendung.

Thor Hanson
Matthes & Seitz, Reihe Naturkunden
Nützliches Wissen. Die Anfänge der Technikwissenschaften
Nützliches Wissen. Die Anfänge der Technikwissenschaften

Nützliches Wissen. Die Anfänge der Technikwissenschaften

Die Erkenntnisse und Innovationen moderner Ingenieurs- und Technikwissenschaften haben unseren Alltag - vom Auto bis zum Internet - bereits tief durchdrungen. Naturwissenschaften, Industrie und auch Militär haben sich dabei zu einem Komplex von 'Technowissenschaften' verbunden, die ständig nach Innovation und Wachstum streben. Doch liegen die Ursprünge dieser Entwicklungen wirklich im industriellen Aufschwung der Spätmoderne? Die Wissenschaftshistorikerin Ursula Klein, Professorin in Konstanz, hinterfragt dieses weit verbreitete Bild und verfolgt den Diskurs über nützliches Wissen bis ins 18. Jahrhundert zurück, wo sie den Ursprung der Technikwissenschaften verortet. Die wissenschaftlich-technischen Experten jener Zeit waren hybride Figuren zwischen intellektuellem Gelehrten und traditionellem Handwerker, und damit maßgeblich für die Produktion von nützlichem Wissen verantwortlich. Sie beteiligten sich an der Gründung von Berg-, Bau- und Forstakademien und entwarfen mit den 'nützlichen Wissenschaften' eine neuartige Wissenschaftskonzeption, mit der die Weichen für die modernen Technikwissenschaften gestellt waren.

Ursula Klein
Wallstein
Hund & Mensch. Das Geheimnis unserer Seelenverwandtschaft
Hund & Mensch. Das Geheimnis unserer Seelenverwandtschaft

Hund & Mensch. Das Geheimnis unserer Seelenverwandtschaft

Trotz aller technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen ist die Sehnsucht nach einer intensiven Beziehung zu einem Hund ungebrochen. Aus gutem Grund: Kinder, die mit Hunden aufwachsen, profitieren massiv in ihrer körperlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung. Hundehalter sind glücklicher, gesünder und emotional stabiler. Hunde schützen uns vor Altersdepression und Vereinsamung. Der Wiener Verhaltensforscher und Biologe Kurt Kotrschal spürt der außergewöhnlichen Partnerschaft zwischen Mensch und Hund seit vielen Jahren nach. Auf wissenschaftlicher Basis belegt er, warum Menschen Hunde brauchen, um ganz Mensch zu sein. Denn seine spannenden neuen Erkenntnisse belegen, was Hundehalter seit vielen Jahren spüren. Ohne die Beziehung zu einem Hund ist der Mensch psychisch nicht vollständig. Und: Hunde sind uns noch ähnlicher als bisher angenommen.

Kurt Kotrschal
Brandstätter
Die Geheimnisse des Wassers. Neueste erstaunliche Ergebnisse aus der Wasserforschung
Die Geheimnisse des Wassers. Neueste erstaunliche Ergebnisse aus der Wasserforschung

Die Geheimnisse des Wassers. Neueste erstaunliche Ergebnisse aus der Wasserforschung

Wasser reagiert sensibel auf äußere Einflüsse und speichert Informationen in der Natur und in uns. Wasser kommuniziert über Distanzen. Zeugnis davon sind faszinierende Tropfenbilder, in denen diese Gedächtnisphänomene festgehalten sind. Damit hat Wasser eine viel größere Bedeutung als bisher angenommen. Zum ersten Mal ist es Stuttgarter Forschern gelungen, diesen Geheimnissen systematisch auf die Spur zu kommen. Reproduzierbare Versuche mit faszinierenden Bildern geben einen tiefen Einblick wie z. B. Mobilfunk, Ultraschall, Musik, Schwingungstherapien und Gedankenkräfte wirken. 15 Jahre haben die Autoren diese Ergebnisse zusammengetragen und entwerfen damit ein völlig neues Bild zur Rolle des Wassers in der Natur und im menschlichen Körper.

Bernd Kröplin, Regine C. Henschel
AT Verlag
Die Intelligenz der Bienen
Die Intelligenz der Bienen

Die Intelligenz der Bienen

Bienen gehören zu den wichtigsten und intelligentesten Nutztieren der Erde. Ohne ihre Bestäubung stünde es schlecht um die Welternährung. Und sie können noch viel mehr: Ihr kleines Gehirn denkt, plant, zählt und träumt sogar. Den Berliner Hirnforscher Randolf Menzel, Leiter des neurobiologischen Instituts der FU Berlin, erstaunen sie nach fünf Jahrzehnten intensiver Forschung noch immer. Er hat, zusammen mit Wissenschaftsjournalist Matthias Eckoldt, sein gesammeltes Bienenwissen aufgeschrieben.

Randolf Menzel, Matthias Eckoldt
Knaus
Wunderstoffe: Zehn Materialien, die unsere Zivilisation ausmachen
Wunderstoffe: Zehn Materialien, die unsere Zivilisation ausmachen

Wunderstoffe: Zehn Materialien, die unsere Zivilisation ausmachen

Warum ist Glas durchsichtig? Wieso bricht Porzellan so leicht? Was macht aus Kakaobohnen gute Schokolade? Warum kann sich Beton selbst heilen? Der englische Materialforscher Mark Miodownik begibt sich ins Innere von menschengemachten Materialien, die für uns alltäglich und meist auch ganz unentbehrlich sind, deren Geheimnisse wir aber selten kennen. Er zeigt auf unterhaltsame Weise und für jeden verständlich ihre verborgenen faszinierenden Seiten, die erklären, warum diese Stoffe auf der ganzen Welt verbreitet sind und zu wichtigen Bausteinen unserer Zivilisation wurden.

Mark Miodownik
DVA
Das Wetter-Experiment. Von Himmelsbeobachtern und Pionieren der Meteorologie
Das Wetter-Experiment. Von Himmelsbeobachtern und Pionieren der Meteorologie

Das Wetter-Experiment. Von Himmelsbeobachtern und Pionieren der Meteorologie

Wettervorhersagen sind ein fester Bestandteil des modernen Lebens. Einem Briten etwa begegnen sie durchschnittlich fünf bis sechs Mal pro Tag. Der englische Soziologe und Geschichtswissenschafter Peter Moore erzählt lebendig und atmosphärisch dicht von den Anfängen der Wetterprognose, von der Zeit zwischen 1800 und 1870, in der viele Grundlagen für die meteorologische Wissenschaft gelegt wurden. Dafür hat er für sein umfangreiches Buch aufwendig recherchiert, in dem er von den Pionieren der Meteorologie berichtet: vom Engländer Francis Beaufort, der die nach ihm benannte Windstärkenskala schuf, vom Niederländer Christophorus Buys Ballot, der als erster ein Sturmwarnsystem aufbaute und dessen Wetterdienst 1860 den Betrieb aufnahm. Oder von Robert FitzRoy, Darwins Kapitän auf dessen berühmter Reise; auf ihn geht der Ausdruck „Wettervorhersage“ (forecast) zurück.

Peter Moore
Mare
Maschinendämmerung: Eine kurze Geschichte der Kybernetik
Maschinendämmerung: Eine kurze Geschichte der Kybernetik

Maschinendämmerung: Eine kurze Geschichte der Kybernetik

Sind wir auf dem Weg in eine schöne neue Cyberwelt? Vernetzte Haushaltsgeräte und selbstfahrende Autos könnten bald so alltäglich sein wie permanentes Lifelogging und Maschinen, die unsere Gedanken lesen. Wie ist es eigentlich dazu gekommen? Wie wurden Maschinen nicht nur Ersatz für unsere Muskelkraft, sondern ein unverzichtbarer Begleiter, dem wir sogar das Denken überlassen? Kontrollieren wir noch unsere Maschinen, oder kontrollieren sie längst uns? In seiner Kulturgeschichte der Kybernetik schildert Thomas Rid, international renommierter Sicherheitsexperte, die erstaunliche Entwicklung der Kybernetik, eine der Kernideen des 20. Jahrhunderts. Seine Schilderung unserer zutiefst gespaltenen Haltung zum Netz stützt sich auf neue Quellen und zahlreiche Interviews mit Althippies, Krypto-Anarchisten, Polizeiermittlern und Nachrichtendiensten.

Thomas Rid
Propyläen
Inside Big Data. Unsere Daten zeigen, wer wir wirklich sind
Inside Big Data. Unsere Daten zeigen, wer wir wirklich sind

Inside Big Data. Unsere Daten zeigen, wer wir wirklich sind

Christian Rudder zeigt, wie wir von Big Data profitieren können: indem wir menschlichen Überzeugungen und Vorlieben durch die Analyse großer Datenmengen auf die Spur kommen. Der Gründer der Dating-Seite "OkCupid" hat seine anonymisierten Daten danach befragt, was wir mögen, was wir ablehnen, was wir uns insgeheim wünschen, ob unsere politischen Ansichten unsere Partnerbeziehung verändern – und wie rassistisch wir wirklich sind. "Inside Big Data" bedeutet einen Paradigmenwechsel zu einer konstruktiven Datenauswertung, unabhängig von Konzernen wie Google, und verrät uns Erstaunliches darüber, wer wir wirklich sind.

Christian Rudder
Hanser
Klimaschock. Die extremen wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels
Klimaschock. Die extremen wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels

Klimaschock. Die extremen wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels

Gernot Wagner und Martin L. Weitzman führen uns durch die wahrscheinlichen und unwahrscheinlichen Auswirkungen des Klimawandels. Sie zeigen, dass die Welt viel mehr tun muss, um eine Katastrophe zu vermeiden. Dabei geht es meist nicht darum, was wir bereits wissen. Es geht vielmehr um das, was wir nicht wissen - und auch gar nicht wissen können. Es sind diese unberechenbaren, 'unwahrscheinlichen Auswirkungen des Klimawandels die vielmehr ins Gewicht fallen als das, was wir tatsächlich mit Sicherheit wissen. Aber können wir uns dieses Risiko wirklich leisten? „Klimaschock“ zeigt, dass es am Ende nicht um Kapitalismus gegen das Klima geht. Es geht darum, unser tägliches Handeln mit dem Klimaschutz in Einklang zu bringen.

Gernot Wagner, Martin L. Weitzman
Ueberreuter
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur. Biografie
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur. Biografie

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur. Biografie

Der Naturforscher und Universalgelehrte Alexander von Humboldt, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die englische Journalistin und Historikerin Andrea Wulf stellt Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

Andrea Wulf
C. Bertelsmann
Was wir alles können: Ein Pappbilderbuch über die Sicherheit im Haushalt
Was wir alles können: Ein Pappbilderbuch über die Sicherheit im Haushalt

Was wir alles können: Ein Pappbilderbuch über die Sicherheit im Haushalt

Im Haushalt lauern jede Menge Gefahren. In diesem Pappbilderbuch wird gezeigt, wie man Situationen gut meistert, wobei das Augenmerk darauf gelenkt wird, das Können der Kinder in den Vordergrund zu stellen. Entstanden ist dieses Projekt in Kooperation mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit.

Heinz Janisch
Tyrolia, ab 2 Jahren
Rund um die Welt
Rund um die Welt

Rund um die Welt

Miroslav Sasek bereiste einst die Welt und zeigt in diesem Reisetagebuch, was er gesehen hat. Das geschäftige Treiben in den Straßen von Londen, ein Hotdog-Verkäufer in New York, die schottischen Männer in ihren Röcken oder das Opernhaus von Sydney. Der tschechische Zeichner und Geschichtenerzähler versteht es den Leser mit auf eine außergewöhnliche Zeitreise zu nehmen.

Miroslav Sasek
Kunstmann, ab 3 Jahren
Der Blauwal
Der Blauwal

Der Blauwal

Der Blauwal ist das größte lebende Tier unseres Planeten. Sein Gewicht entspricht 55 Nilpferden, sein Herz hat die Größe eines Kleinwagens und mit einem einzigen Atemzug könnte er 2.000 Luftballons aufblasen. Jenni Desmond lässt uns mit diesem Sachbilderbuch nicht nur in eine faszinierende Unterwasserwelt abtauchen, sondern erklärt auch, warum diese einzigartigen Wesen unseren Schutz brauchen.

Jenny Desmond
Aladin, ab 4 Jahren
Bienen
Bienen

Bienen

Dieses Buch zeigt mit bunten großformatigen Bildtafeln Wissenswertes aus der Welt der Bienen. Es informiert über den Zusammenhang der Bienen und dem Ertrag der Apfelernte, erklärt was es mit dem Bienentanz auf sich hat oder gibt Auskunft über die wichtige Arbeit der Imker.

Piotr Socha
Gerstenberg, ab 5 Jahren
Löwen zählen
Löwen zählen

Löwen zählen

Es gibt Tierarten, wie z. B. Gorillas oder bestimmte Schildkrötenarten, für die bereits aller Anlass besteht, sie zu zählen. Darauf möchte dieses Buch mit den feinen, fast fotografischen Kohlezeichnungen und den poetischen Porträts der gefährdeten Tiere aufmerksam machen.

Katie Cotten
Freies Geistesleben, ab 5 Jahren
Lumpi, Lampe, Luftballon: Das Dingebuch für Alltagsforscher
Lumpi, Lampe, Luftballon: Das Dingebuch für Alltagsforscher

Lumpi, Lampe, Luftballon: Das Dingebuch für Alltagsforscher

Woher hat der Teddybär seinen Namen? Wie wurde ein stinknormales Würstchen zum Hot Dog? Und welchem glücklichen „Unfall“ verdanken wir die Erfindung des Eis am Stiel? Jeden Tag nehmen wir Dinge in die Hand, über die wir eigentlich kaum etwas wissen. Dieses Dingebuch geht genau solchen Geschichten auf den Grund und regt dazu an, die alltäglichen Dinge um uns herum genauer zu erforschen.

Gudrun Schury, Moni Port
Klett Kinderbuch, ab 6 Jahren
Essen wie die Tiere. Ein Kinderkochbuch
Essen wie die Tiere. Ein Kinderkochbuch

Essen wie die Tiere. Ein Kinderkochbuch

In diesem Kinderkochbuch wird die Begeisterung für Essen und Kochen auf ungewöhnliche Art und Weise geweckt , denn als Grundzutat der Rezepte dient das Lieblingsessen vieler Lieblingstiere. Neben der einfachen Zubereitung übt man auch noch Zählen, Wiegen und Messen. Insgesamt beinhaltet das Buch 14 Tiere und 27 Rezepte.

Tanja Kirschner
aracari, ab 6 Jahren
Anna, Anton, Augenstern – oder wie man auf der ganze Welt zu seinem Namen kommt
Anna, Anton, Augenstern – oder wie man auf der ganze Welt zu seinem Namen kommt

Anna, Anton, Augenstern – oder wie man auf der ganze Welt zu seinem Namen kommt

Der eigene Name ist etwas Besonderes. In diesem Buch wird das Thema 'Wie man zu seinem Namen kommt' aus vielen verschiedenen Perspektiven erzählt. Von Inuits, bei denen man den Namen der besten Freundin annehmen kann und so auch mit ihr verwandt wird, über Indianer, die als Jugendliche einen neuen Namen bekommen, bis zu uns, wo Eltern mit Namenslisten, Heiligen oder Stars versuchen, den passenden Namen zu finden.

Kristina Dumas
Annette Betz, ab 5 Jahren
Unter der Erde – Tief im Wasser
Unter der Erde – Tief im Wasser

Unter der Erde – Tief im Wasser

Aleksandra und Daniel Mizielińscy führen mit einer außergewöhnlichen grafischen Gestaltung und viel Liebe zum Detail in Gefilde, in die fast nie jemand vordringt. Sie zeigen Goldminen in Südafrika, die Unterwasserwelt unter Bohrinseln, Vulkanausbrüche, Gespensterfische und drei Meter lange Regenwürmer. Sie begleiten zu Ausgrabungen und in Abwasserkanäle und erzählen, dass in Nordkorea die tiefste U-Bahn der Welt fährt.

Aleksandra und Daniel Mizielińscy
Moritz, ab 7 Jahren
Professor Astrokatz. Physik ohne Grenzen
Professor Astrokatz. Physik ohne Grenzen

Professor Astrokatz. Physik ohne Grenzen

Warum ist der Himmel blau? Wie funktioniert ein Feuerwerk? Warum fällt ein Heißluftballon nicht herunter? In seinem zweiten Abenteuer nimmt uns Professor Astrokatz mit auf eine Reise in die Welt der Physik, gibt Antworten auf alltägliche Fragen und erklärt die Naturgesetze.

Dominic Walliman, Ben Newman
NordSüd, ab 7 Jahren
Eule oder Uhu
Eule oder Uhu

Eule oder Uhu

Neben Tieren, Pflanzen, Lebensmitteln und Kleidung finden sich in diesem Buch voller übersichtlichter Grafiken viele Dinge des täglichen Lebens, die sich zum Verwechseln ähnlich sind. Gras oder Rasen, Kaninchen oder Hase, Stern oder Planet, Nudeln oder Pasta, Pfirsich oder Nektarine? Mit ein paar Tricks und Erklärungen kann man sich die Unterschiede oft verwechselter Dinge gut merken.

Emma Strack
Knesebeck, ab 8 Jahren
40 Tiere zum Aufklappen und Entdecken
40 Tiere zum Aufklappen und Entdecken

40 Tiere zum Aufklappen und Entdecken

Wie sieht die Fledermaus von innen aus? Wieso geht der viele Tonnen schwere Blauwal nicht unter? Und warum kann der Afrikanische Strauß nicht fliegen? Dieses Tierbuch mit seinen großen Illustrationen, die als Klappen angelegt sind, gibt Antworten auf viele Fragen.

Florence Guiraud, Judith Nouvion
Gerstenberg, ab 8 Jahren
Mücke, Maus und Maulwurf. Die allernormalsten Tiere der Welt
Mücke, Maus und Maulwurf. Die allernormalsten Tiere der Welt

Mücke, Maus und Maulwurf. Die allernormalsten Tiere der Welt

Nicht jeder weiß, dass Kellerasseln Kiemen haben, Ratten kitzlig sind und Heringe mit dem Hintern sprechen. Leichtfertig halten wir Ameise, Igel und Ente für „gewöhnlich“, dabei haben in der Natur auch die allernormalsten Artgenossen unglaubliche Tricks auf Lager. Ein illustriertes Kinderbuch über Tiere, die jeder kennt, von denen wir aber wenig wissen.

Bibi Dumon Tak
Hanser, ab 8 Jahren
Die Zeitreise. Vom Urknall bis heute
Die Zeitreise. Vom Urknall bis heute

Die Zeitreise. Vom Urknall bis heute

Großformatige, detailreiche Bilder laden ein zu einer Reise durch die Weltgeschichte vom Urknall bis zur Raumfahrt. Auf einem Zeitstrahl reist der Betrachter durch die Geschichte der Welt: Von den Anfängen bis zum heutigen Tag, über die Zeit der Dinosaurier, die großen menschlichen Zivilisationen, Könige und Ritter, Entdeckungen und Erfindungen wird jeder Doppelseite eine Epoche oder ein Zeitalter dargestellt.

Peter Goes
Beltz & Gelberg, ab 8 Jahren
Kinder, das sind eure Rechte
Kinder, das sind eure Rechte

Kinder, das sind eure Rechte

Wie viel Taschengeld einem Kind zusteht, ob Eltern bestimmen dürfen, wie lang es aufbleiben darfst, oder warum manche Kinder aus ihrer Heimat flüchten müssen und andere in Frieden leben: Genau um diese kleinen und großen Fragen handelt dieses Buch. Die auf den Fotos abgebildeten Häuser stammen von über 500 Kindern, die bei einem Kunstprojekt mitgemacht haben. Ein Haus für jedes Recht.

Anne-Katrin Schade, Lukas Hüller
Gabriel, ab 8 Jahren
Das Fahrrad
Das Fahrrad

Das Fahrrad

Radfahren ist gesund, praktisch, macht Spaß und begleitet uns unser ganzes Leben lang. Grund genug, diese bahnbrechende Erfindung (2017 feiert das Fahrrad sein 200. Jubiläum) zu würdigen und den Drahtesel und seine Geschichte unter die Lupe zu nehmen. Dieses Sachbilderbuch begleitet das Fahrrad auf seinem Siegeszug um die Welt und durch die Zeit - von der Draisine bis zum E-Bike.

Jeong Haseop, Cho Seunyeon
Gerstenberg, ab 10 Jahren
Evolution. Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur
Evolution. Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur

Evolution. Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur

Wer sind wir Menschen? Gehören wir zur Natur oder stehen wir über ihr? Und was macht uns zu einer Menschheit, obwohl wir so verschiedene Sprachen, Religionen und Gebräuche haben? Ausgehend von alltäglichen Erfahrungen führt Reichholf durch die Entstehungsgeschichte des Menschen und der Natur. Dabei verknüpft er in verständlicher Sprache Grundlagenwissen aus der Biologie mit Erkenntnissen der Forschung.

Josef H. Reichholf
Hanser, ab 12 Jahren
Abenteurer der Ferne
Abenteurer der Ferne

Abenteurer der Ferne

Die Antike war eine Welt des Aufbruchs. Lange vor Kolumbus wagten sich Menschen des Mittelmeerraums in die Sahara und nach Sibirien, befuhren das stürmische Eismeer der Nordsee und erreichten China über Land und Meer. Raimund Schulz folgt ihren Spuren, beschreibt die Begegnung mit fremden Kulturen und fragt danach, wie es kam, dass antike Seefahrer Afrika umrunden und den Atlantik überqueren wollten. Er erzählt die packende Geschichte der kleinen und großen Abenteurer, ihrer Ziele und Hoffnungen. Erst ihre Vor stöße ins Unbekannte setzten die Erkenntnisschübe in Technik, Geographie, Kosmologie und Philosophie in Gang, die zu unserer europäischen Wissenskultur gehören und die Expansion der frühen Neuzeit ermöglichten.

Raimund Schulz
Klett-Cotta
Selfie mit Löwenzahn
Selfie mit Löwenzahn

Selfie mit Löwenzahn

Die Kamera lehrt sie das Sehen, die Aufnahmefunktion lässt sie hinhören. Kinder gehen plötzlich hellwach über blühende Wiesen und durch dichte Wälder, sitzen still auf Steinen und entdecken die Natur. Ihr Instrument ist dabei das Smartphone oder Tablet. Die Möglichkeiten der modernen Geräte sollen Begeisterung für die Natur auslösen. Die Kinder werden auf Fotojagd nach grünen Farbtönen oder unterschiedlichen Blütenformen geschickt, die Zoomfunktion soll den Blick auf kleine Details anregen und das Aufnahmegerät beim Klangspaziergang zum genauen Hinhören animieren.

Frauke Hohberger, Rita Lüder
Haupt Verlag, ab 10 Jahren
Schreib! Schreib! Schreib!
Schreib! Schreib! Schreib!

Schreib! Schreib! Schreib!

Fotos, Collagen, Illustrationen: Dieses Buch lässt die Fantasie sprudeln und ermutigt, verrückte Ideen auf Papier zu bringen. Zitate und Insider-Tipps von Autoren lassen in die Welt der Literatur eintauchen. Ganz nebenbei wird spielerisch das Handwerkszeug zum Kreativen Schreiben vermittelt, von Stilmitteln bis zur Erzählstruktur, von der Titelfindung bis zur Überarbeitung.

Katarina Kuick, Yiva Karlsson
Beltz, ab 14 Jahren
Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt
Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt

Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt

Ida und ihre Freunde wollen's wissen: hat die Erde immer schon so ausgesehen wie heute? Eine Antwort darauf kann nur der "Prof." geben, denn der weiß ganz genau Bescheid über die Evolution. So erzählt er seinen kleinen Freunden zum Beispiel, wie und wann die Erde entstanden ist oder vom ewigen Kreislauf des Lebens. Gudrun Mebs hat für dieses Buch selbst dem Astrophysiker und Naturphilosophen Prof. Dr. Harald Lesch ganz genau zugehört und eine meisterhaft erzählte Geschichte daraus gemacht.

Gudrun Mebs, Harald Lesch
cbj (ab 8)
Papier. Wie eine chinesische Erfindung die Welt revolutionierte
Papier. Wie eine chinesische Erfindung die Welt revolutionierte

Papier. Wie eine chinesische Erfindung die Welt revolutionierte

Eine Welt ohne Papier wäre nicht denkbar. Als Träger von Wissen, Information und Ideen schafft es im 13. Jahrhundert die Basis für Aufklärung, Veränderung und Bildung in Europa. Doch geht jetzt mit der Digitalisierung das Zeitalter des Papiers zu Ende? Der Chinaexperte Alexander Monro erzählt die Erfolgsstory des Papiers, das vor 2000 Jahren in China erfunden wurde und bis heute in vielen Teilen der Erde eines der machtvollsten Informationsmedien darstellt.

Alexander Monro
C. Bertelsmann
Exodus. Die Revolution der Alten Welt
Exodus. Die Revolution der Alten Welt

Exodus. Die Revolution der Alten Welt

Jan Assman verfolgt die Spuren zurück ins Alte Ägypten zur Exodus Erzählung. Denn das Buch Exodus enthält Schlüsselszenen die in Judentum, Christentum und Islam eine vielfältige Wirkung haben. Assmann sucht nach altägyptischen und orientalischen Parallelen und präzesiert seine viel diskutierte Monotheismus-Theorie.

Jan Assmann
C.H.Beck
Hochburg des Antisemitismus. Der Niedergang der Universität Wien im 20. Jahrhundert
Hochburg des Antisemitismus. Der Niedergang der Universität Wien im 20. Jahrhundert

Hochburg des Antisemitismus. Der Niedergang der Universität Wien im 20. Jahrhundert

Vieles ist bekannt über den Niedergang der Universität Wien nach dem "Anschluss" 1938. Weitgehend unerforscht waren bislang jedoch der intellektuelle Aderlass und die antisemitische Gewalt, die bereits nach dem ersten Weltkrieg einsetzten und bis lange nach 1945 nachwirkten. Klaus Taschwer liefert anhand neuer Quellen erschreckende Einblicke darüber, wie das universitäre Klima half, dem Nationalsozialismus in Österreich den Weg zu bereiten.

Klaus Taschwer
Czernin
Franz Joseph I
Franz Joseph I

Franz Joseph I

Mit nur 18 Jahren besteigt der Hoffnungsträger Franz Joseph I. den Habsburger-Thron und heiratet eine der schönsten Frauen des 19. Jahrhunderts – Sisi. Doch seine beinahe 68 Jahre währende Regierungszeit ist von tragischen Ereignissen überschattet: militärische Niederlagen, die Hinrichtung des Bruders, der Selbstmord des Sohnes, die Ermordung der Ehefrau und das heraufziehende Ende der Habsburgermonarchie. Ein sowohl persönliches als auch historisch sorgfältig aufgearbeitetes Porträt.

Michaela und Karl Vocelka
C.H.Beck
Zeit. Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen
Zeit. Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen

Zeit. Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen

Was macht die Zeit mit uns und was machen wir aus ihr? Während uns Uhren ein objektives Zeitmaß vorgaukeln, ermutigt uns der Bestseller-Autor Rüdiger Safranski dazu, den Reichtum der Zeiterfahrung zurückzugewinnen – erleben wir doch Zeit in unterschiedlichen Situationen ganz anders. Denn ob wir uns langweilen oder sorgen, dem Ende entgegenblicken oder von gesellschaftlichen Terminen getrieben werden, die Zeit streng gegliedert in der Musik, lose gefüllt beim Spiel oder in der beschleunigten Wirtschaftswelt, in den Medien oder der globalen Gleichzeitigkeit wahrnehmen – das Spannungsfeld zwischen Vergehen und Beharren ist so facettenreich wie dieses Buch.

Rüdiger Safranski
Hanser
Trügerischer Glanz. Der Wiener Kongress
Trügerischer Glanz. Der Wiener Kongress

Trügerischer Glanz. Der Wiener Kongress

Der „tanzende Kongress“: welche Erinnerungsbilder prägen das Großereignis? Was geschah hinter den Kulissen? Aus verschiedenen Blickwinkeln werden die Hintergründe, Entwicklung und Folgen der diplomatischen Neuordnung Europas beleuchtet, während ein Blick hinter die Kulissen des rauschenden Festes geschärft ist für die vom trügerischen Glanz überstrahlten Schattenseiten: wachsende Armut, geheime Machenschaften und oppositionelle Untergrundnetzwerke. Ein wissenschaftlich fundiertes, kurzweiliges Buch über die andere Geschichte des Wiener Kongresses.

Hannes Leidinger
Haymon
Universität der Genüsse
Universität der Genüsse

Universität der Genüsse

Der Gastrosoph Christoph Wagner (1954-2010) versammelt in seinem letzten Buch die Summe seiner Erkenntnisse über die Kunst des Kochens und Genießens. Die europäische Esskultur ist, so heißt es, geprägt von Genussspuren, die Malerei, Literatur und Musik, Weltpolitik und Geschichte hinterlassen haben. Diese spannende Zusammenschau ist zudem eine Suche nach dem Geschmack Gottes, die vorbeiführt an dicken Engeln, Gentechnik und dem Schlaraffenland.

Christoph Wagner, Renate Wagner-Wittula
Haymon
Die Zeit in Karten. Eine Bilderreise durch die Geschichte
Die Zeit in Karten. Eine Bilderreise durch die Geschichte

Die Zeit in Karten. Eine Bilderreise durch die Geschichte

Für diesen umfassenden Bildband versammeln die beiden Wissenschaftshistoriker Rosenberg und Grafton bislang unveröffentlichtes Material aus Archiven wichtiger Bibliotheken. Abbildungen alter Annalen, Tafelwerke Albrecht Dürers oder wandgroße Kunstwerke wie der "Strom der Zeit" zeigen die Breite der Darstellungen, die die Menschen erfanden, um der Zeit eine Form zu geben.

Daniel Rosenberg, Anthony Grafton
Philipp von Zabern
Die synchronisierte Stadt. Öffentliche Uhren und Zeitwahrnehmung. Wien 1850 bis heute
Die synchronisierte Stadt. Öffentliche Uhren und Zeitwahrnehmung. Wien 1850 bis heute

Die synchronisierte Stadt. Öffentliche Uhren und Zeitwahrnehmung. Wien 1850 bis heute

Die neue Wahrnehmung von Zeit veränderte das Leben in den Metropolen. Diesem Umstand widmet Peter Payer, Kurator des Technischen Museums Wien, eine informative Stadt-Uhr-Geschichte. In den 1860er-Jahren, so Payer in seiner erhellenden und umfassenden Spurensuche, rückt die Uhr direkt ins Straßenbild. Sie steigt herab von den Kirchtürmen und wird Bestandteil des Verkehrs. Nunmehr hängen Chronometer auf Augenhöhe. Zusammen mit der Autoampel rationalisieren sie die Stadt und das Leben in ihr. Die Zeit hörte auf, biegsam zu sein, die Tages- und Arbeitsgestaltung wurde uniform und kontrollierbar.

Peter Payer
Holzhausen
Der totale Rausch. Drogen im Dritten Reich
Der totale Rausch. Drogen im Dritten Reich

Der totale Rausch. Drogen im Dritten Reich

Wo Ideologie nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos Nachhilfe geleistet, während offiziell eine strikte Politik der "Rauschgiftbekämpfung" gefahren wurde. So standen die Soldaten der Wehrmacht, während Deutschland 1940 Frankreich überfiel, unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin - heute als Crystal Meth bekannt, damals in jeder Apotheke. Und auch Hitler selbst soll am Ende unter ständigem Einfluss verschiedener Drogen gewesen sein, mehrmals täglich von seinem Leibarzt verabreicht. Faktengenau und erschütternd, unter anderem auf bislang gesperrten Materialen basierend, verändert dieses Buch das Gesamtbild - wie der Historiker Hans Mommsen, der das Nachwort beisteuert, resümiert.

Norman Ohler
Kiepenheuer & Witsch
Kriegssplitter. Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert
Kriegssplitter. Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert

Kriegssplitter. Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert

Der Krieg ist nicht verschwunden, er hat nur eine neue Gestalt angenommen: Mit den Konflikten in der Ukraine und im Mittleren Osten ist die Angst vor einem Großen Krieg nach Europa zurückgekehrt. Konflikte rücken näher und wir sehen uns konfontiert mit ungeahnten Formen der Gewalt.  Herfried Münkler zeichnet die kulturelle und politische Evolution der Gewalt von den beiden Weltkriegen bis in die Gegenwart nach und plädiert dabei für eine geopolitische Strategie, um den Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen.

Herfried Münkler
Rowohlt
Geschichte Österreichs
Geschichte Österreichs

Geschichte Österreichs

1996 feiert Österreich das Millennium der ersten urkundlichen Erwähnung des Landes, damals volkssprachlich „Ostarrîchi“. Seit 996 hat sich der politische und geographische Raum allerdings so drastisch gewandelt wie sonst kein europäisches Territorium. In dem von Thomas Winkelbauer herausgegebenen Band sammeln sich Beiträge über die großen Epochen und Zäsuren der Geschichte des Landes. Gemeinsam ergeben sie eine fundierte und ausführliche „Geschichte Österreichs“.

Thomas Winkelbauer (Hg.)
Reclam
Die Alpen. Raum – Kultur – Geschichte
Die Alpen. Raum – Kultur – Geschichte

Die Alpen. Raum – Kultur – Geschichte

Dieses Buch über die Alpen ist anders: mit vielen Fotografien bebildert erzählt es die Geschichte der tiefen Verbundenheit zwischen Mensch und Natur in diesem einzigartigen Kulturraum, von der Besiedelung seit "Ötzi", vom Leben, Arbeiten und Denken in den Bergen und Tälern dieser harten und fordernden Natur.

Jon Mathieu
Reclam
Mythos Redemacht. Eine andere Geschichte der Rhetorik
Mythos Redemacht. Eine andere Geschichte der Rhetorik

Mythos Redemacht. Eine andere Geschichte der Rhetorik

Anschaulich und lebensnah, unterhaltsam und kenntnisreich: Anhand praktischer Beispiele – also tatsächlich gehaltener Reden – in überraschender Nebeneinanderstellung wird die Geschichte der Rhetorik ganz neu erzählt. Und wie nebenbei werden die Europäische Tradition als Konstrukt, die „Macht der Rede“ als Mythos entlarvt.

Karl-Heinz Göttert
S. Fischer
Ausgrenzungen. Brutalität und Komplexität in der globalen Wirtschaft
Ausgrenzungen. Brutalität und Komplexität in der globalen Wirtschaft

Ausgrenzungen. Brutalität und Komplexität in der globalen Wirtschaft

Saskia Sassens harte Kritik an der Wirtschaft des 21. Jahrhunderts liegt ein Gedanke zugrunde: Bei den aktuellen Verwerfungen in der globalisierten Welt handle es sich um Ausgrenzungen. Die Ausgrenzungen aus dem Berufsleben, dem Wohnort oder aus der Biosphäre resultieren in zunehmender Ungleichheit, krassen Einkommensunterschieden, Flucht, Zerstörung von Land oder Wasserknappheit. Erst wenn diese Zusammenhänge begriffen werden, wird eine klare politische Analyse möglich.

Saskia Sassen
S. Fischer
Sintflut. Die Neuordnung der Welt 1916-1931
Sintflut. Die Neuordnung der Welt 1916-1931

Sintflut. Die Neuordnung der Welt 1916-1931

Wie aus den Trümmern des ersten Weltkriegs eine neue Welt entstand – das erklärt der Historiker Tooze in einem weltumfassenden Panorama, das die großen Verschiebungen und Zusammenhänge der Zwischenkriegszeit darlegt. Besonders fatal dabei ist die Rolle der USA. Als neue Weltmacht entziehen sie sich der Verantwortung für die von ihnen geschaffene Friedensverordnung und lassen so radikalen Kräften wie Kommunismus und Faschismus Raum zur Entfaltung. Ein neuer globaler Konflikt wird unaufhaltbar.

Adam Tooze
Siedler
Stalin. Eine Biographie
Stalin. Eine Biographie

Stalin. Eine Biographie

Ein Schlaganfall im März 1953, wenige Tage später ist er tot. Oleg Chlewnjuk nimmt den Tod Stalins zum Ausgangspunkt für die Aufarbeitung der wichtigsten Stationen im Leben des Diktators. Auf Grundlage bislang unbekannter Quellen aus sowjetischen Archiven eröffnet der Stalinismusexperte neue Perspektiven auf den eigentümlichen Charakter des Regimes und die elitären Machtzirkel des Kremls, die Stalin umgeben. Die Person Stalin zeigt sich dabei untrennbar mit der Geschichte des sowjetischen Terrors verbunden.

Oleg Chlewnjuk
Siedler
1177 v. Chr. Der erste Untergang der Zivilisation
1177 v. Chr. Der erste Untergang der Zivilisation

1177 v. Chr. Der erste Untergang der Zivilisation

Der für den Pulitzer-Preis vorgschlagene Archäologe Eric H. Cline erzählt mit seinem internationalen Bestseller die packende Geschichte vom "ersten Untergang der Zivilisation": in einer rasanten Abfolge von Ereignissen fallen Mykene, Troja und Milet nach Jahrhunderten des Glanzes. Die Summe von Krieg, Revolten, Wirtschaftskollaps und Naturkatastrophen haben eine fatale Folge: Jahrhunderte der Dunkelheit.

Eric H. Cline
Theiss
Verbrannte Kindheit. Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl 1677-1679
Verbrannte Kindheit. Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl 1677-1679

Verbrannte Kindheit. Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl 1677-1679

In den Jahren 1677 bis 1679 kam es zu völlig aus den Fugen geratenen Hexenprozessen. Einerseits stilisierte man einen gewissen Jakob Koller zum „Zauberer Jackl“ hoch und macht ihn für allen kriminellen Kleinkram verantwortlich, andererseits baut man ihn als Bandenkopf auf, der ganze Jahrgänge von Jugendlichen verführt haben soll. Fürweger stellt die Dokumentation über ein düsteres Kapitel inneralpiner Pädagogik ganz in den Dienst der  Aufklärung.

Wolfgang Fürweger
Ueberreuter
Kurze Geschichte der Migration
Kurze Geschichte der Migration

Kurze Geschichte der Migration

Hochaktuell: Massimo Livi Bacci, einer der führenden Experten für Bevölkerungswanderung und Demographie, deckt mit seiner Geschichte der Migration die gesamte Menschheitsentwicklung ab und erklärt, wie Migration seit jeher das Überleben vieler Bevölkerungen sicherte, heute zunehmend kriminalisiert und als Bedrohung empfunden wird und warum gerade jetzt die Beförderung und Erleichterung von Einwanderung wichtig ist für die Zukunft Europas.

Massimo Livi Bacci
Wagenbach
Die Intelligenz der Pflanzen
Die Intelligenz der Pflanzen

Die Intelligenz der Pflanzen

Leicht verständlich und interessant geschrieben. Was Darwin damals vermutete, scheint sich in den vergangenen Jahrzehnten zu bestätigen: dass auch Pflanzen, trotz ihrer Unbeweglichkeit, über „stupende Fähigkeiten“ verfügen. Stefano Mancuso, Professor an der Universität Florenz, nimmt gar ein Wort in den Mund, das im Zusammenhang mit der Pflanzenwelt immer noch umstritten ist: Intelligenz.

Stefano Mancuso, Alessandra Viola
Antje Kunstmann
Der Fisch, der lieber eine Alge wäre. Das erstaunliche Zusammenleben von Tieren und Pflanzen
Der Fisch, der lieber eine Alge wäre. Das erstaunliche Zusammenleben von Tieren und Pflanzen

Der Fisch, der lieber eine Alge wäre. Das erstaunliche Zusammenleben von Tieren und Pflanzen

in der Kategorie

Von erstaunlichen und mitunter skurrilen symbiotischen Beziehungen zwischen Tieren und Pflanzen erzählt dieses Buch, dessen bizarrer Titelheld – der Fetzenfisch – nicht nur eine Alge imitiert, sondern gänzlich wie eine aussieht. Diese auf 245 Seiten ausgebreiteten faszinierenden Lebensgemeinschaften sind auch ein Plädoyer für den Erhalt der Artenvielfalt.

Ewald Weber
C.H.Beck
Wie das Gehirn heilt. Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft
Wie das Gehirn heilt. Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft

Wie das Gehirn heilt. Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft

in der Kategorie

Ein Bestseller über Selbstheilung: Ist es möglich, das Gehirn dazu zu bringen, sich selbst zu heilen? Was wie Zauberei klingt, wird durch wissenschaftliche Studien belegt. Ein Wunder, das doch keines ist: die revolutionären Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft sind verblüffend – und können Leben verändern.

Norman Doidge
Campus
Die Herrscher der Welt. Wie Mikroben unser Leben bestimmen
Die Herrscher der Welt. Wie Mikroben unser Leben bestimmen

Die Herrscher der Welt. Wie Mikroben unser Leben bestimmen

Erst in den letzten Jahren erkannten Wissenschaftler die Bedeutung von Mikroben für das Leben auf unserem Planeten und wie eng und vielfältig die Verbindung von Tieren und Pflanzen mit diesen Winzlingen ist. Bernhard Kegel entwirft ein völlig neues Bild von Bakterien und Viren, eines in dem es weniger um Krankheit, sondern viel mehr um Kooperation und Arbeitsteilung geht.

Bernhard Kegel
DuMont
Um Leben und Tod. Ein Hirnchirurg erzählt vom Heilen, Hoffen und Scheitern
Um Leben und Tod. Ein Hirnchirurg erzählt vom Heilen, Hoffen und Scheitern

Um Leben und Tod. Ein Hirnchirurg erzählt vom Heilen, Hoffen und Scheitern

in der Kategorie

In der Hirnchirurgie ist es so gut wie unmöglich, nie einem Patienten zu schaden. Denn Operationen, an dem Organ, mit dem wir denken und träumen sind immer mit unerwarteten Risiken verbunden. Henry Marsh, einer der besten Gehirnchirurgen Großbritanniens, erzählt selbstkritisch und trotzdem humorvoll, wie es sich anfühlt, in dieses Organ zu schneiden und wie man damit umgeht, wenn das Leben eines Patienten von den eigenen Entscheidungen abhängt.

Henry Marsh
DVA
Das Gehirn – Wie wir denken, fühlen, handeln
Das Gehirn – Wie wir denken, fühlen, handeln

Das Gehirn – Wie wir denken, fühlen, handeln

in der Kategorie

Dieser Bildband liefert neben zahlreichen Bildern und Grafiken spannende Antworten auf interessante Fragen: Was ist eigentlich das „Bewusstsein“? Wie und wo entstehen Gefühle? Wie koordiniert unser Gehirn verschiedenste Bewegungsabläufe? Und haben wir einen freien Willen?

Christine Pauli
Edition Fackelträger
Wie wir träumen
Wie wir träumen

Wie wir träumen

in der Kategorie

Das Faszinosum Träumen: Teile des Gehirns wachen, während andere schlafen. Aber was bedeuten Träume? Was sagen sie über den Träumenden? Kann man sie steuern? Diese und andere Fragen versucht „Wie wir träumen“ zu beantworten und lüftet dabei – mithilfe bekannter Neuro- und Psychologen, Schlaf- und Traumforscher – das ein oder andere Geheimnis über das menschliche Nachtleben.

Douwe Draaisma
Galiani
Über guten und schlechten Schlaf
Über guten und schlechten Schlaf

Über guten und schlechten Schlaf

In unserer Leistungsgesellschaft kommt Schlaf oft viel zu kurz. Dabei ist er wichtig für unser Gehirn und unser Immunsystem. Wie stark Schlafmangel uns beeinträchtigt und welche gesundheitlichen Risiken Schlafmangel nach sich zieht, wissen die meisten gar nicht. Schlafexperte Ingo Fietze klärt über wichtige Fakten und Phänomene des Schlafs auf.

Ingo Fietze
Kein & Aber
Das geniale Gedächtnis. Wie das Gehirn aus der Vergangenheit unsere Zukunft macht
Das geniale Gedächtnis. Wie das Gehirn aus der Vergangenheit unsere Zukunft macht

Das geniale Gedächtnis. Wie das Gehirn aus der Vergangenheit unsere Zukunft macht

in der Kategorie

Neueste Forschungen ergeben: ob ein elefantöses Erinnerungsvermögen oder ein „Hirn wie ein Sieb“ spielt kaum eine Rolle. Eine Neurologin und ein Philosoph erklären: Das Gedächtnis ist von einer radikalen Zukunftslogik getrieben, die bestimmt, was wir uns merken, wie wir lernen und wer wir sind.

Hannah Monyer, Martin Gessmann
Knaus
Schmerz. Eine Befreiungsgeschichte
Schmerz. Eine Befreiungsgeschichte

Schmerz. Eine Befreiungsgeschichte

in der Kategorie

Ca. 16 Millionen Deutsche leiden an chronischen Schmerzen. Der Arzt und Wissenschaftsjournalist Albrecht begibt sich in die Welt eines Phänomens, das mitunter mehr ist als eine körperliche Empfindung. Wo Pharmaindustrie und Biomedizin an ihre Grenzen geraten, treten Neurobiologie, Psychologie und Soziologie auf den Plan. Ein anderer Umgang mit Schmerz – seine gesellschaftliche Dimension begreifend – kann Linderung versprechen.

Harro Albrecht
Pattloch
Schnitt! Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen
Schnitt! Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen

Schnitt! Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen

In 28 Kapiteln, anhand von 28 berühmten Fällen, erzählt der Chirurg Arnold van de Laar die Geschichte seines Fachs. Von den dunklen Anfängen – als noch ohne Betäubung operiert wurde – bis hin zu den heutigen Hightech-OPs wird ein packender Schnitt durch die Historie gezogen.

Arnold van de Laar
Pattloch
In den Händen der Ärzte. Ignaz Semmelweis – Pionier der Hygiene
In den Händen der Ärzte. Ignaz Semmelweis – Pionier der Hygiene

In den Händen der Ärzte. Ignaz Semmelweis – Pionier der Hygiene

in der Kategorie

Die Hygieneregel, sich vor einem medizinischen Eingriff die Hände zu waschen, war nicht immer selbstverständlich. Der 1818 geborene Ignaz Semmelweis musste hart für die Anerkennung dieser Wahrheit kämpfen. Denn dass die schmutzigen Hände der Ärzte gebärende Frauen infizierten, glaubte man nicht. So hat seine Lebensgeschichte bis heute große Bedeutung und gibt einen Einblick in die spannende Welt der wissenschaftlichen Entdeckungen und Intrigen.

Anna Durnova
Residenz
Psychologie der Aggression
Psychologie der Aggression

Psychologie der Aggression

in der Kategorie

Um Aggression und Gewalt zu verstehen, muss man einen differenzierten Blick darauf werfen. Denn die verschiedenen Gewaltformen sind zu unterschiedlich. Und auch die Gründe, warum Menschen zu Gewalt neigen, sind verschieden, genauso wie hochaggressive Personen kein Einheitstyp sind. Dr. Hans-Peter Nolting erklärt die Möglichkeiten zur Aggressionsverminderung. Und auch Fragen, wie man Gewalttäter umerziehen kann oder wie man verhindert, dass Menschen zu Gewalttätern werden, geht er auf den Grund.

Hans-Peter Nolting
Rowohlt
Sterblich sein. Die Medizin und das, was am Ende wirklich zählt
Sterblich sein. Die Medizin und das, was am Ende wirklich zählt

Sterblich sein. Die Medizin und das, was am Ende wirklich zählt

in der Kategorie

Der Bestsellerautor und renommierte Arzt Atul Gawande schreibt darüber, was am Ende des Lebens wirklich zählt. Wie können wir Würde und Autonomie bewahren? Wie mit Gebrechen und Krankheiten umgehen? Wie alt werden? Ein weises und offenes, ein mutiges Buch darüber, was das Sterben dem Leben lehren kann.

Atul Gawande
S. Fischer
Unser Körper. Geschichte, Gegenwart, Zukunft
Unser Körper. Geschichte, Gegenwart, Zukunft

Unser Körper. Geschichte, Gegenwart, Zukunft

in der Kategorie

Immer mehr Menschen leiden an chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Rückenschmerzen oder Herzerkrankungen. Andererseits war der Mensch noch nie so wohlgenährt und konnte so ein hohes Alter erreichen. Daniel Liebmann, Evolutionsbiologe, zeigt, wie unsere Lebensbedingungen unseren Körper geprägt haben und wie wir aus dieser Vergangenheit lernen können um unsere zukünftige Gesundheit beeinflussen können.

Daniel E. Lieberman
S. Fischer
Der Marshmallow-Test. Willensstärke, Belohnungsaufschub und die Entwicklung der Persönlichkeit
Der Marshmallow-Test. Willensstärke, Belohnungsaufschub und die Entwicklung der Persönlichkeit

Der Marshmallow-Test. Willensstärke, Belohnungsaufschub und die Entwicklung der Persönlichkeit

Walter Mischel hat auf sehr amüsante Art die Forschungen der letzten 50 Jahre zum Thema Selbstkontrolle und Belohnungsaufschub zusammengefasst. Und ist die Fähigkeit, Belohnungen aufzuschieben, angeboren? Kann man sie anderen Menschen beibringen? Hat sie auch eine Kehrseite?

Walter Mischel
Siedler
Die Sinne der Vögel oder Wie es ist, ein Vogel zu sein
Die Sinne der Vögel oder Wie es ist, ein Vogel zu sein

Die Sinne der Vögel oder Wie es ist, ein Vogel zu sein

in der Kategorie

Naturbuch des Jahres, Naturgeschichtsbuch des Jahres, Vogelbuch des Jahres. Das sind nur einige Auszeichnungen, die der britische Verhaltensökologe und Ornithologe Tim Birkhead für sein Buch erhielt. Die Faszination erschließt sich auch in der deutschen Übersetzung, wenn da die Rede von einem Mauersegler ist, „der sich an der Spitze eines langen Schreis materialisiert“, oder einem tropischen Vogel „wie ein Spritzer glühender Lava inmitten des tiefgrünen Laubs“.

Tim Birkhead
Springer
Empathie: Die Macht des Mitgefühls
Empathie: Die Macht des Mitgefühls

Empathie: Die Macht des Mitgefühls

in der Kategorie

Der bekannte und preisgekrönte Medizinjournalist Werner Bartens bereitet in diesem Buch hunderte internationale Studien zum Thema Empathie leserfreundlich auf und überbringt gleichzeitig eine gute Nachricht: Einfühlungsvermögen ist gesund. So leiden Menschen, die sich gut einfühlen können, beispielsweise weniger häufig an Depressionen und sind schmerzresistenter. Aber auch für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ist Empathie unentbehrlich.

Werner Bartens
Droemer
BÄNG! 60 gefährliche Dinge, die mutig machen
BÄNG! 60 gefährliche Dinge, die mutig machen

BÄNG! 60 gefährliche Dinge, die mutig machen

Wie reagiere ich, wenn ein großer Hund auf mich zuläuft? Wie fühlt es sich an, nachts unter freiem Himmel zu schlafen? Wie verteidige ich jemanden, der von anderen gemobbt wird? Ganz unterschiedliche Alltagssituationen erfordern von Kindern Mut und Umsicht sowie die Fähigkeit, Gefahren und Herausforderungen gut einzuschätzen und Lösungsstrategien zu entwickeln. Nur wer schon mal den Herd bedient, ein Feuer angezündet oder laut die Meinung gesagt hat, ist gewappnet für die wichtigsten Gefahrensituationen der Kinderwelt. Ein Mut- und Mitmachbuch für die ganze Familie.

Tinkerbrain, Anne M. Leitzgen
Beltz & Gelberg (ab 9)
Achtung, Wissen! Nix wissen, mehr wissen, alles wissen
Achtung, Wissen! Nix wissen, mehr wissen, alles wissen

Achtung, Wissen! Nix wissen, mehr wissen, alles wissen

"Dinge, die du unbedingt wissen musst", "Mit diesem Wissen glänzt du" und "Witziges und Kurioses" sind die drei Kategorien, in denen interressante und spannende Fakten aus allen erdenklichen Themenbereichen präsentiert werden. So erfährt man zum Beispiel, woraus früher Farben gemacht wurden, was der "Eiserne Vorhang" war oder wie lange es braucht, ein Straußenei zu kochen.

Christa Pöppelmann
Compact (ab 7)
Philip Ardaghs Buch der weltbewegenden Ereignisse und großartigen Ideen der Menschheitsgeschichte
Philip Ardaghs Buch der weltbewegenden Ereignisse und großartigen Ideen der Menschheitsgeschichte

Philip Ardaghs Buch der weltbewegenden Ereignisse und großartigen Ideen der Menschheitsgeschichte

Von der Erfindung des Geldes oder des Ackerbaus, über das alte Rom bis hin zu den beiden Weltkriegen, der Wiedervereinigung Deutschlands und der Freilassung Nelson Mandelas: der britische Kinderbuchautor Philip Ardagh gibt einen kompakten Überblick über die wichtigsten Ereignisse der europäischen Kultur und Geschichte. Unterhaltsam und kompetent augearbeitetes Allgemeinwissen zum schnellen Informieren.

Philip Ardagh
Arena (ab 9)
Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst
Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst

Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst

Nehmen uns Ausländer die Arbeitsplätze weg? Ist die EU undemokratisch? Ist das Kopftuch ein politisches Symbol? War unter den Nazis doch nicht alles schlecht? Zu diesen Themen hat jeder eine Meinung. Zu diesen Themen haben aber auch Vorurteile Konjunktur. Dieses Handbuch liefert objektive Fakten zu Themen wie Ausländerpolitik, Islam, EU und Nationalsozialismus. Viele praktische Beispiele, zahlreiche Statistiken und aktuelle Studien veranschaulichen die Informationen und machen sie leicht verständlich. Ein Buch für alle, die mitreden und sich und andere mit guten Argumenten gegen unqualifizierte Vorurteile schützen möchten.

Nina Horaczek, Sebastian Wiese
Czernin (ab 14)
Die Farben in der Kunst
Die Farben in der Kunst

Die Farben in der Kunst

Die Liebe ist rot und Briefkästen sind gelb: Warum werden gewisse Gegenstände, Gefühle und Situationen oft mit bestimmten Farben in Verbindung gebracht? Wie wirken Farben und was passiert, wenn man sie mit anderen Farben mischt oder kontrastiert? Leicht durchführbare Experimente, viele Beispiele bekannter Kunstwerke, Rätsel, Augenspiele und Bastelideen veranschaulichen und erklären das Phänomen Farben und laden zum Entdecken ein und Ausprobieren ein.

Silke Vry
Prestel (ab 8)
Jugend in Gefahr! 19 Tipps, wie du deinen 20. Geburtstag erlebst. Und den 100. vielleicht auch noch
Jugend in Gefahr! 19 Tipps, wie du deinen 20. Geburtstag erlebst. Und den 100. vielleicht auch noch

Jugend in Gefahr! 19 Tipps, wie du deinen 20. Geburtstag erlebst. Und den 100. vielleicht auch noch

Laut Medien, Werbung und einiger Fachleute schwebt die Jugend von heute in großer Gefahr. Soziale Netzwerke, die süchtig machen, rasant steigende Zahl bei diagnostizierten psychischen Störungen, oder Kokosnüsse, die weitaus gefährlicher sind, als Haie - zumindest statistisch. Nikolaus Nützel und Dr. Hannes Blankenfeld erklären, wovor es sich wirklich zu fürchten gilt und was nur ANgstmache ist, aber auch, wie wichtig es ist, sich selbst Gedanken zu machen und in die eigene Entscheidungsfähigkeit zu vertrauen. Denn 100% Sicherheit gibt es nie.

Nikolaus Nützel, Dr. Hannes Blankenfeld
cbj (ab 12)
Aus eins mach viel! Vom Samenkorn zum Festtagsschmaus
Aus eins mach viel! Vom Samenkorn zum Festtagsschmaus

Aus eins mach viel! Vom Samenkorn zum Festtagsschmaus

Wo kommt unser Essen her? Renate Habinger und Christa Schmoiger laden uns zur Entdeckungsreise ein. Sie zeigen, was Samen sind, welche Arten es gibt, wie wir sie hegen und pflegen können und wie aus Pflanzen köstliche Mahlzeiten werden. Artenpflege, der eigene Garten im Zeitungstöpfchen, antike Mythen, naturnahe Anbaumethoden – für alle ist etwas Spannendes dabei; dazu kommen jede Menge Rätsel, Bastelanleitungen, Pflanztipps, Rezepte und Reime. Spielerisch und aufwendig gestaltet – ein Feuerwerk an Ideen und Anregungen!

Renate Habinger, Christa Schmoiger
G & G (ab 6)
So geht Technik
So geht Technik

So geht Technik

Licht anschalten, Wasserhahn aufdrehen, fernsehen und telefonieren - alles ganz einfach, oder? Doch hinter diesen alltäglichen Dingen stecken viele clevere Ideen und jede Menge raffinierte Technik. Dieses Buch gewährt Kindern einen Blick ins Innere von Smartphone, Klospülung oder Kühlschrank und erklärt ganz nebenbei physikalische und mechanische Zusammenhänge. Großformatige und detailreiche Illustrationen sowie zahlreiche Schritt-für-Schritt-Erklärungen veranschaulichen die kindgerecht kurzen Textbausteine; ein ausführliches Glossar und ein Register zum zielgerichteten Nachschlagen ergänzen das Buch

John Farndon, Rob Beattie
Gerstenberg (ab 8)
Calpurnias faszinierende Forschungen
Calpurnias faszinierende Forschungen

Calpurnias faszinierende Forschungen

Calpurnia liebt die Natur und träumt davon, Forscherin zu werden. Sie weiß wie man Pflanzen bestimmt und wissenschaftliche Instrumente einsetzt. Gemeinsam mit ihrem jüngeren Bruder Travis versorgt sie hilfsbedürftige Tiere. Als ein Tierarzt in den Ort zieht, wird klar, dass sie genau die richtige Assistentin für ihn ist. Doch Veterinär ist ein Beruf für Jungen und Callie ist das einzige Mädchen in der Familie. 2009 erschien das Debüt der Ärztin und Juristin Jacqueline Kelly, „Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen“. Jetzt erscheint die Fortsetzung des hoch gelobten Jugendromans über die neugierige Calpurnia Tate.

Jacqueline Kelly
Hanser (ab 12)
Es ist dein Planet. Ideen gegen den Irrsinn
Es ist dein Planet. Ideen gegen den Irrsinn

Es ist dein Planet. Ideen gegen den Irrsinn

Fukushima ist erst vier Jahre her und Japan gibt schon die Rückkehr zur Atomkraft bekannt. Seit der Explosion von Tianjin bedroht giftiges Zyanid Mensch und Umwelt, die Behörden verschleiern die Ursachen. Obama wirbt für den Clean Power Act und stößt auf massiven Widerstand. Währenddessen bereitet sich die Welt auf die UN-Klimakonferenz im Dezember vor, wo hochrangige Politiker darüber diskutieren, was wir doch längst alle wissen: Wollen wir dem Klimawandel etwas entgegensetzen, müssen wir den CO2-Ausstoß drastisch reduzieren. Ist das alles nicht Irrsinn? Die Münchner Autoren Sascha Mamczak und Martina Vogl werfen einen neuen Blick auf unseren Planeten und appellieren an die Erwachsenen von Morgen, nach Möglichkeiten zu suchen, sich dem Irrsinn entgegenzustellen.

Sascha Mamczak, Martina Vogl
Heyne fliegt (ab 12)
Atlas der Abenteuer. Weltkarten für Entdecker und Tagträumer
Atlas der Abenteuer. Weltkarten für Entdecker und Tagträumer

Atlas der Abenteuer. Weltkarten für Entdecker und Tagträumer

Wo liegen noch heute kostbare Edelsteine und Piratenschätze versteckt? Wer war der erste Mensch am Südpol, wer der erste auf dem höchsten Berg der Erde – und wo liegt das beides eigentlich genau? Wo kann man Yeti und Bigfoot treffen (und kann man das überhaupt)? Wie entstehen Erdbeben, Vulkanausbrüche und Tsunamis – und wo kommen sie am häufigsten vor? Dies sind nur ein paar der vielen spannenden Dinge und Phänomene, die darauf warten, auf den großformatigen Weltkarten in diesem Buch entdeckt zu werden. Eine spannende Kartensammlung für aufgeweckte Tagträumer.

Sarah Sheppard
Klett Kinderbuch (ab 8)
Der Weltraum. Sehen und verstehen
Der Weltraum. Sehen und verstehen

Der Weltraum. Sehen und verstehen

Dieser Band vermittelt kompakt und einprägsam dargestellt spannende Tatsachen zum Universum und zur Astronomie. Aufgeteilt in die Kapitel Das komplette Universum, Galaxien und Sterne, Das Sonnensystem, Die Sonne, Erde und Mond, Himmelsbeobachtung und Raumfahrt erfahren kleine und große Leser, was ein Schwarzes Loch ist, woraus das Universum besteht, warum es Jahreszeiten gibt oder wie man im Weltraum überlebt.

Jennifer Daniel, Simon Rogers
Knesebeck (ab 8)
Wir und unsere Geschichte
Wir und unsere Geschichte

Wir und unsere Geschichte

Mit großen und prachtvollen Bilder zu präzisen Texten erzählt Yvan Pommaux unsere Geschichte – auf allen Kontinenten, zu allen Zeiten, in allen Facetten. Es ist die Geschichte der Menschheit, deren Helden wir sind. Denn wir Menschen haben die Welt zu dem gemacht, was sie ist. Wir haben entdeckt und gekämpft, gegründet und unterdrückt, geforscht und gelitten. So ist "Wir und unsere Geschichte" kein Buch der "großen" Namen, denn Könige oder Päpste, Entdecker oder Philosophen kommen keine darin vor. Immer geht es um uns – um Männer, Frauen und Kinder, die ausgehend von Afrika die ganze Welt bevölkert haben. In all seiner Pracht und Präzision wird dieses Buch lange Bestand haben.

Yvan Pommaux, Christophe Ylla-Somers
Moritz (ab 9)
Das funktioniert? Verblüffende Erfindungen
Das funktioniert? Verblüffende Erfindungen

Das funktioniert? Verblüffende Erfindungen

Darauf muss man erst mal kommen: Brennende Uhren, gefrorene Musik und kabelloser Strom. Dieses Buch beleuchtet rund dreißig verblüffende und schräge Erfindungen, die unsere Vorstellungskraft sprengten oder bei einigen Kopfschütteln, bei anderen Begeisterung hervorriefen: die selbstöffnende Tempeltür aus dem 1. Jhdt., ein Signalapparat zur Nachrichtenübertragung aus der Goethezeit, eine Konzentrationshaube aus den Zwanzigern...einige führten zu Ruhm und Reichtum, viele sind jedoch längst vergessen oder waren nicht zu realisieren. Alle aber künden vom Ideenreichtum der Menschheit - und regen vielleicht dazu an, selbst über die Verbesserung der Welt nachzudenken.

Malgorzata Mycielska, Alexandra Mizielinska
Moritz (ab 9)
Willi Virus
Willi Virus

Willi Virus

Wenn Willi zuschlägt, bleibt kein Taschentuch trocken. Eigentlich könnte er einem fast leidtun - niemand mag ihn und alle wollen ihn möglichst schnell wieder loswerden. Aber er bringt doch auch eine rinnende, tropfende oder gar verstopfte Nase, tränende Augen und im schlimmsten Fall noch Kopfschmerzen mit sich. Wir dürfen vorstellen: Willi, der Schnupfenvirus. Nach ihrem äußerst erfolgreichen Bilderbuchdebüt "Gerda Gelse. Allgemeine Weisheiten über Stechmücken" legt die Wiener Autorin Heidi Trpak abermals ein geniales Sachbilderbuch vor, in dem sie ein Alltagsphänomen unter die Lupe nimmt. Die Illustrationen stammen von der oberösterreichischen Künstlerin Leonora Leitl.

Heidi Trpak, Leonora Leitl
Tyrolia (ab 5)
Fliegen. Von schnellen Vögeln und tollen Fliegern
Fliegen. Von schnellen Vögeln und tollen Fliegern

Fliegen. Von schnellen Vögeln und tollen Fliegern

Der Traum vom Fliegen! Dieser Band versammelt alles Wissenswerte rund um Heißluftballons, Flugzeuge, Hubschrauber, Raumschiffe und Segelflieger. Kurioses über tierische Flugkünstler und Vögel, die nicht fliegen können, packende Bilder und fesselnde Texte machen dieses Buch zu einem Vergnügen für alle erfahrenen Leseforscher.

Kathrin Köller
Ueberreuter (ab 8)
Das Mädchen Fragebuch. Wachsen und erwachsen werden
Das Mädchen Fragebuch. Wachsen und erwachsen werden

Das Mädchen Fragebuch. Wachsen und erwachsen werden

Warum ist plötzlich alles ganz anders? Liebe – was ist das überhaupt? Diese und viele andere Fragen finden im Mädchen-Fragebuch eine Antwort. Es enthält alles, was Mädchen in diesem Alter wissen wollen und sollen - zu Themen wie Körperentwicklung, Sexualität, Liebe, Verhütung, Schule, Freunde, Familie, Internet, Auslandsaufenthalte und Berufswahl. Dabei erhalten die Jugendlichen nicht nur viele Tipps und Ratschläge fürs Erwachsenwerden, sondern auch Informationen zu Anlaufstellen für alle Belange.

Katrin Warnstedt
Ueberreuter (ab 12)
Sie nannten sich Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs
Sie nannten sich Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs

Sie nannten sich Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs

Der Wiener Kreis: ein Team von Naturwissenschaftlern, Mathematikern und Philosophen versucht, anknüpfend an Russel und Einstein, die Grundlagen einer wissenschaftlichen Weltauffassung zu legen. Diese spannende Episode radikaler Moderne ist aus dem Geistesleben des 20. Jahrhunderts nicht wegzudenken. Was vom Nationalsozialismus zerstört wurde, trug im angelsächsischen Exil reiche Früchte und ist heute so selbstverständlich wie aktuell. Eine anschauliche und einprägsame Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Karl Sigmund
Springer
Selbstverbrennung. Die fatale Dreiecksbeziehung zwischen Klima, Mensch und Kohlenstoff
Selbstverbrennung. Die fatale Dreiecksbeziehung zwischen Klima, Mensch und Kohlenstoff

Selbstverbrennung. Die fatale Dreiecksbeziehung zwischen Klima, Mensch und Kohlenstoff

Wenn wir nicht bald handeln, ist es zu spät. Hans Joachim Schellnhuber sieht die letzte Chance, noch umzudrehen um nicht dem kollektiven Selbstmord entgegenzusteuern, genau jetzt. In aller Schärfe fasst Deutschlands wichtigster Klimaforscher das aktuelle Wissen über den Klimawandel und seine dramatischen Folgen zusammen – damit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ihm endlich ins Auge sehen.

Hans Joachim Schellnhuber
C. Bertelsmann
Einsteins Jahrhundertwerk. Die Geschichte einer Formel
Einsteins Jahrhundertwerk. Die Geschichte einer Formel

Einsteins Jahrhundertwerk. Die Geschichte einer Formel

Ohne Mathematik stellt der Physiker Thomas Bührke die Einstein’schen Theorien bis zum gegenwärtigen Stand der Erkenntnisse dar. Denn mit seiner Suche nach einer neuen Gravitationstheorie hatte Albert Einstein die klassische Physik auf den Kopf gestellt. Mit den Folgen ist die Wissenschaft bis heute beschäftigt. Doch nicht nur sie ist davon betroffen, denn auch mit vielen Dingen aus unserem Alltag, wie etwa das GPS, hängen seine Theorien zusammen.

Thomas Bührke
dtv
Physik für echte Männer
Physik für echte Männer

Physik für echte Männer

Wie Sie sich im Alltag und in allen Lebenslagen mit kleinen McGyver-Tricks zurechtfinden, für die es nur wenig Zeit und Zubehör braucht, präsentiert Martin Apolin in diesem unterhaltsamen und lehrreichen, physikalisch fundierten Buch – „Physik für echte Männer“ eben.

Martin Apolin
ecowin
Die Vermessung der Erde. Die Geschichte der Kartografie von der Papyrusrolle bis zum GPS
Die Vermessung der Erde. Die Geschichte der Kartografie von der Papyrusrolle bis zum GPS

Die Vermessung der Erde. Die Geschichte der Kartografie von der Papyrusrolle bis zum GPS

Alte Karten zeigen uns, wie die Menschen früher die Welt sahen und von welchen religiösen und philosophischen Ideen sie sich leiten ließen. Und auch welchen seltsamen Irrtümern sie unterlagen und wie sich langsam ein realistisches Bild der Erde zeigte. Mit „Die Vermessung der Erde“ wird die Geschichte der Kartografie und die Geschichten der bedeutendsten Kartenmacher und großer Entdecker neu erzählt.

Reinhard Barth
Edition Fackelträger
Allein gegen die Schwerkraft. Einstein 1914-1918
Allein gegen die Schwerkraft. Einstein 1914-1918

Allein gegen die Schwerkraft. Einstein 1914-1918

2010 mit dem Wissenschaftsbuch des Jahres „Das Weltgeheimnis“ über Johannes Kepler und Galileo Galilei viel beachtet, nun mit einem Buch über Albert Einstein auf der Longlist. In „Allein gegen die Schwerkraft“ zeigt de Padova, wie Einstein zum Pazifisten wird, während die Welt um ihn kollabiert – und gleichzeitig die Physik neu erfindet. 

Thomas de Padova
Hanser
Die Mathematik des Daseins. Eine kurze Geschichte der Spieltheorie
Die Mathematik des Daseins. Eine kurze Geschichte der Spieltheorie

Die Mathematik des Daseins. Eine kurze Geschichte der Spieltheorie

Wie die mathematische Spieltheorie mit ihren Ursprüngen im 17. Jahrhundert später Einzug in die globalen Finanzmärkte fand und dort Wirtschafts-, Politik- und Kulturgeschichte schrieb – der Bestsellerautor Rudolf Taschner schreibt ein Buch über die Mathematik als Sinnsuche.

Rudolf Taschner
Hanser
Das geheime Leben der Bäume
Das geheime Leben der Bäume

Das geheime Leben der Bäume

Der Förster Peter Wohlleben führt uns ein in die faszinierende Welt der Bäume und erzählt von deren erstaunlichen Fähigkeiten: Bäume pflegen ihren Nachwuchs sowie alte und kranke Nachbarn, sie kommunizieren miteinander, haben Empfindungen und ein Gedächtnis - und all das bislang gut vor unser aller Augen versteckt, schien uns dieses erstaunliche Lebwesesen doch so vertraut.

Peter Wohlleben
Ludwig
Kopernikus. Revolutionär des Himmels
Kopernikus. Revolutionär des Himmels

Kopernikus. Revolutionär des Himmels

Eine elegante Mischung aus Biografie und Wissenschaftsgeschichte: John Freely erzählt vom bewegten Leben des Universalgelehrten, erklärt dessen revolutionäre Erkenntnisse und Theorien und zeichnet gleichzeitig ein Bild der Epoche und des Lebens im „Kopernikanischen Zeitalter“.

John Freely
Klett-Cotta
Das letzte Jahrhundert der Pferde
Das letzte Jahrhundert der Pferde

Das letzte Jahrhundert der Pferde

Das Pferd - seit Urzeiten der engste Partner des Menschen, sowohl in Europa als auch Amerika allgegenwärtig und maßgeblich beteiligt an Landwirtschaft, Transport und Krieg. Doch beginnt in der Zeit Napoleons das letzte Jahrhundert der Pferde, das mit Ende des ersten Weltkriegs auskling. Ulrich Raulff beschreibt eine untergehende Welt und erzählt gekonnt die Geschichte eines Abschieds, über den Geschichtsbücher schweigen.

Ulrich Raulff
C.H.Beck
Die Kunst der Benennung
Die Kunst der Benennung

Die Kunst der Benennung

Schon immer ringen Wissenschaftler um die richtigen Namen für Pflanzen und Tiere. Doch dem steht die Freiheit des Entdeckers zur Namensgebung entgegen. Michael Ohl zeigt eine eigentümliche und faszinierende Sprachwelt und erzählt Geschichten von waghalsigen  Abenteurern und warum der Maulwurf sein Maul nicht wirft oder warum das Murmeltier nicht murmelt sondern pfeift.

Michael Ohl
Matthes & Seitz
N: Stickstoff – ein Element schreibt Weltgeschichte
N: Stickstoff – ein Element schreibt Weltgeschichte

N: Stickstoff – ein Element schreibt Weltgeschichte

Im neunten Band der Reihe „Stoffgeschichte“ nimmt der Chemie-Nobelpreisträger Gerhard Ertl den Stickstoff unter die Lupe. Ein widersprüchliches Element, ist es doch gleichermaßen Welternährer wie Weltzerstörer. Geschichtliche, naturwissenschaftliche und gesellschaftliche Perspektiven auf den Stoff offenbaren, wie eng Produktives und Destruktives oft miteinander verknüpft sind.

Gerhard Ertl
oekom
Arrival of the Fittest. Wie das Neue in die Welt kommt
Arrival of the Fittest. Wie das Neue in die Welt kommt

Arrival of the Fittest. Wie das Neue in die Welt kommt

Wie kommt das Neue in die Welt? Der letzte fehlende Baustein der Darwin'schen Theorie wird jetzt vom Evolutionsbiologen Andreas Wagner präsentiert: er hat Gesetze entdeckt, die es der Natur gestatten, gezielt Moleküle und Mechanismen herauszubilden, die eine schnelle Anpassung der Arten ermöglichen. Sorgfältig argumentiert und unterhaltsam.

Andreas Wagner
S. Fischer
Durch die Nacht. Eine Naturgeschichte der Dunkelheit
Durch die Nacht. Eine Naturgeschichte der Dunkelheit

Durch die Nacht. Eine Naturgeschichte der Dunkelheit

Die Nacht – die Schattenseite oder der Ursprung allen Lebens? Nach „Die Verzauberung der Welt“ verknüpft der Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer nun erneut Kulturgeschichte und Naturwissenschaft, diesmal zu einem facettenreichen Panorama über diese „Gegenzeit“. Es erzählt die Geschichte der Nacht vom Anbeginn der Welt bis in unsere Gegenwart und beantwortet Fragen, die die Dunkelheit an uns stellt.

Ernst Peter Fischer
Siedler
Evolution, Denken, Kultur. Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen
Evolution, Denken, Kultur. Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen

Evolution, Denken, Kultur. Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen

Mehrjährige interdisziplinäre Forschungen liefern bahnbrechende Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Evolution und menschlichem Sozialverhalten. So forderte der Kampf ums Überleben größere soziale Gruppen und Beziehungen über weite Distanzen – und förderte dadurch das Wachstum des Gehirns und die Entwicklung des Geistes. In diesem klar verständlichen Buch dreier renommierter Autoren wird ein Bogen von der Steinzeit bis in unsere digitalen Netzwerke gespannt und gezeigt, dass unsere soziale Welt heute ihre Wurzeln tief in unserer Evolutionsvergangeheit hat.

Clive Gamble, John Gowlett, Robin Dunbar
Springer
Das sechste Sterben. Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt
Das sechste Sterben. Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

Das sechste Sterben. Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

Dass der Mensch seinen Lebensraum nicht nur gestaltet, sondern auch verunstaltet, kann man mittlerweile als bekannt voraussetzen; dennoch schlägt Kolbert völlig neue Töne an: Das in Amerika viel beachtete und preisgekrönte Buch ist kein pathetisches Plädoyer, sondern ein spannendes und akribisch recherchiertes Sachbuch, das Recherchearbeit, Reportage und Erzählung vereint.

Elizabeth Kolbert
Suhrkamp
Unser mathematisches Universum. Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit
Unser mathematisches Universum. Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit

Unser mathematisches Universum. Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit

Max Tegmarks Theorie besagt, dass unser Universum selbst aus purer Mathematik besteht. In seinem Buch geht es um den Urknall und die Zeit davor, um die Evolution des Weltalls und und um den Menschen, der glaubt, klug genug zu sein um das alles zu verstehen.

Max Tegmark
Ullstein
Die ersten Suchmaschinen. Adressbüros, Fragämter, Intelligenz-Comptoirs
Die ersten Suchmaschinen. Adressbüros, Fragämter, Intelligenz-Comptoirs

Die ersten Suchmaschinen. Adressbüros, Fragämter, Intelligenz-Comptoirs

Im 17. Jahrhundert gab es noch keine Tauschbörsen, Jobcenter oder Dating-Apps. Wer damals etwas kaufen oder verkaufen wollte, Arbeit oder eine Wohnung suchte, ging ins Adressbüro um sein Anliegen gegen eine Gebühr ins Register eintragen zu lassen oder Auszüge daraus zu erhalten. Anton Tantner beschreibt diese Geschichte des Sammelns und Weitergebens von Informationen und beweist, dass die richtige Form für das Vermitteln von Information nicht zu unterschätzen ist.

Anton Tantner
Wagenbach
Die geologische Revolution. Wie die Entdeckung der Erdgeschichte unser Denken veränderte
Die geologische Revolution. Wie die Entdeckung der Erdgeschichte unser Denken veränderte

Die geologische Revolution. Wie die Entdeckung der Erdgeschichte unser Denken veränderte

Die Evolutionstheorie und die Entdeckung, dass Gesteine von einer ereignisreichen Erdgeschichte zeugen, führten im 18. und 19. Jahrhundert zu einer Revolution in den Köpfen der Menschen. Der Geologe Gottfried Hofbauer zeigt anschaulich, wie der Verlust des Glaubens an die biblische Schöpfungsgeschichte und an das baldige Ende der Welt das Denken und Lebensgefühl der Menschen nachhaltig veränderte und die Vorstellung einer schier unendlichen Zukunft ermöglichte.

Gottfried Hofbauer
WBG
Der Quantenbeat des Lebens. Wie Quantenbiologie die Welt neu erklärt
Der Quantenbeat des Lebens. Wie Quantenbiologie die Welt neu erklärt

Der Quantenbeat des Lebens. Wie Quantenbiologie die Welt neu erklärt

in der Kategorie

Wie entsteht Leben? Wie funktioniert es? Kleine Ereignisse zeigen große Wirkung: Neueste Erkenntnisse aus der noch jungen Wissenschaft der Quantenbiologie liefern bahnbrechende Erklärungen für bislang ungelöste Rätsel, die das Potential haben, unser Verständnis von Evolution grundlegend zu verändern.

Jim Al-Khalili, Johnjoe McFadden
Ullstein
Walross, Spatz und Beutelteufel. Das große Sammelsurium der Tiere.
Walross, Spatz und Beutelteufel. Das große Sammelsurium der Tiere.

Walross, Spatz und Beutelteufel. Das große Sammelsurium der Tiere.

In diesem Sammelsurium werden Tiere nach eigenwilligen Kriterien angeordnet. Zum Beispiel nach Farbe (die Knallroten oder die Schneeweißen) oder Lebensraum (Bergbewohner), aber auch die Nachtschwärmer, Gladiatoren oder die Schlauen finden in faszinierenden Bildern zusammen. Das macht Spaß und gewährt ganz neue Einblicke.

Adrienne Barman
Aladin (ab 4)
Schätze der Erde
Schätze der Erde

Schätze der Erde

Vom Staunen zum Wissen und vom Wissen zur Wertschätzung – denn man achtet schließlich nur, was man kennt. Dieses Motto stellt die bekannte österreichische Künstlerin Susanne Riha ihrem neuesten Werk voran: sie sammelt darin „Schätze der Erde“ von Obst bis Gemüse, von Kräutern bis Getreide, von Wasser bis Holz. Illustrationen, griffige Sachtext, historische Informationen, Bastelanleitungen und Rezepte, ergänzt durch Grafiken von Eva Rusofsky, fordern zum Forschen, Entdecken und Wertschätzen auf.

Susanne Riha, Eva Rudofsky
Tyrolia (ab 5)
Die Männerlüge. Wieviel Testosteron braucht der Mann?
Die Männerlüge. Wieviel Testosteron braucht der Mann?

Die Männerlüge. Wieviel Testosteron braucht der Mann?

in der Kategorie

Der habilitierte Demograph und Gesundheitswissenschaftler Robin Haring will mit populären Testosteronmythen abrechnen und mit gängigen Geschlechterklischees aufräumen. In „Die Männerlüge“ erklärt er anschaulich, was das Testosteron, das Vitalität, Schaffenskraft und Gesundheit in jedem Alter verspricht, tatsächlich kann – und was es nicht kann.

Robin Haring
Braumüller
Blitz & Donner. Das Wetter: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
Blitz & Donner. Das Wetter: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Blitz & Donner. Das Wetter: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Das Wetter ist immer mehr als lediglich Kulisse: es betrifft uns sowohl im Kleinen – brauche ich heute einen Schirm? – als auch im Großen – Klimawandel, Naturkatastrophen, politische Interventionen. Von den Illustrationen über die Texte bis zur Schriftart, stammt alles aus der Hand der Autorin. Eine Mischung aus kunstvoller Gestaltung, intensiver Recherche, Reportage und Geschichtenerzählen liefert dieses originelle und kreative Buch über das Wetter und seine Geschichte.

Lauren Redniss
Ullstein
Wunderbare Tierschau. Eine bunte Sammlung von großen und kleinen Tieren
Wunderbare Tierschau. Eine bunte Sammlung von großen und kleinen Tieren

Wunderbare Tierschau. Eine bunte Sammlung von großen und kleinen Tieren

Verwendet wird hier die traditionelle Form des Herbariums, um eine Vielzahl an Tieren zu präsentieren und sie nach ganz ungewöhnlichen Aspekten zu systematisieren: schnell/langsam, Stacheln und Hörner / ziemlich unheimlich etc.

CBJ
Cbj (4-6)
Die Poesie der Primzahlen
Die Poesie der Primzahlen

Die Poesie der Primzahlen

Daniel Tammet ist einer von nur 100 Inselbegabten und der vielleicht intelligenteste Mensch der Welt. Sein Gehirn leistet Unvorstellbares. Er lernt fremde Sprachen binnen einer Woche und rechnet fast so schnell wie ein Computer. Für ihn ist Mathematik keine trockene Wissenschaft, sondern bunt und lebendig, eine eigene Welt, der ein poetischer Zauber innewohnt. In diesem Buch lässt er uns erstmals an seiner "Poesie der Primzahlen" teilhaben und zeigt eindrucksvoll, dass die Mathematik Antworten auf die universellen Fragen des Lebens zu geben vermag: nach Zeit, Tod oder Liebe.
- Autor: britischer „Savant“ (Inselbegabter), Bestseller-Autor

Daniel Tammett
Hanser
Im Universum der Zeit. Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis des Kosmos
Im Universum der Zeit. Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis des Kosmos

Im Universum der Zeit. Auf dem Weg zu einem neuen Verständnis des Kosmos

Zeit ist etwas völlig Selbstverständliches für uns, wir erleben, wie sie vergeht, wenn wir auf die Uhr schauen, Kindern beim Älterwerden zusehen oder Wettrennen beobachten. Und doch haben Physiker von Newton über Einstein bis zu den heutigen Quantenphysikern eine andere Auffassung der Zeit. Lee Smolin hingegen sieht Zeit als die einzige fundamentale Größe des Universums. Newtons Gesetze werden vielleicht nicht immer so grundlegend bleiben, wie wir sie heute verstehen. Mit dieser revolutionären Auffassung stellt er die Zeit in den Mittelpunkt unseres Denkens über die Welt und erklärt, welche Auswirkungen das auf uns, auf die Welt, auf das Universum hat.
- Autor: Theoretischer Physiker, Sachbuchautor, Mitbegründer des Perimeter-Instituts für theoretische Physik im kanadischen Waterloo.

Lee Smolin
DVA
Ornis. Das Leben der Vögel
Ornis. Das Leben der Vögel

Ornis. Das Leben der Vögel

Was macht Vögel so faszinierend? Was sie können, das schaffen oder übertreffen wir nur mit aufwändigen technischen Hilfsmitteln. Manche Vögel prunken in schönstem Gefieder, andere singen phantastisch. Viele zieht es in die Großstädte. Die Vögel begeistern uns. Als Amateur-Ornithologen betätigten sich sogar Prominente: Amerikanische Präsidenten und Kaiserliche Hoheiten, aber auch James Bond. Ornithologen dringen in die letzten unerforschten Winkel der Erde vor.
- Autor: Zoologe, Evolutionsbiologe, Ökonom, zahlreiche Publikationen.
2010: Wissenschaftsbuch des Jahres

Josef Reichholf
C.H. Beck
Der Stoff, aus dem das Denken ist. Was die Sprache über unsere Natur verrät
Der Stoff, aus dem das Denken ist. Was die Sprache über unsere Natur verrät

Der Stoff, aus dem das Denken ist. Was die Sprache über unsere Natur verrät

Das faszinierende Porträt unseres Geistes. Wie kommt man direkt an das Denken heran? Über die Sprache. In ihr liegen unsere Vorstellungen von Raum und Zeit begründet, von Sex und Intimität, von Macht und Fairness. Pinker sieht sich daher die alltägliche Sprachverwendung genau an und zeichnet ein lebendiges und überraschendes Porträt unseres Geistes und der menschlichen Natur.
- Autor: Kognitionswissenschaftler, Experimentalpsychologe. 20 Jahre lehrte er am MIT, siet 2003 Professor an der Harvard University. Publiziert in Zeitungen, viele seiner Bücher wurden Bestseller, zahlreiche Preise.

Steven Pinker
S. Fischer
Das Ende der Krankheit. Die neuen Versprechen der Medizin
Das Ende der Krankheit. Die neuen Versprechen der Medizin

Das Ende der Krankheit. Die neuen Versprechen der Medizin

Die Medizin macht den Menschen zum technischen Großprojekt. Mit Stammzellen kann sie bald ganze Organe entstehen lassen. Die Heilung von Alzheimer und Parkinson, sogar ewige Gesundheit scheint plötzlich möglich. Doch die biomedizinische Revolution stellt unsere Gesellschaft vor vollkommen neue Herausforderungen. Wer wird sich den Fortschritt leisten können? Droht uns eine verschärfte Zweiklassenmedizin? Wer entscheidet über Fragen der Ethik? Joachim Müller-Jung führt uns die Schöne Neue Welt einer Ingenieursmedizin vor Augen, die hin- und hergerissen ist zwischen Perfektion und Menschlichkeit. Eine Welt, die näher ist, als viele von uns glauben.
- Autor: Müller-Jung ist FAZ-Ressortchef für Natur und Wissenschaft

Joachim Müller-Jung
Hanser
Da draußen. Leben auf unserem Planeten und anderswo
Da draußen. Leben auf unserem Planeten und anderswo

Da draußen. Leben auf unserem Planeten und anderswo

Moore zeigt in seinem neuen Buch, wie und warum es außerirdisches Leben gibt. Unsere Vorstellungen von Außerirdischen wurden von der Science-Fiction-Literatur geprägt, aber sind diese Vorstellungen realistisch? Ben Moore verschreibt sich der Astrobiologie, dem Forschungsfeld der Herkunft, Evolution und Verteilung von Leben in unserem Universum.
- Autor: Renommierter Astrophysiker, Universität Zürich.

Ben Moore
Kein & Aber
Die Berrechnung der Welt. Von der Weltformel bis Big Data
Die Berrechnung der Welt. Von der Weltformel bis Big Data

Die Berrechnung der Welt. Von der Weltformel bis Big Data

Big Data verändert alles. Spätestens seit den Enthüllungen Edward Snowdens ist klar: Eine unersättliche Überwachungsmaschinerie hat uns im Griff. Gewaltige unstrukturierte Datenmengen, die unser Leben abbilden, werden systematisch ausgewertet. Alles wird zu digitaler Information. Die Welt der Algorithmen beherrscht uns längst. Sie verändert unser Leben und unser Denken. Klaus Mainzer zeigt in diesem Buch, wie es bei dem Vorhaben, die Welt zu berechnen, zu einer Revolution der Denkart kam. Sein Buch ist ein Plädoyer für die Besinnung auf die Grundlagen, Theorien, Gesetze und die Geschichte, die zu der Welt führen, in der wir heute leben.
- Autor: Wissenschaftstheoretiker, zahlreiche Publikationen, lehrt an der Universität Koblenz

Klaus Mainzer
C.H. Beck
Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014
Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014

Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014

Der AAR14 stellt einen IPCC-ähnlichen Bericht dar, bestehend aus drei Bänden, für den bestehendes Wissen zum Klimawandel in Österreich, zu dessen Auswirkungen und den Erfordernissen und Möglichkeiten der Minderung und Anpassung zusammengefasst wird. Der Bericht verfolgt das Ziel, den wissenschaftlichen Kenntnisstand für Österreich kohärent und vollständig darzulegen und dies in Form von politikrelevanten Analysen an die Österreichische Bundesregierung und politische Entscheidungsgremien auf allen Ebenen zu übermitteln, und will darüber hinaus Entscheidungsgrundlagen auch für den privaten Sektor und einen Wissensfundus für akademische Institutionen bereitstellen.

Helga Kromp-Kolb
Verlag d. Österr. Akademie der Wissenschaften
Streitfall Klimawandel. Warum es für die größte Herausforderung keine einfache Lösung gibt
Streitfall Klimawandel. Warum es für die größte Herausforderung keine einfache Lösung gibt

Streitfall Klimawandel. Warum es für die größte Herausforderung keine einfache Lösung gibt

Über kaum etwas wird so viel diskutiert wie über den Klimawandel – leider ohne sinnvolle Ergebnisse. Für Mike Hulme ist er weit mehr als ein naturwissenschaftliches Phänomen; der Klimawandel ist ein Medienspektakel, ein Zankapfel verschiedener Regierungen und Lobbyisten, zu dem man je nach Wertekodex, Sozialstatus oder Konfession unterschiedlicher Meinung sein kann. Hulmes Buch hilft zu verstehen, was uns am erfolgreichen Handeln hindert und plädiert für eine Neubewertung des Phänomens Klimawandel.
- Autor: Britischer Geograf und Klimatologe am King’s College in London. Gründungsdirektor des Tyndall Centre for Climate Change Research in Großbritannien

Mike Hulme
Oekom
Gibt es alles oder nichts? Eine philosophische Detektivgeschichte
Gibt es alles oder nichts? Eine philosophische Detektivgeschichte

Gibt es alles oder nichts? Eine philosophische Detektivgeschichte

Es ist die schwierigste und zugleich faszinierendste Frage aller Zeiten: Warum gibt es unser Universum? Weshalb ist es entstanden? Wieso existieren Materie und Bewusstsein, Raum und Zeit? Jim Holt hat sich auf die Suche nach einer Lösung gemacht. Wie ein Detektiv geht er Spuren nach, spekuliert, kombiniert, experimentiert und sucht wichtige Zeugen auf: Physiker, Theologen, Philosophen und nicht zuletzt John Updike. Am Ende seiner spannenden Erkundung steht die Frage nach unserem eigenen Platz im Universum, nach unserer Existenz und unserer Endlichkeit.
- Autor: Journalist, Sachbuchautor; war bei BBC Wales („Living in America, with Jim Holt“)

Jim Holt
Rowohlt
Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaft
Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaft

Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaft

Die meisten Menschen glauben, die Naturwissenschaft habe die Welt entzaubert, was berechnet werden könne, berge keinerlei Geheimnis mehr. Ganz im Gegenteil, schreibt in seinem neuen Buch – erst durch unablässiges Forschen, durch stetes Nachfragen und unbändige Neugier, kurz: durch die genaue Kenntnis der Naturwissenschaften enthüllt sich uns das wahre Geheimnis der Welt. Fischer zeigt, dass wir uns die Neugier und das Staunen bewahren müssen, um »das Gefühl für das Geheimnisvolle« wiederzuerlangen.
- Autor: Mathematiker, Biologe und Physiker. Sachbuch-Bestseller, Wissenschaftspublizist. Erhielt mehrere Preise (u. a. den Sartorius-Preis)

Ernst Peter Fischer
Siedler
Die perfekte Theorie. Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie
Die perfekte Theorie. Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie

Die perfekte Theorie. Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie

Die perfekte Theorie erzählt die fesselnde Geschichte der Allgemeinen Relativitätstheorie, angefangen von ihrer faszinierenden Entstehung über die erbitterten Auseinandersetzungen, die Einsteins Revolution unter den besten physikalischen Köpfen des 20. Jahrhunderts auslöste, bis hin zu ihrer womöglich noch strahlenderen Zukunft.
- Autor: Ferreira ist Astrophysiker in Oxford.

Pedro Ferreira
C.H. Beck
Das Chaos im Karpfenteich oder wie Mathematik unsere Welt regiert
Das Chaos im Karpfenteich oder wie Mathematik unsere Welt regiert

Das Chaos im Karpfenteich oder wie Mathematik unsere Welt regiert

Kann uns die Mathematik helfen, besser zu lügen? Wird es Maschinen geben, die klüger sind als wir? Wie wäre es, in einem gespiegelten Universum zu leben? Was können wir von Fischen in einem Teich lernen? Dieses Buch behandelt in 35 kurzen Kapiteln ihre überraschendsten Anwendungen im Alltag. Es holt das oft so ungeliebte Fach aus dem Klassenzimmer mitten ins Leben, und es zeigt, wie die Mathematik jenes „verborgene Netz“ knüpft, das unsere Welt durchdringt und beherrscht.

Richard Elwes
Springer Spektrum
Blaue Zukunft. Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können
Blaue Zukunft. Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können

Blaue Zukunft. Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können

Dürreperioden, Verschmutzung und gigantomanische Eingriffe in die Natur drohen die Migration ganzer Bevölkerungsgruppen hervorzurufen. Doch noch ist Zeit, eine Tragödie abzuwenden. In »Blaue Zukunft« entwickelt Barlow Lösungsvorschläge und erläutert an einer Fülle konkreter Beispiele, wie das Menschenrecht auf den Zugang zu Wasser international durchgesetzt wurde und welche 'global players' seine Realisierung weiter verhindern wollen.
- Autorin: Vorsitzende des "Council of Canadians", der größten Bürgerrechtsorganisation Kanadas, Leiterin des "International Forum on Globalization" und Mitbegründerin des "Blue Planet Project", einer internationalen Bürgerbewegung zum Schutz des Wassers.

Maude Barlow
Kunstmann
Der Unterschied. Was den Mensch zum Menschen macht
Der Unterschied. Was den Mensch zum Menschen macht

Der Unterschied. Was den Mensch zum Menschen macht

in der Kategorie

Was unterscheidet den Menschen von den übrigen Tieren? Wie kam es zur Entwicklung seiner besonderen Fähigkeiten? Und worin genau bestehen diese überhaupt? Nicht unsere Intelligenz an sich, erst unsere Phantasie und unser Bedürfnis, diese mit anderen zu teilen, machen den Menschen zum Menschen. Suddendorf zeigt, dass die Alleinstellung des Menschen dadurch entstand, dass wir andere menschenähnliche und sogar eindeutig menschliche Spezies ausrotteten.
- Autor: Entwicklungspsychologe und Primatenforscher, University of Queensland (Australien). Zahlreiche Auszeichnungen.

Thomas Suddendorf
Berlinverlag
Diktatur des Gehirns. Für eine Philosophie des Geistes
Diktatur des Gehirns. Für eine Philosophie des Geistes

Diktatur des Gehirns. Für eine Philosophie des Geistes

in der Kategorie

Sind wir tatsächlich nicht mehr als Handlanger unseres Gehirns, das uns in eine Blase von Illusionen einhüllt? Die heutige Wissenschaft scheint mit Ja zu antworten. Strassers Gegenentwurf plädiert für einen »Primat des Geistes«. Unser Bewusstsein lässt sich nicht auf Physik und Chemie reduzieren; ebenso wenig unser personales Wesen: Ichbegabung, Willensfreiheit, Moralität. Wenn uns die Forschung und damit unser Gehirn selbst suggeriert, die Prozesse, die in seinem Inneren ablaufen, seien schon alles, dann äußert sich darin die Grundgefahr unserer Zeit: die Vertreibung des Geistes aus der Welt. Noch ist die Frage offen: Verblödet am Ende alles, indem es so klug scheint wie nie zuvor?
- Autor: Professor in Graz; Autor mehrerer Sachbücher

Peter Strasser
Fink
Wie das Gehirn die Seele macht
Wie das Gehirn die Seele macht

Wie das Gehirn die Seele macht

in der Kategorie

Die jüngsten Fortschritte der Neurowissenschaften in Kombination mit modernen Forschungsmethoden machen es möglich, fundierte Antworten darauf zu geben, - wo im Gehirn die Seele zu verorten ist, - worauf psychische Erkrankungen beruhen - warum die Wirksamkeit von Psychotherapien nicht gut belegt ist - warum alte Muster immer wieder unser Verhalten bestimmen und so schwierig zu verändern sind; u.v.m.
- Autor: Prof. für Verhaltenspsychologie, berühmter Hirnforscher (Uni Bremen), Philosoph

Gerhard Roth, Nicole Strüber
Klett-Cotta
Ein seltsames Wesen. Warum wir gähnen, rülpsen, niesen und andere komische Ding tun
Ein seltsames Wesen. Warum wir gähnen, rülpsen, niesen und andere komische Ding tun

Ein seltsames Wesen. Warum wir gähnen, rülpsen, niesen und andere komische Ding tun

in der Kategorie

Hätten Sie gedacht, dass es Parallelen zwischen dem Niesen und einem Orgasmus gibt? Wissen Sie, warum Gähnen so ansteckend ist? Und was Rülpsen und Furzen mit der menschlichen Sprachfähigkeit zu tun haben? Provine gelangt zu faszinierenden Einsichten darüber, was uns als Menschen ausmacht: unsere Evolution, unser Unbewusstes und unseren Charakter als soziale Wesen. Eine wahre Fundgrube an verblüffenden Zusammenhängen und amüsanten Geschichten.
- Autor: Neuropsychologe, Gelotologe. University of Maryland.

Robert Provine
Rowohlt
Tiere im ersten Weltkrieg
Tiere im ersten Weltkrieg

Tiere im ersten Weltkrieg

in der Kategorie

Der Erste Weltkrieg war ein industrialisierter Massenkrieg. Doch in das Grollen der Artilleriegeschütze und das Rattern der Maschinengewehre mischten sich millionenfaches Hufgetrappel, bellten hunderttausendfach Hunde und vernahm man den leisen Flügelschlag von Brieftauben. Mit kundigem Blick auf die vielfältigen Beziehungen zwischen Mensch und Tier fokussiert Pöppinghege einen vernachlässigten Aspekt der Historiographie und liefert einen aufschlussreichen Essay zum letzten großen Krieg, in den der Mensch mit dem Tier zog und der somit das Ende einer jahrtausendealten Kulturgeschichte markiert.
- Autor: Historiker, Prof. an der Universität Paderborn, einige Sachbücher.

Rainer Pöppinghege
Rotbuch
Verliebt machen. Warum die Liebe kein Zufall ist
Verliebt machen. Warum die Liebe kein Zufall ist

Verliebt machen. Warum die Liebe kein Zufall ist

in der Kategorie

Nathan ergründet das Wesen leidenschaftlicher Liebe in den weltweit und zu allen Zeiten verbreiteten Riten des Liebeszaubers. Er nimmt uns mit auf eine Reise um den Globus und folgt Paaren bis auf die Couch des Therapeuten. Und er zeigt: Es gibt tatsächlich Wege, um jemanden verrückt vor Liebe zu machen. Tobie Nathan präsentiert uns ein Wissen über die Liebe, das mit der Entzauberung unserer Welt verloren ging. Plausibel legt Tobie Nathan dar, wie es tatsächlich möglich ist, jemanden in sich verliebt zu machen.
- Autor: renommierter Psychologe und Ethnologe (Université Paris 8)

Tobie Nathan
Berlinverlag
Otto König. Der Tierprofessor vom Wilhelminenberg
Otto König. Der Tierprofessor vom Wilhelminenberg

Otto König. Der Tierprofessor vom Wilhelminenberg

in der Kategorie

Otto Martin Lothar Koenig war ein österreichischer Verhaltensforscher, Zoologe und Schriftsteller mit einer Ausbildung als Fotograf. Der Schüler von Konrad Lorenz gründete gleich nach dem Zweiten Weltkrieg 1945 mit seiner Gattin Lilli Koenig die Biologische Station Wilhelminenberg bei Wien. Er leistete Bedeutendes für Natur- und Wildtierschutz in Österreich. Mit seinen ORF-Sendungen („Wunder der Tierwelt“, „Rendezvous mit Tieren“, „Rendezvous mit Tier und Mensch“), wurde der passionierte Bart- und Khakiträger in ganz Österreich bekannt.
- Autor: Wissenschafts- und Umweltjournalist, war u. a. Chefredakteur von „Umweltschutz“ und „Waste“, ausgezeichnet mit zahlreichen Staatspreisen.

Leopold Lukschanderl
Holzhausen
Einfach beste Freunde. Warum Menschen und Tiere einander verstehen
Einfach beste Freunde. Warum Menschen und Tiere einander verstehen

Einfach beste Freunde. Warum Menschen und Tiere einander verstehen

in der Kategorie

In einer Zeit der rasch voranschreitenden Urbanisierung haben viele Menschen den Kontakt zum Tier fast vollständig verloren. Warum wir Menschen die Tiere brauchen und wie das Zusammenleben und die Kommunikation mit Tieren - vor allem mit unseren wichtigsten Kumpantieren, den Hunden und Katzen - partnerschaftlich funktionieren kann, erklärt Kurt Kotrschal anschaulich, humorvoll und provokant in seinem neuen Buch.
- Autor: Professor an der Uni Wien, Leiter der Konrad-Lorenz-Forschungsstelle Grünau
Sieger Wissenschaftsbuch des Jahres 2014

Kurt Kotrschal
Brandstätter
Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit
Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit

Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit

in der Kategorie

Träume sind der verborgene Teil unseres Selbst. Aber in einer zunehmend hektischen Welt haben wir den Zugang zu unseren nächtlichen Erlebnissen verloren – und Sehnsucht danach, ihn zurückzugewinnen.
Alles, was wir heute über Träume wissen, und was sie tatsächlich über uns erzählen.
- Autor: Erfolgreichster Wissenschaftsautor deutscher Sprache (Physik, Philosophie); Forscher auf dem Gebiet der theoretischen Biophysik

Stefan Klein
S. Fischer
Die Physik des Bewusstseins. Über die Zukunft des Geistes
Die Physik des Bewusstseins. Über die Zukunft des Geistes

Die Physik des Bewusstseins. Über die Zukunft des Geistes

in der Kategorie

Unser Begriff von Bewusstsein und Intelligenz selbst wird sich verändern. Wir stehen am Anfang einer wissenschaftlich-technischen Revolution, wohin wird sie uns führen? Michio Kaku hat sorgfältig recherchiert und dazu rund 300 Experten befragt. Manche denken weit voraus: Nicht auszuschließen, dass sich dereinst das Bewusstsein ganz vom Körper lösen lässt, um vielleicht auf fremden Planeten spazieren zu gehen. So faszinierend solche Entwicklungen sind, es wird schon jetzt Zeit, sie ethisch und politisch zu ordnen, erklärt der weltbekannte Physiker.
- Autor: berühmter Physiker (Theoretische Physik), populärwissenschaftliche Veröffentlichungen, Hochschullehrer (CUNY Graduate Center)

Michio Kaku
Rowohlt
Konzentriert Euch! Eine Anleitung zum modernen Leben
Konzentriert Euch! Eine Anleitung zum modernen Leben

Konzentriert Euch! Eine Anleitung zum modernen Leben

in der Kategorie

In der heutigen Welt der permanenten Ablenkung fällt es uns immer schwerer, uns noch auf das Einzelne zu konzentrieren. Goleman zeigt, warum wir Dinge niemals gleichzeitig erfassen können und dass die Fähigkeit der Konzentration von zentraler Bedeutung ist, um im Leben erfolgreich und zufrieden zu sein. So müssen wir nicht länger Getriebene einer reizüberfluteten Zeit sein, sondern können das Bestmögliche aus uns herausholen.
- Autor: Renommierter Psychologe und Bestsellerautor Daniel Goleman („EQ“)

Daniel Goleman
Piper
Untreu. Beobachtungen einer Anthropologin
Untreu. Beobachtungen einer Anthropologin

Untreu. Beobachtungen einer Anthropologin

in der Kategorie

Die Fachfrau für Beziehung und Untreue, Geschlechtlichkeit und Sexualität nimmt den Leser mit auf die Suche nach Erklärungen für das Phänomen der Untreue: Sie lässt uns teilhaben an ihrem Alltag als Frau und Forscherin, ihren Erfahrungen bei Vorträgen zum Thema, konfrontiert uns mit der Lebensbeichte der erfolgreichen Journalistin Mônica zwischen Leidenschaft und Unabhängigkeit und zeigt uns mit Simone de Beauvoir, dass gewählte Freiheit nur schwer zu ertragen sein kann.
-Autorin: Anthropologin, vielfache Buchautorin und Kolumnistin aus Rio de Janeiro.

Mirian Goldenberg
UVK
Citizen Science. Das unterschätzte Wissen der Laien
Citizen Science. Das unterschätzte Wissen der Laien

Citizen Science. Das unterschätzte Wissen der Laien

in der Kategorie

Wissenschaft und Forschung gelten mittlerweile als Privileg der Profis, das oftmals lebensnähere Wirken der Laien als zweitklassig. Dabei sind ihre Leistungen bedeutsamer denn je: das Jahrhundertprojekt Wikipedia wäre ohne Citizen Science undenkbar und auch erfolgreiches bürgerschaftliches Engagement kommt ohne fundierte Sachkenntnisse nicht aus. Wenn wir wirklich eine Wissensgesellschaft werden wollen, müssen wir unsere akademischen und politischen Maßstäbe neu justieren.
- Autor: Finke war Prof. für Wissenschaftstheorie (Uni Bielefeld); „Citizen Science“-Experte

Peter Finke
Oekom
Darm mit Charme
Darm mit Charme

Darm mit Charme

in der Kategorie

Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen. Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen. Das legen die neuesten Forschungen nahe. In diesem Buch wird erklärt, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu einem gesunden Körper und einem gesunden Geist.
- Autorin: Medizinstudentin in Frankfurt (arbeitet derzeit an Doktorarbeit), Sachbuchautorin (*1990)

Giulia Enders
Ullstein
Jedes Kind kennt gut und böse
Jedes Kind kennt gut und böse

Jedes Kind kennt gut und böse

in der Kategorie

Böse Kinder gibt es nicht. Kaum auf der Welt, haben sie schon ein feines Gespür für Gut und Böse. In Langzeitstudien konnte Paul Bloom beobachten, wie die ganz Kleinen bereits Gefühle wie Mitleid, Schuld und Scham zeigen, gutes Verhalten bei anderen belohnen und schlechtes bestrafen. Er führt aus, wie sich das angeborene Mitgefühl weiterentwickelt und wie Eltern und Erzieher die natürlichen Anlagen der Kinder zum Guten und ihren Sinn für Gerechtigkeit zur Entfaltung bringen können.
- Autor: Renommierter Entwicklungspsychologe an der Yale University.

Paul Bloom
Pattloch
Einmal bis ans Ende der Welt
Einmal bis ans Ende der Welt

Einmal bis ans Ende der Welt

Schon seit jeher haben sich Menschen ins Unbekannte aufgemacht - auf der Suche nach einem besseren Leben, nach Reichtum, Machtgewinn oder im Namen der Wissenschaft. Doch wie sah die harte Realität aus, wenn Männer wie Leif Eriksson, Ferdinand Magellan oder Heinrich Barth die weißen Flecken auf der Landkarte erforschten? Ausgehend von lebendigen Momentaufnahmen aus dem Blickwinkel der Entdecker gibt Günther Wessel Einblick in entscheidende Wendepunkte der legendären Expeditionen.

Günther Wessel
Arena (12-15)
Das Geheimnis der Bäume. Nach dem Film von Luc Jaquet
Das Geheimnis der Bäume. Nach dem Film von Luc Jaquet

Das Geheimnis der Bäume. Nach dem Film von Luc Jaquet

Der opulente Fotobildband bereitet dichtes Sachwissen über den (Regen-) Wald auf faszinierende Weise auf und spannt den Bogen dabei von der Photosynthese über Baumbewohner zu verschiedenen Gehölzarten. Der emotionale und persönliche Erzählton macht die Leidenschaft des Biologen Francis Hallé deutlich, der den peruanischen Amazonaswald von schwebenden Plattformen aus – sozusagen „von oben“ – untersucht hat und seine hier präsentierten Ergebnisse in den Dienst der Erhaltung der Tropen stellt.

Francis Halle, Luc Jaquet
Jacoby & Stuart (12-14)
Bis die Brause brodelt… 50 Experimente für Küche, Bad und Kinderzimmer
Bis die Brause brodelt… 50 Experimente für Küche, Bad und Kinderzimmer

Bis die Brause brodelt… 50 Experimente für Küche, Bad und Kinderzimmer

Einfache, erstaunliche und überraschende Experimente. Entdecke die faszinierende Welt der Naturwissenschaft, die uns umgibt! 50 Tricks – leicht zu lernen, schwer zu vergessen! Dieses Wissensbuch ist für alle Kinder geeignet, die die Welt der Naturwissenschaft außerhalb ihres
Klassenzimmers entdecken möchten. Experimente u.a.: die Brauserakete, das Badewannen-Schnellboot, fliegende Eier, schwebendes Wasser und der Cola-Walzer.

Daniel Tatarsky, Damien Weighill
Carlsen (8-14)
Kinder, die die Welt verändern
Kinder, die die Welt verändern

Kinder, die die Welt verändern

Überschwemmungen legen ganze Dörfer lahm, Wälder werden abgeholzt und viele Tierarten sterben aus. Hast du auch das Gefühl, dass man etwas dagegen tun müsste, weißt aber nicht, wie? In diesem Buch zeigen dir 45 Kinder aus aller Welt, wie sie mit kleinen Projekten eine ganze Menge bewirken: Sie pflanzen Bäume, bewerben Fair-Trade-Produkte, organisieren das Recycling von Speiseöl oder gründen einen Naturschutzverein. Verändere auch du etwas und pack mit an! Denn auch du kannst die Zukunft unserer Welt mitgestalten. Mit Fotos des weltberühmten Fotografen Yann Arthus-Bertrand.

Anne Jankéliowitch, Karolin Kornelsen
Gabriel (10-12)
Nasenraub in Anderland: Der bunten Vielfalt auf der Spur
Nasenraub in Anderland: Der bunten Vielfalt auf der Spur

Nasenraub in Anderland: Der bunten Vielfalt auf der Spur

Die Nase ist weg. Die Königin aus dem Jahrtausende alten Geschlecht der Eierfrüchte ist entsetzt, schließlich feiert Anderland schon bald den Tag der Vielfalt! So kann sie sich dort auf keinen Fall sehen lassen. Werden der Hofmarschall, Freiherr von und zu Erdbeermais, und der Kommissar Blauer Schwede den Nasenraub noch rechtzeitig aufklären können? Nasenraub in Anderland erzählt nicht nur die Geschichte des spektakulärsten Diebstahls aller Zeiten. Es erweckt mit farbenprächtigen Illustrationen und Comicstrips auch die Vielfalt fast vergessener Obst- und Gemüsesorten von „Amazone“ bis „Zuckerfee“ zu neuem Leben und wirft dabei einen kleinen Blick auf große Zusammenhänge.

Melanie Laibl, Alexander Strohmaier
Luftschacht (5-12)
Soundtracking Kunst
Soundtracking Kunst

Soundtracking Kunst

Gemälde und Skulpturen fangen an zu sprechen ... Da plappern genervte Hoffräuleins in Velazquez’ „Las Meninas“ oder entrüsten sich Herren in Max Ernsts Gemälde „Maria züchtigt“ über die wütende Maria. Alle diese Äußerungen, mehr als 150 Soundtracks, dargestellt in außergewöhnlichen typografischen Bildern, eröffnen einen völlig überraschenden Blick auf die Kunstwerke. Wie Kinder selber Soundtracks zu Kunstwerken entwickeln können, zeigt das Autorenduo im Anhang mit vielen Beispielen.

Silke Vry, Holmer Ehrenhauss
Beltz & Gelberg (ab 10)
Ein Haus voller Zeichen und Wunder: Der Wiener Stephansdom
Ein Haus voller Zeichen und Wunder: Der Wiener Stephansdom

Ein Haus voller Zeichen und Wunder: Der Wiener Stephansdom

Der Stephansdom wird aus ganz unterschiedlichen perspektiven in den Blick genommen: Aus jener der Stadtgeschichte, aus jener von Architektur und Kunstgeschichte und aus der Perspektive seiner religiösen Bedeutung. Aufgelockert durch Sagen rund um den Dom – nacherzählt oder in Comic-Form

Annemarie Fenzl, Lene Mayer-Skumanz, Annette Stolarski
Tyrolia (8-10)
Rette sich, wer kann! Die unglaublichen Überlebenstricks der Tiere
Rette sich, wer kann! Die unglaublichen Überlebenstricks der Tiere

Rette sich, wer kann! Die unglaublichen Überlebenstricks der Tiere

Tiere haben verblüffende Tricks auf Lager, um die harten Bedingungen ihrer Umwelt zu meistern, Fressfeinde zu überlisten oder selbst etwas zwischen die Zähne zu kriegen. Mit dem faszinierenden Fokus auf dem täglichen Kampf ums Überleben sowie einem kunterbunten Mix aus überraschenden Fakten, witzigen Illustrationen und verblüffenden Fotos bietet dieses großformatige Sachbuch eine unterhaltsame Expedition ins Tierreich.

Clive Gifford, Sarah Horne
Klett Kinderbuch (8-10)
Professor Astrokatz: Universum ohne Grenzen
Professor Astrokatz: Universum ohne Grenzen

Professor Astrokatz: Universum ohne Grenzen

Professor Astrokatz erklärt das Weltall. Er spricht über unsere Erde, das Sonnensystem und das Universum mit all seinen Geheimnissen.  Wissenschaftlich fundiert und dennoch sehr unterhaltsam, lernt der Leser, wie Sterne entstehen, welche Planeten der Erde am nächsten sind und welche Sternbilder am Firmament zu erkennen sind. Gemeinsam mit dem Professor durch das Universum zu reisen, ist ein großes Vergnügen und eine Abenteuerreise, die nicht nur spannend ist, sondern bei der man auch noch jede Menge lernt!

Dominic Walliman, Ben Newman
NordSüd (7-9)
Was wächst denn da?
Was wächst denn da?

Was wächst denn da?

Sophie kennt Gemüse nur aus dem Supermarkt. Doch in diesem Jahr verbringt sie ganz viel Zeit bei den Großeltern. Die haben einen großen Garten, in dem Kartoffeln und Mais, Tomaten, Erbsen, Paprika und Gurken wachsen. Sie lernt, was zu tun ist, bevor man ernten kann: Sie sät Radieschensamen und pflanzt Salat, sie darf mulchen und gießen und beobachtet dabei Marienkäfer und Regenwürmer. Sie erfährt, warum Bienen wichtig sind und schaut den Kürbissen beim Wachsen zu, bis die Zeit kommt, den Garten winterfest zu machen.

Gerda Muller
Moritz (6-8)
Fußball. Eine Kulturgeschichte
Fußball. Eine Kulturgeschichte

Fußball. Eine Kulturgeschichte

Fußball hat seit jeher die Menschen beflügelt. Indem dieser Sport Stammtisch und Intellektuellendiskurs verbindet, war er immer mehr als die Jagd nach einem Lederball. Hier wird jetzt seine Geschichte als Kulturgeschichte erzählt. Von den Anfängen in der Aristokratie Englands bis zum weltweiten Massenphänomen, von seinen politischen und sozialen Effekten bis hin zu seinen Spuren in der Alltagskultur, von Deutschland über Afrika bis nach Japan, Lateinamerika und den USA, von Mitte des 19. Jahrhunderts über die Zeiten der Diktaturen bis zur Globalisierung.
- Autor: Kritiker, Sachbuchautor, Journalist

Klaus Zeyringer
S. Fischer
Angezogen. Das Geheimnis der Mode
Angezogen. Das Geheimnis der Mode

Angezogen. Das Geheimnis der Mode

Sobald eine Mode vergessen ist und damit nicht mehr altmodisch wirkt, kann sie zum letzten Schrei wachgeküsst werden. Man hat deswegen von der Tyrannei der Mode gesprochen, die aus dem Blauen heraus ihre Launen diktiert. Doch bei genauerer Betrachtung entpuppt sie sich als ein Spiel nach Regeln – und als ein differenziertes Zeichensystem im historischen Wandel. Im bürgerlichen Zeitalter ist Mode weiblich geworden, Männer kommen unscheinbar im Anzug daher. Doch das war nicht immer so. Heute ist der angeblich herrschende Trend der zum Unisex. Doch wenn sich Frauen wie Männer anziehen, ziehen sich dann beide gleich an?
- Autorin: Prof. für Allgemeine Literaturwissenschaft und Romanische Philologie (LMU München); Gastkolumnistin

Barbara Vinken
Klett-Cotta
Verliebt, verlobt, verheiratet. Eine Geschichte der Ehe seit der Romantik
Verliebt, verlobt, verheiratet. Eine Geschichte der Ehe seit der Romantik

Verliebt, verlobt, verheiratet. Eine Geschichte der Ehe seit der Romantik

Hat die Ehe noch eine Zukunft? Angesichts der wachsenden Popularität nichtehelicher Lebensgemeinschaften vor allem in Europa scheint Skepsis angebracht. Monika Wienfort verfolgt die Geschichte der Ehe als Rechtsinstitut und Lebensform seit dem Aufkommen der Liebesehe im späten 18. Jahrhundert. Es geht um staatliche Ehepolitik und den Wandel des Rechts; Ehepaare als Eltern, das allmählich abnehmende Lebensrisiko der Mutterschaft, die steigende Berufstätigkeit von Müttern und die sich verändernden Erziehungsvorstellungen.
- Autorin: Dt. Neuzeithistorikerin, ehem. Gastprofessorin an der Technischen Universität Berlin, heute wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität in Berlin.

Monika Wienfort
C.H. Beck
Rechnet sich das? Wie ökonomisches Denken unsere Gesellschaft ärmer macht
Rechnet sich das? Wie ökonomisches Denken unsere Gesellschaft ärmer macht

Rechnet sich das? Wie ökonomisches Denken unsere Gesellschaft ärmer macht

Die Ökonomie ist eine Erfolgsgeschichte. Ökonomisches Denken wird nicht nur auf den engeren Bereich der Wirtschaft angewandt, sondern inzwischen auch darüber hinaus: Ist Bildung ein gutes Investment? Welcher Partner ist für mich am nützlichsten? Indem wir nur auf den wirtschaftlichen Nutzen schauen, vergiften wir unsere Beziehungen, richten unsere Gesellschaft und unsere Umwelt zugrunde und werden zu innerlich verarmten Menschen.
- Autor: Management-Professor, Theologe und Philosoph. University of St. Andrews

Philip Roscoe
Hanser
Muslimbrüder
Muslimbrüder

Muslimbrüder

Die Muslimbruderschaft ist die größte Islamistengruppe der Welt und gleichzeitig in ihrer Vielschichtigkeit kaum fassbar. Petra Ramsauer beleuchtet das globale Netzwerk der Bruderschaft und gibt mit aktuellen Reportagen aus Ägypten, Libyen, Syrien und Europa einen Einblick in ihre geheime Struktur, ihren gigantischen Wohlfahrtsapparat und ihre Ziele.
- Autorin: Auslandsreporterin und Auslandskorrespondentin; war bei ORF, profil, NZZ, News

Petra Ramsauer
Molden
Die Machiavellis der Wissenschaft
Die Machiavellis der Wissenschaft

Die Machiavellis der Wissenschaft

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten.
Die Machiavellis der Wissenschaft ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA wurde das Buch zum Bestseller. Die Geschichte über den Kampf gegen Fakten, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner.
- Autoren: Oreskes: Professorin für Wissenschaftsgeschichte in Harvard, vielfach ausgezeichnet; Conway: Historian at NASA's Jet Propulsion Laboratory at the California Institute of Technology, Autor zahlreicher Bücher

Naomi Oreskes, Erik M. Conway
Wiley VCH
Im Mittelalter. Handbuch für Zeitreisende
Im Mittelalter. Handbuch für Zeitreisende

Im Mittelalter. Handbuch für Zeitreisende

Nicht Könige, Schlachten oder Kriege sind das Thema des Mittelalter-Historikers Ian Mortimer, sondern der Alltag der Menschen: Wie feierten sie? Worüber lachten sie? Wie liebten sie? Mortimer beschreibt, wie es in den engen Gassen roch, welche Mahlzeiten sich die Bewohner zubereiteten und wie man sich auch ohne Handy und SMS in Windeseile verständigte. Eine große Erzählung über das mittelalterliche England.
- Autor: Historiker und Autor historischer Romane und einiger Biographien, Bestseller 2010 (“The Time Traveller's Guide to Medieval England”)

Ian Mortimer
Piper
Der Kreml. Eine neue Geschichte Russlands
Der Kreml. Eine neue Geschichte Russlands

Der Kreml. Eine neue Geschichte Russlands

Der Kreml ist das imposante Symbol der russischen Nation. Hier wurden die mächtigen Zaren gekrönt, hier paradierte die glorreiche Rote Armee nach dem Sieg über Deutschland. Merridale erzählt die faszinierende Geschichte des Kreml mit all ihren Intrigen und blutigen Kämpfen um die Macht. Indem sie das verborgene Innere des russischen Staates freilegt, ermöglicht sie uns ein neues Verständnis der bewegten Geschichte Russlands bis in die Gegenwart.
- Autorin: bedeutende Historikerin, Professor of Contemporary History (London)

Catherine Merridale
S. Fischer
Verschwörung in Sarajewo
Verschwörung in Sarajewo

Verschwörung in Sarajewo

Sarajevo, 28. Juni 1914: Der serbische Gymnasiast Gavrilo Princip erschießt den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand und dessen Gattin. Was trieb den Todesschützen von Sarajevo an, was radikalisierte ihn und ließ ihn zum Attentäter werden? Im Mittelpunkt stehen Phänomene mit verblüffendem Aktualitätsgehalt: Okkupation, gescheiterte Staaten, Terrorismus. Gregor Mayer zieht Parallelen zwischen der damaligen weltpolitischen Unübersichtlichkeit ihrenn dramatischen Umbrüchen und Modernisierungsängsten und der heutigen Zeit.
- Autor: Reporter und Journalist (profil, Standard, dpa); heute dpa-Sonderkorrespondent, u.a. für den Nahen Osten

Gregor Mayer
Residenz
Die Büchse der Pandora
Die Büchse der Pandora

Die Büchse der Pandora

Diese Gesamtgeschichte des Ersten Weltkriegs ist konkurrenzlos. Noch nie wurde die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts so vielschichtig erzählt: europäisch vergleichend, global in der Perspektive, souverän in der Darstellung. Jörn Leonhards grandiose Synthese entfaltet ein beeindruckendes Panorama. Sie zeigt, wie die Welt in den Krieg hineinging und wie sie aus ihm als eine völlig andere wieder herauskam.
- Autor: Dt. Neuzeithistoriker; Prof. für Geschichte des Romanischen Westeuropas (Freiburg)

Jörn Leonhard
C.H. Beck
Habsburgs schmutziger Krieg
Habsburgs schmutziger Krieg

Habsburgs schmutziger Krieg

Neue Erkenntnisse über die dunkelsten Kapitel des Ersten Weltkriegs: Die Autoren untersuchen die Beschlüsse und Kalkulationen der habsburgischen Entscheidungsträger. Sie zeigen, wie ohne Rücksicht auf Verluste der Krieg entfesselt wurde, an dessen Beginn die Vernichtung Serbiens als oberstes Ziel stand. Sind österreichisch-ungarische Streitkräfte für Kriegsverbrechen verantwortlich? Ein erschütterndes Panorama des Weges in den Untergang des Habsburgerreiches.
- Autoren: Leidinger hat eine Gastprofessur an der Uni Wien (Geschichte 19./20.Jhdt.); Moritz ist Leiterin eines Forschungsprojekts über Kriegsgefangene in Österreich-Ungarn.

Hannes Leidinger, Verena Moritz
Residenz
Neue Welterfahrung. Eine Geschichte des 16. Jahrhunderts
Neue Welterfahrung. Eine Geschichte des 16. Jahrhunderts

Neue Welterfahrung. Eine Geschichte des 16. Jahrhunderts

Transkontinentale Welterfahrungen in Europa, aber auch in Asien, Afrika und Amerika, stellen ein Spezifikum des 16. Jahrhunderts dar und heben diese Epoche besonders hervor. Die vorliegende Monographie versucht neue Orientierungsmöglichkeiten, Perspektiven und Einsichten der europäischen Geschichtswissenschaften aufzuzeigen, die in unserer globalisierten Gegenwart dringend geboten sind. Dies gilt insbesondere für die Interdependenz zwischen der Geschichte Asiens, Afrikas, Amerikas und Europas.
- Autor: emer. Professor für Neuere Geschichte (Uni Wien), Autor zahlreicher Biographien

Alfred Kohler
Aschendorff
Zukunft als Katastrophe
Zukunft als Katastrophe

Zukunft als Katastrophe

Unsere Gegenwart gefällt sich darin, Zukunft als Katastrophe zu denken, in Kino, Wissenschaft und Literatur. Eva Horn geht der Geschichte und den Motiven dieses modernen Katastrophenbewusstseins nach. Sie legt dabei die biopolitischen Konflikte frei, die in den Untergangsszenarien – von der Verdunklung des Globus über den Atomtod bis zum Klimawandel – ausgetragen werden.
- Autorin: Dt. Kultur- und Literaturwissenschaftlerin, seit 2009 tätig an der Uni Wien

Eva Horn
S. Fischer
Lust und Freiheit. Die Geschichte der ersten sexuellen Revolution
Lust und Freiheit. Die Geschichte der ersten sexuellen Revolution

Lust und Freiheit. Die Geschichte der ersten sexuellen Revolution

Wir leben in einer Zeit der sexuellen Freiheit und Selbstbestimmung. Unsere modernen Vorstellungen von Sexualität sind das Ergebnis eines tiefgreifenden historischen Wandels. In seinem weltweit vielbeachteten Buch erzählt und deutet Faramerz Dabhoiwala die Geschichte der Sexualität neu und beschreibt, wie sich der Umgang mit dem eigenen Körper, mit Lust und Leidenschaft bereits im Jahrhundert der Aufklärung radikal wandelte.
- Autor: Fellow, Tutor and University Lecturer in Modern History (Exeter College)

Faramerz Dabhoiwala
Klett-Cotta
Im Namen Gottes
Im Namen Gottes

Im Namen Gottes

Die Autorin nimmt die Geschichte und Gegenwart von Judentum, Christentum und Islam in Bezug auf religiöse Gewalt in den Blick. Mit dem Ergebnis: Jahrtausendelang waren Politik und Religion ineinander verwoben. Mit ihrer Analyse schafft sie die Grundlagen für das Verständnis der aktuellen internationalen Konflikte, die von politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Interessen beherrscht sind.
- Autorin: Eine der renommiertesten Religionswissenschaftlerinnen weltweit, war tätig an der Oxford University, seit 1982 freie Autorin mit bislang über 15 Bestsellern.

Karen Armstrong
Pattloch
Der Pilot und der kleine Prinz. Das Leben des Antoine de Saint-Exupéry
Der Pilot und der kleine Prinz. Das Leben des Antoine de Saint-Exupéry

Der Pilot und der kleine Prinz. Das Leben des Antoine de Saint-Exupéry

Eine ganz außergewöhnliche Bilderbuchbiografie. Im feinen, sensiblen Grafikstil des tschechischen Künstlers nähert sich das Buch über viele Details dem Leben von Saint-Exupéry sowie dessen historischen, aber auch technologischen Kontexten an. Eine Vielfalt an Details wird zu wunderbaren Schaubildern arrangiert und mit biografischen Textpassagen ergänzt.

Peter Sis
Aladin (6-8)
Voll eklig! 55 eklige Dinge und was dahinter steckt
Voll eklig! 55 eklige Dinge und was dahinter steckt

Voll eklig! 55 eklige Dinge und was dahinter steckt

Ob Pickel, Kakerlaken, Spucke - eklige Dinge faszinieren Kinder. 55 Beispiele zum Lesen, Experimentieren, Erforschen und Rätseln.  Von A wie Aas bis Z wie Zecke stellt Bärbel Oftring Dinge vor, die voll eklig sind – oder vielleicht doch nicht? Spannende Hintergrundinformationen, verblüffende Rekorde und Tipps zum Nicht-mehr-Ekeln, Forscheraufgaben, Mitmachquiz und Ekel-Experimente lassen uns die ekligen Dinge plötzlich ganz anders erscheinen: als spannende Themen, die dringend ergründet sein wollen.

Bärbel Oftring
Haupt Verlag (6-8)
Bund fürs Leben
Bund fürs Leben

Bund fürs Leben

Der Einfluss von Bakterien auf unsere Gesundheit, unsere Stimmung und unser Denken ist immens. Wir glauben, Mikroben mit Desinfektionsmitteln und Antibiotika in Schach halten zu müssen. Damit verursachen wir womöglich Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Allergien, Herzkreislaufleiden und Krebs. Die Autoren erklären, wie die über Millionen Jahre bewährte Beziehung zwischen Menschen und Mikroben unser gesamtes Leben bestimmt und wie wir gesund und in Frieden mit unseren Untermietern leben können. - Autoren: Charisius: Biologe, Redakteur bei MIT Technology Review und Wired, Wissenschaftsjournalist. Friebe: Schreibt für FAZ, FAS, SZ. Lektor, Wissenschaftsjournalist.

Hanno Charisius, Richard Friebe
Hanser
Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt
Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt

Die Nacht. Reise in eine verschwindende Welt

Schon heute erleben rund zwei Drittel aller Amerikaner und Europäer keine wirkliche Nacht mehr oder wohnen in einer Region, die als lichtverschmutzt gilt. Dabei ist die natürliche Dunkelheit der Nacht unerlässlich für unsere Gesundheit und die aller Lebewesen. Paul Bogard begibt sich auf eine faszinierende Suche nach natürlicher Dunkelheit in einer Welt, die durch zunehmende Elektrifizierung immer heller wird. - Autor: Schriftsteller, Professor (University in Harrisburg/Virginia)

Paul Bogard
Blessing
Das Handbuch für den Neustart der Welt
Das Handbuch für den Neustart der Welt

Das Handbuch für den Neustart der Welt

Wir sind umgeben von den Annehmlichkeiten des technologischen Fortschritts. Allerdings könnten die wenigsten von uns erklären, wie all die schönen Dinge genau funktionieren – und wir wären schon gar nicht in der Lage, sie nachzubauen. Im Falle einer globalen Katastrophe: Wüssten Sie, wie man verschmutztes Wasser reinigt? Wie man Nahrungsmittel haltbar macht, Strom erzeugt, Getreide anbaut oder einen einfachen Motor zusammenbastelt? - Autor: Dartnell ist Astrobiologe und arbeitet für die britische Raumfahrtagentur.

Lewis Dartnell
anser Berlin
Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters
Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters

Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters

In den 1940er Jahren kam zu einer einzigartigen Zusammenarbeit wissenschaftlicher Genies, die als Keimzelle der digitalen Welt gelten kann. Zu ihnen gehörten Albert Einstein, Robert Oppenheimer, Kurt Gödel, Alan Turing. In engem Austausch arbeiteten sie an streng geheimen Projekten, darunter dem Bau der Atombombe und der Entwicklung des Computers, weitgehend finanziert vom US-Militär. Auf der Basis jahrelanger Recherchen erzählt Dyson erstmals die faszinierende Geschichte dieser Anfänge des digitalen Zeitalters. - Autor: Wissenschaftshistoriker, Sachbuchautor, Vorlesungen am ISA/Princeton

George Dyson
Propyläen
What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen
What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

Antworten auf Fragen, die Sie sich wahrscheinlich noch nie gestellt haben. Wenn xkcd.com einen neuen Science Cartoon postet, vibriert das Internet. Sein Blog "what if", auf dem der Physiker Randall Munroe jede Woche bizarre Fragen mit exakter Wissenschaft und genialen Strichmännchen beantwortet, ist Kult. Wie lange würde es dauern, bis wir merken würden, dass sich der Erdumfang verändert? - Autor: Munroe ist Blog-Autor und war zuvor Roboteringenieur bei der NASA.

Randall Munroe
Albrecht Knaus
Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel
Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel

Und sie fliegt doch! Eine kurze Geschichte der Hummel

Die Hummel ist ein Wunder der Natur, das die Gesetze der Schwerkraft überlistet, und ein Nutztier, das jährlich Abermillionen Tomaten und Johannisbeeren bestäubt. Doch die Hummel ist vom Aussterben bedroht. Ihr Verschwinden hätte gravierende Folgen für unsere Gesellschaft. Eine Liebeserklärung an die wahre Königin der Lüfte. - Autor: Biologie-Professor, University of Sussex, „Englands führender Hummelforscher“

Dave Goulson
Hanser
Die Analogie. Das Herz des Denkens
Die Analogie. Das Herz des Denkens

Die Analogie. Das Herz des Denkens

Sie steigen in einen Aufzug, mit dem Sie noch nie zuvor gefahren sind. Wissen Sie, was Sie tun müssen, um nach oben zu kommen? Natürlich – und der Grund dafür sind die Analogien: Der Aufzug funktioniert wie alle anderen Aufzüge. Alles, was wir wissen, setzen wir in Beziehungen und schaffen es dadurch, Ähnlichkeiten zu entdecken, uns im Chaos der Welt zurechtzufinden. Diese Ähnlichkeiten machen wir uns täglich und meist ganz unbewusst im Umgang mit Neuem und Fremdem zunutze. - Autoren: Hofstadter: Physiker, Informatiker, Kognitionswissenschaftler, Pulitzer-Preisträger, Sander: Professor für Psychologe (Université Paris)

Douglas Hofstadter, Emmanuel Sander
Klett-Cotta
Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens
Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens

Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens

Werkzeuggebrauch oder Kultur? Sprache oder Religion? – Spätestens seit Darwin steht die Frage im Raum, was den Menschen von anderen Tieren unterscheidet. In seinem neuen Buch, Quintessenz seiner langjährigen Forschung, präsentiert Michael Tomasello eine faszinierende Antwort: Es ist das auf Kooperation ausgerichtete soziale Verhalten, das den Sonderweg des Menschen in der Evolution ebnete. - Autor: Ko-Direktor am Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig

Michael Tomasello
Suhrkamp
King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus
King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus

King Cotton. Eine Geschichte des Kapitalismus

Sven Beckert schildert die Geschichte des Kapitalismus im Spiegel eines Produktes, das heute jeder von uns am Leibe trägt - der Baumwolle. Eine übergreifende Darstellung, die anhand einer einzigen Ware höchst anschaulich zeigt, wie der Kapitalismus entsteht, sich gleichsam einübt und nach und nach die Lebensverhältnisse und Arbeitsbedingungen, ja das Schicksal der Menschen überall auf der Welt seinen Bewegungsgesetzen unterwirft. - Autor: Amerikanischer Historiker (geb. in Frankfurt), Professor in Harvard.

Sven Beckert
H.C. Beck
Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams
Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams

Nahöstlicher Irrgarten. Analysen abseits des Mainstreams

Für Europäer sind die dramatischen Entwicklungen in der arabischen Welt nicht leicht zu verstehen. Wieso ist aus dem Aufstand in Syrien ein blutiger Religionskrieg geworden? Was sind die Ursachen der neuerlichen Gewaltexplosionen im Irak? Welche Pläne haben die Jihadisten, die als IS, Islamischer Staat, die Herrschaft im arabischen Raum anstreben? - Autorin: Österreichische Journalistin, Nahostexpertin

Gudrun Harrer
Kremayr & Scheriau
Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation
Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation

Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation

Wie kommen wir in unserem täglichen Leben zu einem tieferen Verständnis der Natur und der besonderen Rolle unserer Spezies darin? Am besten geht man dazu einfach in die Küche, meint Michael Pollan. Und das tut er in seinem neuen, aufregenden Buch 'Kochen' und vermisst das Terrain der Küche auf ungewohnte Weise. Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln. - Autor: mehrere Bücher; Prof. für Journalismus in Berkeley; schreibt für die NYT

Michael Pollan
Kunstmann
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Als 1989 die Mauer fiel, begann in Europa ein Großexperiment kontinentalen Ausmaßes. Die Zeit der Privatisierung und Liberalisierung der ehemaligen Staaten des "Ostblocks" begann. Philipp Ther war vor Ort, als die Menschen damals in Prag auf die Straße gingen, später lebte er mehrere Jahre in Tschechien, Polen und der Ukraine. Er schreibt über die Reformen in den ehemals sozialistischen Ländern bis hin zur aktuellen Misere in den südeuropäischen Ländern. Und er untersucht die wandelnden Ökonomien und politischen Strukturen der Ostblockstaaten, ihr Verhältnis zum Westen, die Migration, sowie die Finanzkrise und ihre Folgen. - Autor: Philipp Ther, geboren 1967, ist Professor am Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien

Philipp Ther
Suhrkamp
Das Museum der Tiere. Eintritt frei!
Das Museum der Tiere. Eintritt frei!

Das Museum der Tiere. Eintritt frei!

Die Kunst der Illustration trifft auf die Schönheit der Tierwelt und zusammen ist ein außergewöhnlicher Bilderbogen in der Tradition von Maria Sibylla Merian und Ernst Haeckel entstanden. Auf großformatigen Tableaus mit liebevoll, sorgfältig gezeichneten Abbildungen werden – wie in einem naturkundlichen Museum – mehr als 200 Tiere gezeigt und in kurzen Begleittexten erklärt. Jedes Kapitel befasst sich mit einer anderen Gattung: wirbellose Tiere, Reptilien, Vögel, Fische, Säugetiere …

Jenny Broom, Kathie Scott
Prestel (ab 8)
Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema
Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema

Klär mich auf! 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema

Was wollen Kinder über Sex wissen? Das haben sie auf Zettel geschrieben und diese Zettel holt die erfahrene Sexualpädagogin Katharina von der Gathen aus einem anonymen Briefkasten. Dieses lustige Aufklärungs-Ringelbuch versammelt die wichtigsten dieser Fragen und gibt Antwort. Anke Kuhl interpretiert mit ihren cartoonartigen Bildern die Fragen auf witzige, lebensfrohe und behutsame Weise. Das dicke, lustige Aufklärungs-Ringbuch mit Antworten auf 101 echte Kinderfragen

Katharina von der Gathen, Anke Kuhl
Klett Kinderbuch (ab 8)
Evolution oder das Rätsel von allem was lebt
Evolution oder das Rätsel von allem was lebt

Evolution oder das Rätsel von allem was lebt

Was ist Leben? Wie wird ein Bakterium zum Blauwal? Was ist DNA und warum kommt sie immer in Krimis vor? Lebt Salz? Warum brauchte Darwin zwanzig Jahre für sein Buch? Das sind nur einige der Rätsel von allem, was lebt. Jan Paul Schutten stellt nicht nur äußerst spannende Fragen, die er auf einfache und packende Weise beantwortet, er vermittelt dem Leser auch überaus humorvoll, warum Evolution etwas mit ihm zu tun hat. 

Jan Paul Schutten, Floor Rieder
Verlag: Gerstenberg (8-10)
Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens
Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens

Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnen und Malens

Grandios!! Das erste gemeinsame Werk der beiden Künstlerinnen vereint ein Höchstmaß an Kreativität und Können: Erfahrungen aus Bühnenbildnerei, Plakatkunst und Kunstbüchern fließt in jede der aufklappbaren Seiten des Buches ein und lädt mit Anweisungen und Bildbeispielen zum Selbermalen und -zeichnen ein. Kratzen, stempeln, schaben, kleben, verwischen – die vermittelten Methoden sind vielfältig, ebenso wie die Arbeitsmaterialien. Im „Land des Zeichnens und Malens“, in dem die Protagonisten Herr Kritzl und Frau Klecks leben, gleicht keine Seite der anderen.

Renate Habinger, Verena Ballhaus
Verlag: Residenz (ab 8)
Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt
Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt

Wo kommt das her? Vom Rohstoff zum T-Shirt, Apfelsaft und Co.: Produktionsabläufe anschaulich erklärt

Jeden Tag sind wir von Dingen umgeben, die einen sehr langen Weg hinter sich haben: Salz, Bananen, Tee, Papier, Gummistiefel und viele mehr. Doch wie genau sieht eigentlich dieser Weg aus? Dieses Buch erklärt anschaulich und kindgerecht, wo unsere Produkte ihren Ursprung haben. Darüber hinaus wird die Herstellung der Produkte erläutert. Neben den Erläuterungstexten gibt es Wissenskästen mit Zusatzinformationen, zahlreiche Fotos und Illustrationen.

zum Interview

Karolin Küntzel
Compact (8-10)
Die Geschichte der Welt in 12 Karten
Die Geschichte der Welt in 12 Karten

Die Geschichte der Welt in 12 Karten

2000 Jahre Weltgeschichte anhand der berühmtesten Weltkarten: Jerry Brotton zeigt, dass Karten mehr sind als nüchterne wissenschaftliche Zeugnisse. Sie sind subjektiv, voller Geschichten und Ideen; sie sind untrennbar verbunden mit Macht, Herrschaft und mit dem Erfindungsgeist ihrer Zeit; sie erzählen von Schicksalen und Visionen. - Autor: Professor in London, Kartographie-Experte, Bücher 16-fach übersetzt.

zum Interview

Jerry Brotton
C.Bertelsmann
Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung
Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung

Dein Hirn weiß mehr als du denkst. Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung

Unser Gehirn gleicht bei der Geburt einer Tabula rasa. Nur das wenigste ist festgelegt, das meiste wird geformt. Das heißt, wir haben selbst großen Einfluss auf unser Denken und Handeln – und unser Gehirn kann sich selbst aus dem Sumpf seiner Erkrankungen ziehen. Niels Birbaumer zeigt anhand konkreter Fälle aus seiner Forschung und Praxis, wie das gelingen kann. - Autor: Birbaumer: Österr. Psychologe und Neurobiologe, Prof. an der Universität Tübingen, zahlreiche Gastprofessuren; viele Auszeichnungen und Preise. Zittlau: Dt. Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor (rund 60 Veröffentlichungen)

zum Interview

Niels Birbaumer, Jörg Zittlau
Ullstein
Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit
Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit

Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit

Anhand von 60 exemplarischen Beispielen berichten Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork in diesem einzigartigen Text-Bildband von den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur. Anschaulich und reich illustriert erläutern sie die Beweggründe des Menschen und zeigen ihre Folgen für Natur und Umwelt. - Autoren: Winiwarter ist Professorin für Umweltgeschichte und Leiterin des Zentrums für Umweltgeschichte der Universität Klagenfurt, Standort Wien. Bork ist Professor für Ökosystemforschung und Direktor des Ökologie-Zentrums der Universität Kiel.

zum Interview

Verena Winiwarter, Hans-Rudolf Bork
Primus
1938 Adresse: Servitengasse
1938 Adresse: Servitengasse

1938 Adresse: Servitengasse

BewohnerInnen aus dem 9. Wiener Gemeindebezirk begeben sich heute auf die Suche nach ihren einstigen jüdischen Nachbarinnen und Nachbarn. Sie forschen nach Namen und Schicksalen, verharren dabei aber nicht bei einer nüchternen Dokumentation. Beiträge von WissenschaftlerInnen aus unterschiedlichen Disziplinen kommentieren und ergänzen diesen mehrdimensionalen \"Spaziergang"" durch das Einst und Jetzt der Servitengasse."
Birgit Johler, Maria Fritsche (Hg.)
Mandelbaum
1×1 der Alpen – 101 Regionen von Monaco bis Wien.
1×1 der Alpen – 101 Regionen von Monaco bis Wien.

1×1 der Alpen – 101 Regionen von Monaco bis Wien.

Das Buch zeigt die Besonderheiten und Unterschiede der Alpenregionen. Dem fachkundigen Publikum wie auch dem interessierten Laien steht mit diesem Buch eine Vielzahl von Informationen zu den Themen Naturraum, Kultur, Wirtschaft und Tourismus zur Verfügung. Eine Bildersammlung und Grafiken runden die auf jeweils zwei Doppelseiten pro Region präsentierten Dokumentationen ab.
Lars Keller, Klaus Förster
Innsbruck University Press
24 Stunden
24 Stunden

24 Stunden

Daniel Altman betrachtet 14 Schlagzeilen der Wirtschaftspresse eines einzigen Tages. Es sind 14 Schnappschüsse von internationalen Wirtschaftsereignissen ? doch Altman verlangsamt die Zeit und geht jedem Ereignis intensiv auf den Grund. In diesem Flug rund um den Erdball breitet sich das Bild der unendlich verflochtenen globalen Wirtschaft vor den Augen des Lesers aus, in der kein Ereignis, kein Akteur ohne Bedeutung ist.
Daniel Altman
Campus
Abenteuer Weltgeschichte
Abenteuer Weltgeschichte

Abenteuer Weltgeschichte

Ulrich Kulke spürt Fragen rund um Christoph Kolumbus nach und beweist, dass seine Entdeckungsreise bis heute nichts von ihrer Faszination verloren hat. 20 sensationelle Ereignisse der Weltgeschichte versammeln sich in diesem Band, faktenreich und informativ, spannend und anschaulich geschrieben, stellen sie eine erste Einführung in die Weltgeschichte dar ? von der Steinzeit bis heute.
Ulli Kulke
Aus der Reihe: Live dabei. Beltz&Gelberg ab 12
Aber wir haben nur Worte, Worte, Worte
Aber wir haben nur Worte, Worte, Worte

Aber wir haben nur Worte, Worte, Worte

Der Textteil präsentiert deutschsprachige literarische Texte aus den Perspektiven der Opfer, Täter, Zuschauer, Retter und Nachgeborenen. Der Fototeil zeigt Ansichten der Gedenkstätte Mauthausen und Gusen. Zwei Essays bilden die Klammer um Text- und Fototeil: Über die literarische Darstellbarkeit des Konzentrationslagers sowie über Familienfotografien, persönliche Involviertheit bis hin zur Bedeutung des Mediums Fotografie für den NS-Staat.
Christian Angerer, Karl Schuber
Pustet
Abschied von der Weltformel
Abschied von der Weltformel

Abschied von der Weltformel

Robert B. Laughlin erklärt die neue Theorie der Emergenz, die Selbstorganisation der Natur: Warum alles, was wir über die Physik wissen, neu gedacht werden muss und warum die größten physikalischen Geheimnisse nicht am Ende des Universums liegen, sondern in einem Eiswürfel oder einem Salzkorn.
Robert B. Laughlin
Piper
Absolute – Pierre Bourdieu
Absolute – Pierre Bourdieu

Absolute – Pierre Bourdieu

Absolute Pierre Bourdieu präsentiert das Beste aus seinen Texten, mit Interview, Bildern, Dokumenten und einer ausführlichen Biografie.
NULL
Orange Press
Alle deine Zähne
Alle deine Zähne

Alle deine Zähne

Vom Leben der Zähne, der richtigen Pflege bis hin zu Berufen mit Zähnen: Ein wissenschaftlich fundiertes Zahnkunde-Buch.
Nathalie Tordjman, Jörg Mühle
Hanser. Ab 7
Alles fühlt
Alles fühlt

Alles fühlt

Die Naturwissenschaften sind dabei, ihr Bild vom Leben radikal zu wandeln. Entstehung und Verhalten von Tieren und Pflanzen lassen sich nur schlüssig erklären, wenn man Empfindung und Werte als Basis aller Lebensprozesse betrachtet. Für die kleinste Zelle wie für den Menschen gilt: Es gibt kein Leben ohne Gefühle. Andreas Weber erzählt Wissenschaft anhand eindringlicher Erlebnisse.
Andreas Weber
Berlin
Altes Rom
Altes Rom

Altes Rom

Hier erfahren Schüler alles über römische Staatspolitik und römische Kaiser sowie zu Handel, Verkehr, Sport und Alltag im alten Rom. Mit den jeweils hervorgehobenen Suchbegriffen lassen sich im Internet Links zum Thema finden. Auch für Referate und Schulprojekte. Ab 10 Jahren.
Peter Chrisp
Aus der Reihe: Wissen mit Links. Dorling Kindersley ab 10
Alzheimer – Die Krankheit des Vergessens
Alzheimer – Die Krankheit des Vergessens

Alzheimer – Die Krankheit des Vergessens

in der Kategorie
Der Inhalt des Buches gib einen Einblick in die Geschehnisse, die bei Alzheimer-Erkrankung im Gehirn ablaufen, sowie ihre Folgen. Außerdem wird Raum gegeben für die Bemühungen der Forschung, diese bis dato unheilbare Krankhet zu besiegen.
Willibald Gerschlager, Gert Baumgart
Maudrich
Amphibien
Amphibien

Amphibien

Über Frösche, Kröten, Molche, Salamander und die seltenen Blindwühlen informiert dieser Band in brillanten Farbaufnahmen und kompetenten Texten.
NULL
Aus der Reihe: Sehen Staunen Wissen. Gerstenberg ab 10
Anleitung zum Träumen
Anleitung zum Träumen

Anleitung zum Träumen

in der Kategorie
Die Wiener Schlaf- und Traumforscherin Brigitte Holzinger nimmt den Leser mit in die Welt der Träume. Sie zeigt, wie wir unsere Träume besser erinnern, wie wir uns ihnen nähern und sie befragen können. Beispiele erläutern die Traum-Arbeit, die unsere Kreativität und Intuition stärken kann. Wissenswertes über den Umgang mit Träumen in früheren und in fremden Kulturen und Informationen aus der Schlaf- und Traumforschung runden das Traumbuch ab.
Brigitte Holzinger
Klett-Cotta
Anschlag auf die Buchwerkstatt. Ein Ratekrimi um Johannes Gutenberg
Anschlag auf die Buchwerkstatt. Ein Ratekrimi um Johannes Gutenberg

Anschlag auf die Buchwerkstatt. Ein Ratekrimi um Johannes Gutenberg

Mainz im Jahr 1452: In der Werkstatt von Johannes Gutenberg soll die Bibel in der neuen Technik gedruckt werden. Doch das Werk scheint unter einem bösen Stern zu stehen: Bei einem Einbruch wird wertvolles Pergament gestohlen, und Gutenberg erhält von einem Unbekannten einen Drohbrief. Wer könnte ihn erpressen wollen? Mutig begeben sich Friedel, Gutenbergs Lehrling, und Elsa auf die Spur des Täters ...
Annette Neubauer
Aus der Reihe: Tatort Forschung. Loewe ab 10
Aromatherapie
Aromatherapie

Aromatherapie

in der Kategorie
Mit Unterstützung namhafter AromaexpertInnen werden in diesem Buch erstmalig Wissenschaft, Klinik und Praxis von Aromatherapie, Aromapflege und Medical Aroma Wellness umfassend dargestellt, Umsetzung und Anwendung werden in den einzelnen medizinischen Fachdisziplinen praxisnah veranschaulicht. Illustrationen, Tabellen und Rezeptvorschläge ermöglichen eine rasche Orientierung im Alltag.
W. Steflitsch, M. Steflitsch
Springer
Bauchentscheidungen
Bauchentscheidungen

Bauchentscheidungen

Die Wissenschaft scheute lange die \"Herzensgründe"" oder auch Bauchentscheidungen wie der Teufel das Weihwasser. Aber: Gute Entscheidungen basieren oft auf einer unbewussten Intelligenz, die sehr schnell operiert und gerade in komplexen Situationen faszinierend einfach ist, sicher im Erkennen des Wesentlichen und logischen Abwägungen weit überlegen. Das heutige Wissen über das Bauchgefühl revolutioniert unser Bild vom menschlichen Verstand. In einer komplizierten Welt lehren uns Entscheidungen ""aus dem Bauch"" die Lebenskunst, paradox formuliert, intuitiv zu wissen, was sich nicht zu wissen lohnt."
Gerd Gigerenzer
C. Bertelsmann
Berg-Sucht
Berg-Sucht

Berg-Sucht

Die ersten Hochgebirgserfahrungen setzten nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche der \"Bergreisenden"" extremen Belastungen aus. Akribische Selbstbeobachtung und manisches Aufzeichnen verdeckten die Angst, die im Haushalt der Seele durch die um 1780/90 auflodernde Berg-Sucht entstanden war. Der Autor spürt diesen inneren Erfahrungen nach und hat es unternommen, Dokumente, Texte und Bilder, in kulturgeschichtlicher Absicht neu zu lesen und zu deuten."
Martin Scharfe
Böhlau
Bewegung
Bewegung

Bewegung

in der Kategorie
Die moderne Medizin hat erkannt: Bewegung ist nicht nur eine nützliche Zugabe, um die Gesundheit zu verbessern. Sie ist vielmehr ein Jungbrunnen, der alle Anti-Aging-Produkte um Längen schlägt.
Jörg Blech
S. Fischer
Big Pharma
Big Pharma

Big Pharma

in der Kategorie
Jacky Law blickt hinter die Kulissen der Pharmaindustrie. Anhand einer Fülle von Fakten und Details beschreibt sie, wie Pfizer, Merck, Sanofi-Aventis, Sandoz, Bayer&Co. Gesundheitspolitik machen. Sie zeigt, wie die hier noch immensen Renditen und nicht medizinische Notwendigkeiten das internationale Geschäft mit der Krankheit bestimmen. Doch sie beschreibt auch die Zukunftsvision eines anderen Gesundheitssystems, in dem Patienten das bekommen, was sie tatsächlich brauchen.
Jacky Law
Patmos
Bildatlas der österreichischen Zeitgeschichte. 1918 – 1938
Bildatlas der österreichischen Zeitgeschichte. 1918 – 1938

Bildatlas der österreichischen Zeitgeschichte. 1918 – 1938

Der Band bietet rasch Information in leichter Sprache des Journalismus, ungekünstelt, aber stets auf das Wesentliche bedacht. Der Text wird von einer Galerie kaum bekannter authentischer Bilder belebt und von eigens für den Band erstellten grafischen Darstellungen ergänzt. Entstanden ist ein Panorama einer der folgenreichsten Abschnitte der österreichischen Geschichte, der Zwischenkriegszeit.
Wilhelm J. Wagner
Böhlau
Bilderräuber. Die größten Kunstdiebstähle.
Bilderräuber. Die größten Kunstdiebstähle.

Bilderräuber. Die größten Kunstdiebstähle.

Giordano schildert in seinem Bilderbuch spektakuläre Diebstähle von Kunstwerken berühmter Maler: Vermeer, Rembrandt, van Gogh, Leonardo da Vinci, Munch, Picasso, William Turner, Cézanne, Manet, Warhol, Spitzweg u. v. a..
Mario Giordano
Aufbau ab 10
Bis uns Hören und Sehen vergehen
Bis uns Hören und Sehen vergehen

Bis uns Hören und Sehen vergehen

Manfred Jochum, der große Radio-Mann, ist wie wenige in der Lage, die unterschiedlichen Medien ohne Ressentiment, aber auch ohne falsche Verehrung daraufhin zu befragen, ob und was sie aus ihrer eigenen Logik zur Entfaltung und Etablierung vernünftiger und humaner Verhältnisse beizutragen haben.
Manfred Jochum
Kremayr & Scheriau
Blick auf Wien. Kulturhistorische Streifzüge
Blick auf Wien. Kulturhistorische Streifzüge

Blick auf Wien. Kulturhistorische Streifzüge

Die Auswahl von rund dreißig Essays des Wiener Historikers und Stadtforschers Peter Payer geben aus unterschiedlichsten Perspektiven neue Einblicke in die Geschichte Wiens und seiner Bewohner.
Peter Payer
Czernin
Bücher, die Geschichte machten
Bücher, die Geschichte machten

Bücher, die Geschichte machten

Wolfgang Herles stellt sie vor: Die größten Werke - und ihr Einfluss auf die Geschichte. Wie Heinrich Schliemann mit Homers Ilias® Troja entdeckt, welche Bedeutung das \"Neue Testament"" für die Entstehung Europas hat, was Einstein mit dem Dalai Lama verbindet und wie Tolkiens ""Herr der Ringe"" ein neues Genre etabliert. Die wichtigsten Bücher aus Kultur, Politik und Wissenschaft vom Altertum bis zur Moderne."
Wolfgang Herles
cbj ab 12
China
China

China

Ein Chinaporträt als Nachschlagewerk und umfassendes Lesebuch. Kultur, Politik und Geschichte Chinas werden erläutert.
Margareta Grießler
Holzhausen
Das Geheimnis der Hieroglyphen. Die abenteuerliche Entschlüsselung der ägyptischen Schrift.
Das Geheimnis der Hieroglyphen. Die abenteuerliche Entschlüsselung der ägyptischen Schrift.

Das Geheimnis der Hieroglyphen. Die abenteuerliche Entschlüsselung der ägyptischen Schrift.

Rudolf Majonica bereitet die abenteuerliche Entschlüsselung der ägyptischen Schrift durch den Franzosen Jean-Francois Champollion sowie die Bedeutung der Schriftzeichen für Jugendliche packend auf. Das Buch wurde neu überarbeitet und um einen Anwendungsteil mit vielen Beispielen erweitert.
Rudolf Majonica
dtv junior ab 9
Das GenBuch Lebensmittel
Das GenBuch Lebensmittel

Das GenBuch Lebensmittel

in der Kategorie
Der Journalist Max Annas und der Chemiker Gregor Bornes geben Antworten auf Fragen zur Gentechnik in der Nahrungsmittelindustrie und bereiten den Hintergrund der Gentechnologie wissenschaftlich und kulturgeschichtlich auf, von der Veränderung der Landwirtschaft hin zu industrieller Produktion und den Folgen der Ertrags- und Profitorientierung für die Qualität. Die Autoren erläutern die Position der Saatgutindustrie und die Erwartungen, die diese Industrie an die Gentechnik knüpft. Plus Serviceteil.
Max Annas, Gregor Bornes
Orange Press
Das Gummibärchen im Spinat.
Das Gummibärchen im Spinat.

Das Gummibärchen im Spinat.

In fünf kleinen Geschichten werden die verschiedenen Techniken des Gedächtnistrainings von der mehrfachen Jugendweltmeisterin vorgestellt. Neben den Methoden gibt es Tipps und Übungen zum Sofort-Ausprobieren. Spielerisch und mit viel Spaß lernen Kinder die Grundlagen des Gedächtnistrainings kennen und entdecken, wie sie diese selbst in ihrem Alltag umsetzen können.
Christiane Stenger
Campus ab 7
Das Haus der kleinen Forscher
Das Haus der kleinen Forscher

Das Haus der kleinen Forscher

Hier verbinden sich Geschichten und Experimente, Fantasie und Wissenschaft. Jedes der vorgestellten Experiment beginnt mit einer Geschichte, die zum Versuch hinführt und Lust macht, das, was die kleinen Forscher getan haben, selbst auszuprobieren. Die Zutaten für die Experimente finden sich in jedem Haushalt.
Joachim Hecker
Rowohlt ab 10
Das Haus-Buch. Hier wohnt das Wissen
Das Haus-Buch. Hier wohnt das Wissen

Das Haus-Buch. Hier wohnt das Wissen

Ob es sich um Begrüßungsrituale oder selbst gemachte Nudeln handelt, um verrückte Musikinstrumente oder die Anfänge des elektrischen Lichts, um das berühmteste Sofa der Welt oder um Bücher, die die Welt verändert haben ? beim Herumstromern in diesem ebenso merkwürdigen wie gemütlichen Haus begegnen wir einer kunterbunten Fülle an Themen und Wissensbereichen.
Stephanie Busch, Ulrich Noller, Monika Horstmann
Verlag Bloomsbury. Ab 10
Das Mittelalter für Kinder
Das Mittelalter für Kinder

Das Mittelalter für Kinder

Der große Historiker Jacques Le Goff führt in diesem Buch Kinder und Jugendliche in die wunderbare Welt des Mittelalters ein. Er beantwortet ihre Fragen zu Rittern und Kreuzfahrern, Heiligen und Ungläubigen, zu den Mächtigen und den Armen der Epoche. Durch den Text und die begleitenden Abbildungen erfahren Kinder, wie man im Mittelalter lebte, woran man glaubte und worauf man hoffte, und sie begegnen den berühmten Gestalten, den wirklichen wie den fiktiven, die das Zeitalter bevölkerten.
Jacques Le Goff
C.H. Beck ab 10
Das Schicksal des Universums
Das Schicksal des Universums

Das Schicksal des Universums

Der Astrophysiker Günther Hasinger nimmt den Leser mit auf eine Zeitreise vom Anfang des Universums vor ziemlich genau 13,7 Milliarden Jahren bis zu seinem kalten, dunklen Ende in fernen Ewigkeiten.
Günther Hasinger
C.H. Beck
Der Arztphilosoph Viktor von Weizsäcker
Der Arztphilosoph Viktor von Weizsäcker

Der Arztphilosoph Viktor von Weizsäcker

in der Kategorie
Udo Benzenhöfer gibt einen Überblick über Leben und Werk des Medizinprofessors Viktor von Weizsäcker (1886-1957) und stellt seine richtungsweisenden Gedanken zu einer medizinischen Anthropologie heraus. Außerdem wird erstmals grundlegend das nicht unumstrittene Verhalten des Mediziners in der NS-Zeit analysiert.
Udo Benzenhöfer
Vandenhoeck & Ruprecht
Der geheime Schlüssel zum Universum
Der geheime Schlüssel zum Universum

Der geheime Schlüssel zum Universum

Stephen Hawking erklärt die Geheimnisse des Universums wobei er sein Wissen mit dem schriftstellerischen Talent von Tochter Lucy vereint. Gemeinsam präsentieren sie eine Abenteuergeschichte über die Geheimnisse von Raum und Zeit, bieten vereinfachte Erklärungen, zahlreiche Illustrationen und Infotafeln zu Begriffen wie ?Materie? oder ?Sonnensystem?.
Lucy und Stephen Hawking
cbj ab 10
Der Gotteswahn
Der Gotteswahn

Der Gotteswahn

»Religion ist irrational, fortschrittsfeindlich und zerstörerisch.« Richard Dawkins, einer der einflussreichsten Intellektuellen der Gegenwart, zeigt, warum der Glaube an Gott einer vernünftigen Betrachtung nicht standhalten kann.
Richard Dawkins
Ullstein
Der Hausarzt
Der Hausarzt

Der Hausarzt

in der Kategorie
Experten aus allen Bereichen der Medizin beantworten 1000 Fragen von A bis Z . Es erwarten den Leser eine Fülle von Informationen über Gesundheit und Krankheit und viele Ratschläge - von gezielter Vorsorge bis hin zur Selbsthilfe als Unterstützung ärztlicher Maßnahmen bei einer Vielzahl von Krankheiten.
Wolfgang Exel
Kneipp
Der Klimaschwindel
Der Klimaschwindel

Der Klimaschwindel

Schon seit ewigen Zeiten, auch und gerade vor dem Erscheinen des Menschen, war das Erdklima Veränderungen unterworfen, die zum Teil noch wesentlich abrupter und dramatischer verliefen als jetzt gemeinhin prognostiziert. Für den Laien hingegen ist das Gerede von einem Treibhauseffekt, von einem ?global warming?, kaum mehr verständlich. Der Wissenschaftspublizist und Bestsellerautor Kurt G. Blüchel liefert alle nötigen Hintergrundinformationen, inklusive einer Klimachronik des 20. Jahrhunderts, zur aktuellen Debatte, zeigt Irrwege auf und macht deutlich, wie weit die menschlichen Einflussmöglichkeiten wirklich reichen.
Kurt Büchel
C. Bertelsmann
Der Kodex des Archimedes
Der Kodex des Archimedes

Der Kodex des Archimedes

Die Entzifferung einer verschollen geglaubten Handschrift stellt unser wissenschaftliches Weltbild auf den Kopf. Ein Wissenschaftskrimi, der den legendären Mathematiker Archimedes in einem völlig neuen Licht zeigt und die Mathematik muß neu geschrieben werden.
Reviel Netz, William Noel
C. H. Beck
Der Mann, der die Zeit fand
Der Mann, der die Zeit fand

Der Mann, der die Zeit fand

James Hutton, dem Vater der modernen Geologie, ist hier eine Biographie gewidmet, ein Zeitgemälde der Naturwissenschaften und Gesellschaft des späten 18. Jahrhunderts in Schottland und England. Der Mann, der mehr in den Steinen als in den Büchern las, verwarf die biblischen Vorstellungen über die Entstehung der Erde. Ihm gelang es erstmals schlüssig und verblüffend stimmig darzustellen, wie die Erde entstanden ist.
Jack Repcheck
Klett-Cotta
Der missachtete Mensch
Der missachtete Mensch

Der missachtete Mensch

in der Kategorie
Die Jahre, die er eine Intensivstation leitete und zusammen mit seinem Team schwierigste Krisensituationen bewältigen musste, haben Klaus Ratheiser eines gelehrt: Anerkennung, Zuwendung, Wertschätzung bilden das Ferment, das Menschen und menschliche Organisationen gedeihen läßt. In keiner Organisation zeigt sich dieser Mangel schneller und hinterlässt er radikalere Spuren als in einem Krankenhaus, wo Menschen unmittelbar Verantwortung für menschliches Leben übernehmen sollen. Dies beweisen die Geschichten, die Ratheiser uns in diesem Buch erzählt.
Klaus Ratheiser
Seifert Verlag
Des Führers heimliche Vasallen. Die Putschisten des Juli 1934 im Kärntner Lavanttal
Des Führers heimliche Vasallen. Die Putschisten des Juli 1934 im Kärntner Lavanttal

Des Führers heimliche Vasallen. Die Putschisten des Juli 1934 im Kärntner Lavanttal

Anhand der Lebensgeschichten der Protagonisten des Putsches im Lavanttal versucht dieses Buch, die Geschehnisse des Bürgerkriegs, die Folgen, die persönlichen Netzwerke und die Kontinuität der lokalen Elite über die verschiedenen politischen Systeme hinweg bis in die jüngste Vergangenheit darzustellen.
Christian Klösch
Czernin
Diabetes
Diabetes

Diabetes

in der Kategorie
23 Diabeteskranke beschreiben im Gespräch mit der Interviewerin, was Leben mit Diabetes im Alltag bedeutet, auf welche Hindernisse sie stoßen, aber auch was ihnen dabei hilft, mit ihrer Erkrankung gut zurechtzukommen. Das Buch kann neue Blickwinkel eröffnen und ist sowohl für Fachleute als auch für Betroffene gedacht.
Elisabeth Seidl, Ilsemarie Walter (Hg.)
Böhlau
Die akademische Hintertreppe
Die akademische Hintertreppe

Die akademische Hintertreppe

Unterhaltsamer Wegweiser durch den Wissenschaftsbetrieb. Wissenschaft ist Teamwork, Kommunikation dabei das A und O. Ob Tagung oder Vorlesung, Fußnote oder Drittmittelantrag, ob Klatsch, »Vorsingen« oder Zettelkasten ? alles gehört zum akademischen Alltag und wird hier mit einem Schuss Selbstironie vorgestellt: von A bis Z.
Claus Leggewie, Elke Mühlleitner
Campus
Die andere Front. Fotografie und Propaganda
Die andere Front. Fotografie und Propaganda

Die andere Front. Fotografie und Propaganda

Anhand von über 500 spektakulären und großteils unveröffentlichten Kriegsfotografien aus dem Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek rückt dieser Band erstmals den Krieg im Osten und Südosten Europas ins Blickfeld. Der Fotohistoriker Anton Holzer zeichnet damit ein neues, bisher kaum bekanntes Bild des Ersten Weltkrieges.
Anton Holzer
Primus
Die Anderen im Schulbuch
Die Anderen im Schulbuch

Die Anderen im Schulbuch

Werden in Österreichs Schulbüchern Klischeevorstellungen, Stereotype und Vorurteile transportiert? Eine brisante Frage, der vorliegende Analyse nachgeht. Die Beispiele werden genutzt, um geläufige wissenschaftliche Diskurse auch auf der Schulbildungsebene nachvollziehbar zu machen.
Christa Markom, Heidi Weinhäupl
Braumüller
Die berühmtesten Formeln der Welt
Die berühmtesten Formeln der Welt

Die berühmtesten Formeln der Welt

Der ORF-Wissenschaftsjournalist Thomas Schaller erklärt Formeln, von der Quantentheorie bis zur Relativitätstheorie, von den Positronen bis zu den Quarks, vom Urknall über das gekrümmte Raum-Zeit-Kontinuum bis hin zu multiplen Universen. Entführunge in eine faszinierende Welt: in die Welt des physikalischen und kosmologischen Wissens, seiner Erkenntnisse.
Thomas Schaller
Ecowin
Die Eroberung der Natur
Die Eroberung der Natur

Die Eroberung der Natur

Deutschland aus natur- und kulturhistorischer Perspektive. David Blackbourn schildert die Geburt des modernen Deutschland aus dem Geist der Natureroberung. In den letzten 250 Jahren wurde gravierend in die Umwelt eingegriffen. Man rodete Wälder, begradigte Flüsse, legte Moore trocken und baute Staudämme, um die Naturgewalten zu zähmen und dem Menschen dienstbar zu machen. Die Umgestaltung der deutschen Landschaft ging einher mit der Mythisierung von Natur und Nation.
David Blackbourn
DVA
Die Geopolitik der Literatur
Die Geopolitik der Literatur

Die Geopolitik der Literatur

Zu allen Zeiten haben die Literatur und andere Medien Landkarten realer und imaginärer Weltgegenden entworfen. Ob in Heinrich von Kleists Hermannsschlacht, Herman Melvilles Moby-Dick oder J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe: Der Leser findet sich mittels künstlicher Kartographien in der Welt der Fiktionen zurecht. Es sind Bilder von guten und bösen, zivilisierten und barbarischen Weltteilen, die sich in die Köpfe der Leser einprägen, ihren Blick auf die Wirklichkeit verändern und zu Weltanschauungen, Ideologien und politischen Programmen verdichten.
Niels Werber
Hanser
Die Geschichte der Israelis und Palästinenser
Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

Die Autoren nehmen den Leser mit auf eine Zeitreise ins Heilige Land: von den ersten Auseinandersetzungen um Jerusalem bis zum Libanon-Krieg 2006. Zeitzeugen auf beiden Seiten berichten von ihrer leidvollen Geschichte und ihrem Leben im permanenten Ausnahmezustand. Für alle, die den Nahost-Konflikt und seine Geschichte verstehen wollen! Mit Abbildungen, Karten und einer Zeittafel.
Noah Flug/ Martin Schäuble
Hanser ab 12
Die Gewaltspirale. Warum Orient und Okzident nicht miteinander können
Die Gewaltspirale. Warum Orient und Okzident nicht miteinander können

Die Gewaltspirale. Warum Orient und Okzident nicht miteinander können

In diesem schwer durchschaubaren Dickicht nahöstlicher Kriege ist ein Kompass hilfreich, um zu verstehen, wer gegen wen und warum kämpft. Karin Kneissl gibt einen Einblick zu den Hintergründen grundsätzlicher Missverständnisse zwischen Orient und Okzident.
Karin Kneissl
Ecowin
Die großen Rätsel der Vorzeit
Die großen Rätsel der Vorzeit

Die großen Rätsel der Vorzeit

Monumentale Steinbauten, unbekannte Völker, untergegengene Reiche und heilige Symbole: Felix R. Paturi begibt sich auf die Spuren der großen ungelösten Rätsel aus Vor- und Frühgeschichte der Menschheit und zeigt, wie wir mit modersten wissenschaftlichen Mehoden den Geheimnissen früher Kulturen immer näher kommen - und wo bislang sicher geglaubte Erkenntnisse zu neuen, noch spannenderen Fragen führen.
Felix R. Paturi
Eichborn
Die Identitätsfalle
Die Identitätsfalle

Die Identitätsfalle

Amartya Sen zeigt in seinem Buch, daß die falsche Illusion einer einzigen Identität den \"Krieg der Kulturen"" konstruiert und zugleich fatal vorantreibt. Analyse von Multikulturalismus, Postkolonialismus, Fundamentalismus, Terrorismus und Globalisierung."
Amartya Sen
C.H. Beck
Die Kinder-Uni 3. Forscher erklären die Rätsel der Welt.
Die Kinder-Uni 3. Forscher erklären die Rätsel der Welt.

Die Kinder-Uni 3. Forscher erklären die Rätsel der Welt.

Das dritte Semester der Kinder-Uni. Kompakt und kinderleicht sind die Antworten auf viele Fragen, die Wissenschaftler aus acht unterschiedlichen Disziplinen behandeln. Den Stoff ihrer Vorlesungen haben Ulrich Janßen und Ulla Steuernagel für Wissensdurstige aller Semester in diesem Buch festgehalten. Und Klaus Ensikat erweckt mit seinen Illustrationen den »Hörsaal daheim« zu farbigem Leben.
Ulrich Janßen/Ulla Steuernagel
dtv ab 12
Die Mauer
Die Mauer

Die Mauer

Peter Sís' erlebt Kindheit und Jugend unter einem totalitären Regime im Ostblock: Radiozensur, rationierte Lebensmittel und Verzicht auf alles Westliche wie Blue-Jeans und Coca-Cola bestimmen den Alltag. In einer Collage aus Bild und Text gibt der Künstler einen Einblick in das Leben hinter dem Eisernen Vorhang. Mit zahlreichen, farbigen Illustrationen, Fotos und Tagebuchaufzeichnungen.
Peter Sís
Hanser ab 12
Die Tagesschau erklärt die Welt
Die Tagesschau erklärt die Welt

Die Tagesschau erklärt die Welt

Oft ist es nicht leicht, die größeren Zusammenhänge zu begreifen: Warum zieht sich der Nahost-Konflikt bereits über Jahrzehnte hin? Wieso besteht Deutschland aus Bundesländern? Was sind die Chancen und Gefahren der Gentechnik? «Die Tagesschau erklärt die Welt» gibt Antworten auf solche Fragen und hilft dabei, sich in unserer Gegenwart zurechtzufinden.
NULL
rororo rotfuchs ab 12
Die Ware Gott / Der “wahre” Gott. Ein Wende-Buch.
Die Ware Gott / Der “wahre” Gott. Ein Wende-Buch.

Die Ware Gott / Der “wahre” Gott. Ein Wende-Buch.

Der Autor fasst Antworten von Gottesahnern, Gottesdenkern, Gottsuchern und Gottdefinierern auf die Frage nach dem ?wahren? Gott zusammen und analysiertr den Mißbrauch des Gottesbegriffes.
Jos Rosenthal
Edition Vabene
Die Welt ist flach. Eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts
Die Welt ist flach. Eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts

Die Welt ist flach. Eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts

Friedman folgt den Datenströmen, die in Sekundenschnelle um die Welt wandern, und führt vor, wie sie die Existenz von Managern und Mittelständlern, von chinesischen Studenten und Hausfrauen in Utah entscheidend verändern.
Thomas L. Friedman
Suhrkamp
Die Welt ist voller Löcher
Die Welt ist voller Löcher

Die Welt ist voller Löcher

Franz von Loch ist ein Löchersammler - und in diesem Buch präsentiert er voller Stolz die bedeutendsten Stücke seiner Sammlung. Dazu gehören Löcher im Käse oder in Brezeln genauso wie literarische Löcher - z.B. die Öffnung, die zum Mittelpunkt der Erde führt. Er zeigt die die vielfältigen Löcher des menschlichen Körpers, unterirdische Gänge von Tieren oder die Bohrlöcher der Ölplattformen im Meer. Seine Lieblingslöcher sind das Blasloch des Delfins, der Bau des Stinktiers und der Tunnel unter dem Ärmelkanal. Mit zahlreichen guckloch-stanzungen, Fotos und farbigen Illustrationen.
Claire Didier/ Roland Garrigue
Oetinger ab 8
Die Welt ohne uns
Die Welt ohne uns

Die Welt ohne uns

Basierend auf Erkenntnissen von Paläontologen, Biologen, Geologen, Physikern, Architekten und Ingenieuren zeichnet Alan Weisman ein Bild von einer Erde ohne Menschen.
Alan Weisman
Piper
Die Wunder der Welt für Kinder erzählt.
Die Wunder der Welt für Kinder erzählt.

Die Wunder der Welt für Kinder erzählt.

Dieser Titel beschreibt faszinierende Orte auf der ganzen Welt. Die Besonderheit: Sie alle gehören zum von der UNESCO erfassten Welterbe.
Elisabeth Dumont-Le Cornec
Knesebeck ab 8
Die Zukunft des Alterns
Die Zukunft des Alterns

Die Zukunft des Alterns

Das Buch informiert in allgemeinverständlicher Sprache über den neuesten Stand der Alternsforschung und die relevanten biologischen Prozesse.
Peter Gruss
C.H. Beck Verlag
Dinosaurier
Dinosaurier

Dinosaurier

Beantwortet werden knifflige Kinderfragen rund um Verteidigung, Ernährung, Körperbau und Aussehen der Echsen. Da machen farbige Folienseiten die Puzzlearbeit der Paläontologen und das Innere eines Sauriergeleges sichtbar, und die ausklappbaren Panoramaseiten zeigen das Erdmittelalter mit all seinen Sauriern in zeitlicher Abfolge auf einen Blick.
Heike Tober
Aus der Reihe: Frag doch mal ? die Maus! cbj ab 5
Dr. Rettichs 12-Minuten-Geschichten. Medizin zum Vorlesen
Dr. Rettichs 12-Minuten-Geschichten. Medizin zum Vorlesen

Dr. Rettichs 12-Minuten-Geschichten. Medizin zum Vorlesen

Was für ein Glückskind, zu dem Kinderarzt Doktor Rettich ans Krankenbett eilt. Denn der hat nicht nur die üblichen Mittelchen in seiner Arzttasche, sondern eine ganz besondere Medizin: Geschichten. Und er kennt so viele, dass er immer eine passende für jede Malaise und Unpässlichkeit hat.
Eschel Gneis
dtv Reihe Hanser ab 8
Durch die Jahre ist es immer besser geworden
Durch die Jahre ist es immer besser geworden

Durch die Jahre ist es immer besser geworden

Wie bewältigten die \"kleinen Leute'"" ihren Alltag im ersten Nachkriegsjahrzehnt? Der vorliegende Sammelband geht dieser Frage anhand vieler verschiedener Spuren nach. Auf eine theoretische Auseinandersetzung mit Alltag als Thema der Kulturwissenschaften folgen eine Reihe von Einblicken und Schilderungen von ZeitzeugInnen, außerdem das Ergebnis einer Interviewforschung und die Zusammenfassung zweier Ausstellungen. Eine analytische Auseinandersetzung mit Nachkriegskindheiten und Erzählungen im ""Nicht-Erinnern'"" schließen den Rundblick ab."
Editha Hörandner, Stefan B Karner (Hg.)
LIT
Eine kleine Nachtphysik
Eine kleine Nachtphysik

Eine kleine Nachtphysik

In diesem Buch geht es um die Physik und ihre Geschichte, um ihre menschliche Seite, um die Personen, die sie geprägt haben und um die Zeit, in der diese lebten. Der rote Faden der Erzählung wird dabei nicht durch die Chronologie geknüpft, sondern durch Ideen und Überlegungen, verbunden mit ihrer facettenreichen Geschichte und der Geschichte der Menschen, die damit zu tun hatten.
Wolfgang Rößler
Birkhäuser
Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends
Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends

Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends

Veränderungen in der Natur vollziehen sich in ganz anderen Zeiträumen als die Geschichte des Menschen. Josef H. Reichholf blickt aus ökologischer Sicht zurück auf das letzte Jahrtausend und untersucht die Wechselwirkung von Naturgeschichte und Geschichte, insbesondere den Klimaverlauf mit seinen ökologischen, wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Konsequenzen.
Josef H. Reichholf
S. Fischer
Eine unbequeme Wahrheit
Eine unbequeme Wahrheit

Eine unbequeme Wahrheit

Wer den Klimawandel verstehen will, findet hier verständliche Antworten auf so gut wie alle seine Fragen.
Al Gore
cbj ab 12
Eins, zwei, drei…unendlich
Eins, zwei, drei…unendlich

Eins, zwei, drei…unendlich

Der Wissensvermittler und Astrophysiker Kippenhahn reist mit uns an die Grenzen des Vorstellbaren und erschließt Meilenstein für Meilenstein das rätselhafte Faszinosum Unendlichkeit.
Rudolf Kippenhahn
Piper
Einsame Weltmacht. Die USA im Abseits
Einsame Weltmacht. Die USA im Abseits

Einsame Weltmacht. Die USA im Abseits

Der Publizist und Historiker Dr. Raimund Löw zeichnet das Bild der USA, die sich zu Beginn eines langen und bitteren Präsidentschaftswahlkampfes als schwer angeschlagen, intern zerrissen und weltweit so isoliert wie noch nie präsentieren.
Raimund Löw
Ecowin
Einstein entformelt
Einstein entformelt

Einstein entformelt

Einer der herausragenden Physiker unserer Zeit und eine junge Studentin mit dem Ruf eines ?Wunderkinds? haben sich vorgenommen, Einstein zu entformeln und seine Lehre spielerisch an die Laien zu vermitteln.
Cornelia Faustmann, Walter Thirring
Seifert Verlag
Einsteins Spuk
Einsteins Spuk

Einsteins Spuk

Schon Einstein rätselte über das Phänomen der ?spukhaften Fernwirkung?. Der Wiener Experimentalphysiker Anton Zeilinger bietet nicht nur fundierten Einblick in einen der spannendsten Bereiche der Physik, sondern zugleich eine umfassende Einführung in die Quantenphysik.
Anton Zeilinger
Goldmann
Émilie und Voltaire
Émilie und Voltaire

Émilie und Voltaire

David Bodanis hat mit «Émilie und Voltaire» die längst fällige Biographie dieser außergewöhnlichen und fast vergessenen Wissenschaftlerin geschrieben, die Voltaires Werk maßgeblich beeinflusste. Der umfangreiche Briefwechsel, die Bücher und autobiographischen Notizen, die beide Protagonisten hinterlassen haben, aber auch die Polizeiprotokolle und Spitzelberichte, die Voltaire in die Bastille brachten, lassen die stürmische Zeit der Aufklärung vor unseren Augen wieder lebendig werden.
David Bodanis
Rowohlt
Entdecker der Wellness
Entdecker der Wellness

Entdecker der Wellness

in der Kategorie
Schon vor Tausenden Jahren wurden Heilmethoden und Schönheitsrezepte eingesetzt, die bis heute gültig sind. Ein Team von Wissenschaftsjournalisten, Archäologen und Medizinern hat für die dreiteilige TV-Dokumentation\"Entdecker der Wellness""das Wissen und den Erfahrungsschatz aus dem alten China, Indien und Rom zusammengetragen. Das Buch zu dieser Reihe dokumentiert die umfassenden Gesundheitskonzepte der alten Kulturen anhand zahlreicher Beispiele und Bilder."
Kurt Langbein
Ueberreuter
Farbe
Farbe

Farbe

Von Azurblau bis Zinnoberrot: eine »farbige« Entdeckungsreise durch die Welt der Kunst. Dieser Band macht mit Farbmaterialien und Maltechniken vom Altertum bis zur Pop-Art bekannt.
NULL
Aus der Reihe: Sehen Staunen Wissen. Gerstenberg ab 10
Fehldiagnose: Frau
Fehldiagnose: Frau

Fehldiagnose: Frau

in der Kategorie
Männer und Frauen beschreiben nicht nur Krankheiten anders, sie erleben und fühlen Symptome unterschiedlich - geschlechtsspezifische Medizin stellt eine neue Disziplin innrhalb der Schulmedizin dar. Dieses Buch zeigt Einflüsse, Faktoren und Parameter, die bei der Behandlung von Erkrankungen von Frauen eine Rolle spielen und kann PatientInnen und MedizinerInnen ein Leitfaden mit Tipps für eine \"gesündere Behandlung"" sein."
Anna Maria Dieplinger
Böhlau
Frauen sind anders krank als Männer
Frauen sind anders krank als Männer

Frauen sind anders krank als Männer

Der Unterschied zwischen Mann und Frau wirkt sich auch in der Medizin aus. Körper, Geist und Seele funktionieren verschieden, deshalb müssen Vorsorge, Diagnostik und Behandlung von Erkrankungne auf das Geschlecht zugeschnitten sein. Dr. Agelika Voß erläutert, dass Gender-Medizin mehr ist als ein Trendthema, sondern die Zukunft der modernen Medizn darstellt.

Angelika Voß
Hugendubel
Freakonomics
Freakonomics

Freakonomics

Ein Buch voller Geschichten, das zeigt, wie voreingenommen wir an vieles herangehen. Steven Levitt, ein junger Professor der Wirtschaftswissenschaften, untersucht mit ökonomischen \"Werkzeugen"" eine Vielzahl gesellschaftlicher Themen. In Zusammenarbeit mit dem Journalisten Stephen Dubner ist ein Buch entstanden, das zahlreiche Aha-Effekte garantiert, das uns manchmal schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt."
Steven D. Levitt, Stephen J. Dubner, und Gisela Kretzschmar
Goldmann
Frei von Schmerz
Frei von Schmerz

Frei von Schmerz

in der Kategorie
In seinem neuen Buch befasst sich Sarno mit dem ganzen Spektrum der psychosomatischen Beschwerden, von verbreiteten Magen- und Darmleiden (wie Reflux, Reizdarm) über Kopfschmerzen, Allergien, Hautkrankheiten bis zu Urogenitalleiden, Bluthochdruck, Rheuma und vielem mehr.
John E. Sarno
AT Verlag
Geister-Jäger
Geister-Jäger

Geister-Jäger

Die Pulitzer-Preisträgerin berichtet von einigen der mutigsten Männer und Frauen der modernen Forschungsgeschichte. Im Mittelpunkt steht der Ende des 19. Jahrhunderts weltberühmte William James, Professor der Psychiatrie an der Harvard University. Mit den Mitteln der Wissenschaft versuchte er Licht zu bringen in Geistererscheinungen, mediale und allgemein parapsychologische Phänomene. Deborah Blums Bericht aus der Dämmerzone zwischen Diesseits und Jenseits.
Deborah Blum
Goldmann
Geniale Denker und clevere Tüftler – 20 bahnbrechende Erfindungen der Menschheit
Geniale Denker und clevere Tüftler – 20 bahnbrechende Erfindungen der Menschheit

Geniale Denker und clevere Tüftler – 20 bahnbrechende Erfindungen der Menschheit

Bernd Flessner gibt kenntnisreich Antwort auf Fragen zur Dampfmaschine. Und dass die Dampfmaschine nur ein Höhepunkt in der Geschichte der Erfindungen ist, beweist dieser Band, der die 20 wichtigsten und bahnbrechendsten Erfindungen der Menschheit vorstellt: vom Feuer bis zur Raumfahrt.
Bernd Flessner
Aus der Reihe: Live dabei. Beltz&Gelberg ab 12
Genozid
Genozid

Genozid

Das Massaker an den Armeniern im Ersten Weltkrieg, der Holocaust, \"ethnische Säuberungen"" in Bosnien, Völkermord in Ruanda: Warum kommt es zu solchen Massenmorden? Und was ist das überhaupt: Genozid? Dieses Buch gibt präzise Definitionen und klare Antworten."
Jane Springer
Aus der Reihe: Gerstenberg Global ab 14
Geo-Atlas Österreich
Geo-Atlas Österreich

Geo-Atlas Österreich

Der Geo-Atlas vereint eine Vielfalt von Themen mit geowissenschaftlichen Schwerpunkten. Die Palette reicht von Grundlagenkarten bis hin zum Freizeitbereich. Der Aufbau des von der Geologischen Bundesanstalt herausgegebenen Werkes folgt drei Großkapiteln \"Geologie ist Alles - Grundlegendes"", ""Geologie ist Genuss - Sinnliches"" und ""Geologie ist Gefahr - Prävention"". Mitarbeit von 51 AutorInnen aus dem universitären und außeruniversitären Forschungsbereich in Österreich."
Thomas Hofmann, Hans P. Schönlaub
Böhlau
Georg Cantor
Georg Cantor

Georg Cantor

David Foster Wallace erzählt die Geschichte des Unendlichen und zeichnet zugleich das Porträt des 1918 verstorbenen Jahrhundertmathematikers.
David Foster Wallace
Piper
Gesundheit heute
Gesundheit heute

Gesundheit heute

in der Kategorie
Vertrauen ist gut, Orientierung ist besser. Dieses neue Referenzwerk wurde von einem Team von über 50 Ärztinnen und Ärzten aus dem deutschen Sprachraum unter Mitwirkung Medizinillustratoren verfasst. Es erschließt breitangelegtes Wissen und Erfahrungen mit dem Ziel, Gesprächskompetenz auf Augenhöhe zwischen Arzt und Patient zu ermöglichen.
Arne Schäffler (Hg.)
Knaur
Gletscher im Klimawandel. Vom Eis der Polargebiete zum Goldbergkees in den Hohen Tauern.
Gletscher im Klimawandel. Vom Eis der Polargebiete zum Goldbergkees in den Hohen Tauern.

Gletscher im Klimawandel. Vom Eis der Polargebiete zum Goldbergkees in den Hohen Tauern.

Oft werden in den Medien Bilder vom Gletscherrückgang als Beleg für den Klimawandel angeführt. Dass der Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und dem Gletscherverhalten jedoch komplex ist, soll die Leserin/der Leser dieses Buches genauso als wichtige Information mitnehmen wie ein grundlegendes Verständnis des Zusammenhanges zwischen dem Klima und Kryosphäre (Eisgebieten der Erde).
Böhm Reinhard
Eigenverlag der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.
Grundeinkommen
Grundeinkommen

Grundeinkommen

Unsere Gesellschaft ist geprägt von hoher Arbeitslosigkeit und einer zunehmenden Destabilisierung der Beschäftigungsverhältnisse. Nicht zufällig wird die Forderung nach einem Grundeinkommen gestellt, mit dem Ziel, soziale Sicherheit ohne Erwerbsarbeit zu garantieren, die aber einige Fragen aufwirft: Was kann das Grundeinkommen leisten? Wie funktioniert es in der Praxis? Und vor allem: Hat die Arbeitsgesellschaft, so, wie wir sie kennen, noch eine Zukunft?
Andreas Exner u.a. (Hg.)
Deuticke
Gute Idee! Erfinder verändern die Welt
Gute Idee! Erfinder verändern die Welt

Gute Idee! Erfinder verändern die Welt

Alexander Steffensmeier hat Geschichten über die wichtigsten Menschheitserfindungen und ihre Schöpfer zusammengetragen und lässt Gutenberg, Edison, Daimler, Bell und Co. mit witzigen und zugleich informativen Illustrationen lebendig werden. Ein Lese- und Stöberspaß für alle Technikbegeisterten und Wissenschaftsfans!
Alexander Steffensmeier
Sauerländer ab 9
Heiße Zeiten
Heiße Zeiten

Heiße Zeiten

Die Autorinnen, beide ausgezeichnet mit dem Klimaschutzpreis, hinterfragen die Horrormeldungen zum Thema Klimawandel, analysieren Fakten und Prognosen, präsentieren und durchleuchten Alternativen. \"Heiße Zeiten"" vermittelt einen schnellen Überblick über ein gleichermaßen globales wie komplexes Problem und ermöglicht, tiefer einzutauchen, ohne in der Informationsflut zu versinken."
Irene Brickner, Johanna Ruzicka
Residenz
Herrschen und Verwalten
Herrschen und Verwalten

Herrschen und Verwalten

Am Beispiel Tanzanias stellt Andreas Eckert jene Afrikaner in den Mittelpunkt, die zunächst Funktionen im kolonialen Staatsapparat ausübten und dann - mit der Unabhängigkeit - das Erbe der europäischen Kolonialherren an der Spitze des Staates antraten. Vor dem Hintergrund ihrer enorm heterogenen Erfahrungen, Verhaltensweisen und Handlungsspielräume schreibt der Autor eine politische Geschichte Tanzanias über einen Zeitraum von rund fünfzig Jahren.
Andreas Eckert
Oldenbourg Verlag
Historischer Atlas Österreich
Historischer Atlas Österreich

Historischer Atlas Österreich

Der Historische Atlas Österreich macht anhand von über 200 Planskizzen, Abbildungn und historischen Karten die Entwicklung des Landes vom alten Keltenreich Noricum über die Grenzmark des Reiches, das Weltimperium der Habsburger bis zur Großmacht Donaumonarchie und zur Republik nachvollziehbar.
Manfred Scheuch
Brandstätter
Hollywood und die Physik
Hollywood und die Physik

Hollywood und die Physik

In seinem neuen Werk hat der Medienstar unter den Physikern die Tricks von Hollywood unter die Mangel genommen. Dieser Band zeigt, welche naturwissenschaftlichen Gesetze hinter Film-Effekten stecken, wie die Tricktechnik sie zu überwinden versucht und was wir daraus für den Alltag lernen können.
Werner Gruber
Facultas
Holz. Wie ein Naturstoff Geschichte schreibt.
Holz. Wie ein Naturstoff Geschichte schreibt.

Holz. Wie ein Naturstoff Geschichte schreibt.

Sensationeller als alle Entdeckungen in Troja war der archäologische Fund, der vor rund zehn Jahren in einem Braunkohletagebau im niedersächsischen Schöningen gemacht wurde: sieben hölzerne Wurfspeere, äußerlich unscheinbar, aber mit einem Alter von 400.000 Jahren, die bei weitem ältesten bekannten Holzgeräte der Welt. Sie machen deutlich, wie unvorstellbar früh der Mensch eine Perfektion im Umgang mit dem Werkstoff Holz zu entwickeln vermochte. Der Umwelthistoriker Joachim Radkau hat die Geschichte dieses einmaligen Naturstoffes aufgearbeitet - von den Jägern der Steinzeit über Blüte und Niedergang des hölzernen Zeitalters bis zur globalisierten Gesellschaft des 21. Jahrhunderts, in der das Holz eine unerwartete Renaissance erlebt. 
Radkau Joachim
Oekom Verlag
Ich bin nicht gone Hollywood
Ich bin nicht gone Hollywood

Ich bin nicht gone Hollywood

Erst das hier vorliegende Buch von Katharina Prager weist Salka Viertel die ihr gebührende Position in der Riege bedeutender fortschrittlicher und freier Frauen des 20. Jahrhunderts zu. Durch gründliche Recherche in Archiven aller wichtigen Stationen der Lebensreise ist Salka Viertels Leben in allen Details dokumentiert.
Katharina Prager
Braumüller
Idee und Interesse
Idee und Interesse

Idee und Interesse

Ein umfassender Sammelband, der in das Grundwissen der politischen Ideengeschichte am Beispiel repräsentativer politischer Denker von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart einführt und wesentliche Kernfragen der politischen Philosophie vertieft, wie Staatstheorien, Gesellschaftstheorien, normative Ideen (Menschenrechte, Menschenwürde, Freiheit, Gerechtigkeit, Gleichheit), Eigentumsordnungen, Wirtschaftsformen und Globalisierung als neue Bedingung für Nationalstaaten. Denker und Ideen werden umfassend und mit sozialgeschichtlichem Hintergrund vorgestellt. Die Reflexionsgeschichte der Werke steht jedoch bei allen Studien dieses Bandes deutlich im Vordergrund.
Helmut Reinalter, Peter Pelinka (Hg.)
Braumüller
Im Zentrum der Macht
Im Zentrum der Macht

Im Zentrum der Macht

MAXIMILIAN RONGE war der letzte k. u. k. Geheimdienstchef. Er spielte in der Monarchie und der Republik mit: Er nutzte seine Agentennetzwerke gegen \"Verräter aller Art"", gegen ""abtrünnige"" Nationen, gegen Sozialisten und Bolschewiken. Bis 1938 gab es in Österreich keinen Spion, der an ihm vorbeikam. Aber auch nach seiner Internierung im KZ Dachau, machte Ronge weiter. Nach dem Krieg baute er gemeinsam mit den Amerikanern im besetzten Österreich einen neuen Geheimdienst auf. Das sind nur einige der unglaublichen Stationen im Leben dieses Verwandlungskünstlers, der seinem Kaiser im Grunde immer treu blieb. Das Historikerduo Leidinger/Moritz konnte dank akribischer Archivarbeit seine Arbeit hinter den Kulissen aufdecken."
Verena Moritz, Hannes Leidinger, Gerhard Jagschitz
Residenz
Indianer
Indianer

Indianer

In diesem Buch erzählt Henry Red Cloud, Ur-Ur-Enkel von Red Cloud, von der Zeit seiner Väter, vom heutigen Leben im Reservat und von seinem großen Projekt: die Bisons zurück ins Land der Lakota zu holen.
Maja Nielsen
Aus der Reihe: Abenteuer&Wissen. Gerstenberg ab 10
Jähzorn
Jähzorn

Jähzorn

in der Kategorie
Fragen zum tabuisierten Thema Jähzorn begleiten den Autor durch Religionen, Mythen, Literatur und Film. Einzelfallstudien liefern neue sozialpsychologische und psychotherapeutische Einsichten sowie Anstösse für Psychotherapeuten, Ärzte, Pädagogen und andere helfende Berufe. Es informiert Betroffene und Angehörige. Mit diesem Buch wird der Jähzorn erstmals im deutschsprachigen Raum zum Thema gemacht.
Theodor Itten
Springer
Jetzt ist der Herbst endlich da!
Jetzt ist der Herbst endlich da!

Jetzt ist der Herbst endlich da!

Von September bis November gibt dieses Kindersachbuch Anregungen, den Herbst mit vielen Liedern, Geschichten und Spielen zu erleben. Eltern finden viele erprobte Tipps, um mit ihren Kindern die Jahreszeiten zu entdecken.
Ilka Sokolowski/ Silvio Neuendorf
Aus der Reihe: Jahreszeiten-Erlebnisbuch. Sauerländer ab 3
Katzen würden Mäuse kaufen
Katzen würden Mäuse kaufen

Katzen würden Mäuse kaufen

in der Kategorie
Ein fundiert recherchiertes Buch über die Tierfutterindustrie. Beschrieben werden die Folgen für Tier, Mensch und Umwelt durch Biotechnologie und High-Tech.
Hans-Ulrich Grimm
Deuticke
Kleist
Kleist

Kleist

Die Kleist-Biographie von Gerhard Schulz zeichnet die Lebensgeschichte eines Dichters nach, der es schwer mit vielem, am schwersten aber mit sich selbst hatte.
Gerhard Schulz
C.H.Beck
Komplementäre Heilkunde
Komplementäre Heilkunde

Komplementäre Heilkunde

in der Kategorie
Der Arzt, aber auch Eltern und in Heilberufen Tätige, profitieren hier von der langjährigen Praxiserfahrung der Autoren. Anleitungen für Diagnose und Therapie werden anhand zahlreicher Fallbeispiele veranschaulicht. Ein kurzes Memo rekapituliert die wichtigsten Aspekte des Krankheitsbildes und steckt, wo erforderlich, die Grenzen zur Schulmedizin ab.
E. u. R. Bonnet
Maudrich
Kranke Geschäfte
Kranke Geschäfte

Kranke Geschäfte

in der Kategorie
Einen Blick hinter die Strategien der Pharma-Industrie bietet Markus Grill in seinem Buch ?Kranke Geschäfte?. Darin arbeitet der Stern-Redakteur das ganze Arsenal der Pharmatricks ab, räumt mit Mythen und Werbeaussagen auf, weist auf Verbindungen zwischen Verbänden, Ärzten und der Pharmaindustrie hin.
Markus Grill
Rowohlt
Kulturelle Nachhaltigkeit, Konzepte, Perspektiven, Positionen
Kulturelle Nachhaltigkeit, Konzepte, Perspektiven, Positionen

Kulturelle Nachhaltigkeit, Konzepte, Perspektiven, Positionen

Nachhaltigkeit - ein in letzter Zeit in vielerlei Hinsicht kräftig strapazierter Begriff. Nur zu gerne schreibt man ihm die Kraft einer universellen Lösung zu. In der Politik verkommt er oft zur hohlen Phrase.
Larissa Krainer, Rita Trattnigg (Hg.)
NULL
Kulturgeschichte des Klimas
Kulturgeschichte des Klimas

Kulturgeschichte des Klimas

Wolfgang Behringer führt uns ein in die historische Forschung zur Klimaentwicklung; er zeigt uns, was heute als gesichertes Wissen gelten kann, welche Schwankungen es gab und wie sie das Fortkommen des homo sapiens behinderten oder beförderten. Ein Stück weit bietet das Buch naturwissenschaftliche Fundierung, um dann für die Geschichte ab dem Mittelalter dem Zusammenhang zwischen Klimaentwicklung und kultureller Entfaltung detaillierter nachzuforschen.
Wolfgang Behringer
C.H. Beck
Laborlandschaften
Laborlandschaften

Laborlandschaften

Eine Wissenschaftsgeschichte vom Verhalten des Körpers oberhalb der Baumgrenze. Die Entdeckungsreise führt vom romantischen Gefühl der Erhabenheit hoch in den Alpen bis in die Labors der modernen Arbeitswissenschaft.
Philipp Felsch
Wallstein
Lastwagen
Lastwagen

Lastwagen

Was ist ein Sattelschlepper? Wie funktionieren Dieselmotoren? Und welche Lkws benutzt die Müllabfuhr? Lastkraftwagen beeindrucken Kinder und wecken ihre Neugier. Dieses Buch beantwortet die wichtigsten Kinderfragen zum Thema Lastwagen auf verständliche und altersgemäße Weise. Einfache Texte und Illustrationen geben Einblicke in die Welt der großen Transportfahrzeuge.
Andreas Piel
Aus der Reihe: Frag mich was. Loewe ab 6
Leben Glauben Feiern
Leben Glauben Feiern

Leben Glauben Feiern

\"Leben Glauben Feiern"" eröffnet den Dialog der Kulturen und liefert Spielregeln für faszinierende Lebensstile. Anhand der Schlüsselerlebnisse Geburt, Heiraten und Bestatten sowie der damit zusammenhängenden privaten Fest werden Einblicke in die gelebten Religionen Europas gewährt."
Caroline Seidler, Anna Mirfattahi
Czernin
Lexikon des Unwissens
Lexikon des Unwissens

Lexikon des Unwissens

In diesem Nachschlagewerk der anderen Art geht es zunächst um den aktuellen Forschungsstand zu ausgewählten Themen von ?Aal? bis ?Wasser?. Anschließend führt das Autoren-Duo vor, wo es in unserer Wissensgesellschaft noch ordentlich hapert. So fühlen sich Leser nach der Lektüre ein wenig wie der altgriechische Denker Sokrates, der vor fast 2500 Jahren feststellte: ?Ich weiß, dass ich nichts weiß.? Oder weniger dramatisch formuliert: Eine gelöste Frage wirft oft zwei neue auf.
Kathrin Passig, Aleks Scholz
Rowohlt
Maler des Augenblicks. Wie Monet & Co. die Farbe entdeckten
Maler des Augenblicks. Wie Monet & Co. die Farbe entdeckten

Maler des Augenblicks. Wie Monet & Co. die Farbe entdeckten

Erzählt wird von Monets Auflösung der starren Kontur, von der Bedeutung des Lichts und vom Festhalten sinnlicher Eindrücke des ganz alltäglichen Moments. Die Kinder lernen, wie viele Nuancen einer Farbe man mischen und wie man aus kleinen Farbtupfern oder bunten Papierschnipseln impressionistische Landschaften zaubern kann.
Susanna Partsch/ Rosemarie Zacher
Aus der neuen Reihe Kunstvermittlung. Bloomsbury ab 10
Manager müssen Mut machen
Manager müssen Mut machen

Manager müssen Mut machen

Ein Buch, das von der historischen Eismeerfahrt und Shackletons Person ausgehend einen Bogen spannt bis hin zu Wirtschaft und Management, überdies mit Elementen eines Abenteuerromans und Originalaufnahmen der Expedition bereichert. In diesen historischen Zusammenhang eingewoben ist seine Führungskunst, insbesondere unter dem Gesichtspunkt zentraler Fragen zu Unternehmensphilosophie und Neuausrichtung, begleitet und vertieft durch konkrete Fallbeispiele aus dem Beratungsalltag der Autoren.
Peter P. Baumgartner, Rainer Hornbostel
Böhlau
Medizin für Nichtmediziner
Medizin für Nichtmediziner

Medizin für Nichtmediziner

in der Kategorie
23 Mediziner mit langjähriger praktischer Erfahrung in den wichtigsten medizinischen Fachgebieten haben in diesem Buch das nötige Basiswissen für in der Gesundheitswirtschaft tätige Nichtmediziner aufgeschrieben.
Andreas H. Grün, Richard Viebahn
Baumann
Medizin und Mitgefühl
Medizin und Mitgefühl

Medizin und Mitgefühl

in der Kategorie
\"Medizin und Mitgefühl - die heilsame Kraft empathischer Kommunikation"" ist der programmatische Titel der aktualisierten und um wesentliche Teile erweiterten Neuauflage des 1998 bei Springer erschienenen und seit längerem vergriffenen Buches ""Sprachloses Leid. Wege zu einer kommunikativen Medizin"". Der Autor, der Wiener Kommunikationswissenschafter Maximilian Gottschlich, geht darin dem vielschichtigen Zusammenhang von Kommunikation und Heilen nach. Das Buch macht macht deutlich: Kommunikation ist eine zentrale, unverzichtbare Dimension ärztlicher Heilkunst..."
Maximilian Gottschlich
Böhlau
Mein erstes Buch vom Computer
Mein erstes Buch vom Computer

Mein erstes Buch vom Computer

Viele Informationen rund um den Computer sind hier kindgerecht und kompakt in eine Geschichte verpackt. Erklärt wird, wie Computer, Drucker, Handys, Palms, USB-Sticks, das Internet und all die anderen Dinge, die täglich verwendet werden, funktionieren.
Norbert Gollich/ Dorothea Tust
Annette Betz ab 4
Mein großes Buch der Fragen und Antworten
Mein großes Buch der Fragen und Antworten

Mein großes Buch der Fragen und Antworten

In einfachen, leicht verständlichen Texten und Bildern erfahren Kinder alles, was sie wissen wollen. 500 echte Kinderfragen. Kindgerechte Texte. Rund 70 Fotos. Über 300 Illustrationen. Rund 70 Kästen mit Zusatzinformationen.
Ingrid Peia
Bertelsmann ab 4
Mein Rückenbuch
Mein Rückenbuch

Mein Rückenbuch

in der Kategorie
Deutschlands bekannteste Mediziner hat seinen Bestseller von Grund auf überarbeitet. \"Mein Rückenbuch"" bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Es versteht sich als Leitfaden zur persönlichen Vorsorge und begleitet den Patienten durch den Diagnose- und Therapiedschungel."
Dietrich Grönemeyer
Zabert Sandmann
Mein Wienbuch
Mein Wienbuch

Mein Wienbuch

Reingard Witzmann führt in dem Lese-, Bilder- und Geschichtenbuch zu den Highlights der Stadt an der Donau. Kurzweilig gibt sie geschichtliche Fakten und Hintergrundinformationen zu Sehenswürdigkeiten und den vergangenen Lebensgewohnheiten der Menschen zum Besten.
Reingard Witzmann
Auf den Spuren der Stadt. G&G ab 9
Nachgefragt: Weltreligionen
Nachgefragt: Weltreligionen

Nachgefragt: Weltreligionen

Innerhalb unserer Gesellschaft treffen Menschen mit den unterschiedlichsten kulturellen und religiösen Hintergründen aufeinander. Das ist spannend und erweitert den Horizont, führt aber oft auch zu Konflikten. Umso wichtiger ist es, über diese Hinter-gründe Bescheid zu wissen. Denn: je mehr man über andere Religionen weiß, desto toleranter kann man mit Menschen anderer religiöser Prägung umgehen.
Burkhard Weitz
Aus der Reihe: Basiswissen zum Mitreden. Loewe ab 12
Natur macht erfinderisch
Natur macht erfinderisch

Natur macht erfinderisch

Die Wissenschaft der Bionik untersucht, wie bei der Konstruktion und Entwicklung von Geräten Vorgänge in der Natur übernommen werden können. Dieses Buch betrachtet Technik aus einem ganz anderen Blickwinkel: Anschaulich und leicht verständlich öffnet es die Augen für geniale Erfindungen der Natur, die wir in der modernen Technik wieder finden können. Beispiele dafür sind unter anderem der Klettverschluss, der Hubschrauber oder der Lotus-Effekt.
Werner Nachtigall
Das Ravensburger Buch der Bionik. Ravensburger ab 10
Ökonomie der Zerstörung
Ökonomie der Zerstörung

Ökonomie der Zerstörung

Adam Tooze entwirft in seiner fulminanten Gesamtdarstellung der nationalsozialistischen Wirtschaft eine neue Sicht auf die Geschichte des \"Dritten Reichs"" und den Zweiten Weltkrieg. Er weist nach, dass Hitlers Weg zur Macht, seine ""Erfolge"" vor 1939 und alle seine Entscheidungen während des Kriegs stets von wirtschaftlichen Interessen mitbestimmt wurden."
Adam Tooze
Siedler
Ozeane
Ozeane

Ozeane

Vielseitig und mit Illustrationen informiert das Sachbuch über die komplexen und abwechslungsreichen Zusammenhänge im größten Lebensraum unserer Erde - dem Wasser. 3D-Bilder, viele Grafiken, Glossar und Übersicht mit allem, was Insider wissen möchten.
Beverly McMillan/ John A. Musick
Aus der Reihe: insider Wissen. Oetinger ab 9
Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten. Warum es so schwierig ist, sich und andere zu ändern
Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten. Warum es so schwierig ist, sich und andere zu ändern

Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten. Warum es so schwierig ist, sich und andere zu ändern

in der Kategorie
Der Autor erläutert, wie innerhalb der Individualentwicklung die Persönlichkeit auf unterschiedlichen unbewusst-bewussten und emotional-rationalen Ebenen des Gehirns entsteht. Sie weist jeweils eine ganz spezifische Dynamik auf und bestimmt dadurch den Ablauf von Entscheidung sowie die Möglichkeiten und Grenzen der Verhaltensänderungen.
Gerhard Roth
Klett Cotta
Physik fängt unter der Dusche an
Physik fängt unter der Dusche an

Physik fängt unter der Dusche an

Aiman Abdallah begleitet uns durch einen gewöhnlichen Tag vom Aufstehen bis zum Schlafengehen und erklärt uns die kleinen naturwissenschaftlichen Phänomene, die wir für so selbstverständlich halten, dass wir sie kaum wahrnehmen: von den wirbelnden Wasserdämpfen unter der Dusche bis hin zu der Tatsache, dass wir an einer grünen Ampel immer zuerst auf den Boden gucken, bevor wir losgehen.
Aiman Abdallah, Olaf Fritsche
Rowohlt
Poincares Vermutung
Poincares Vermutung

Poincares Vermutung

In seinem Buch zeichnet der Mathematiker Donal O'Shea die Geschichte der Poincaréschen Vermutung von ihren Grundlagen bei Pythagoras bis zur Lösung nach. Er schildert Leben und Arbeiten der größten Mathematiker von Gauß über Riemann bis Perelman und gibt einen Einblick in eine Wissenschaft und die Menschen, die sie betreiben.
Donal B. O'Shea
S. Fischer
Pole Packeis Pinguine. Leben im ewigen Eis.
Pole Packeis Pinguine. Leben im ewigen Eis.

Pole Packeis Pinguine. Leben im ewigen Eis.

Dieses Buch widmet sich vielen Aspekten rund um die Polargebiete. Ein opulentes Sachbuch mit vielen Fotos, Grafiken und Karten rund um die »weiße Wildnis« und ihre Bewohner.
Karoline Stürmer
Reihe Hanser dtv ab 10
Politik. Wissen auf den Punkt gebracht.
Politik. Wissen auf den Punkt gebracht.

Politik. Wissen auf den Punkt gebracht.

Alles über nationale und internationale Politik und die Europäische Union. Mit Beispielen erklärt das Buch alle wichtigen Grundbegriffe, Institutionen und Entwicklungen von nationaler und internationaler Politik sowie der Europäischen Union. Mit zahlreichen Sonderseiten, biographischen Porträts, Übersichtstabellen und Worterklärungen.
Manfred Schwarz
Ravensburger ab 12
Rassismus
Rassismus

Rassismus

Der Band regt eine Analyse von Rassismus an. Die Beiträge behandeln thematisch unter anderem den Eurozentrismus in der Geschichtsschreibung und in der Gedächtnisforschung; Konzepte von und Fragen nach Xenophobie, Sexualität/Gender und \"Rasse"" in Geschichte und Gegenwart. Regional spannt sich der Bogen von Brasilien über Kap Verde nach Südafrika, von Europa über den arabischen Raum nach China."
Bea Gomes u.a. (Hg.)
Mandelbaum
Reise um die Welt
Reise um die Welt

Reise um die Welt

Als sein bildmächtiger Bericht von James Cooks Weltumseglung seinem erstaunten deutschen Publikum vorgelegt wurde, sprach nicht nur Wieland von einem »der merkwürdigsten Bücher unserer Zeit«: Zwischen sachlichem Bericht und episch-dramatischer Verve changiert der Ton, immer wieder unterbrochen von philosophischen Reflexionen, in denen Forster die Grundelemente des Menschseins an der sozialen Wirklichkeit misst.
Georg Forster
Eichborn Verlag
Rip it up and start again. Postpunk 1978 – 1984
Rip it up and start again. Postpunk 1978 – 1984

Rip it up and start again. Postpunk 1978 – 1984

In Rip It Up And Start Again nimmt Simon Reynold jene Musikergeneration unter die Lupe, für die das Ende von Punk ein Anfang war.
Simon Reynold
Hannibal Verlag
Romantik. Eine deutsche Affäre
Romantik. Eine deutsche Affäre

Romantik. Eine deutsche Affäre

Rüdiger Safranski macht den Leser mit der Romantik und dem Romantischen vertraut. Sein Buch verbindet philosophische Analyse mit anekdotischer Anschauung, sodass es zu spannend erzählter deutscher Geistesgeschichte wird.
Rüdiger Safranski
Hanser
Rotes Land Gelber Fluß. Eine Geschichte aus der chinesischen Kulturrevolution.
Rotes Land Gelber Fluß. Eine Geschichte aus der chinesischen Kulturrevolution.

Rotes Land Gelber Fluß. Eine Geschichte aus der chinesischen Kulturrevolution.

Heimlich träumt der dreizehnjährige Ange davon, Künstler zu werden. Heute ist er es und lebt in Kanada. In diesem Buch erzählt er von seiner Jugend unter der maoistischen Diktatur. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen des Autors, Fotos und einem Glossar.
Ange Zhang
Hanser ab 10
Sanfte Medizin für Ihr Kind
Sanfte Medizin für Ihr Kind

Sanfte Medizin für Ihr Kind

in der Kategorie
Das Buch enthält alles, was Eltern wissen müssen, um die Gesundheit ihrer Kinder zu fördern und ihnen in kranken Tagen zu helfen. Kinder reagieren schnell und gut auf natürliche Mittel. In über zwanzig Jahren Praxis hat Dr. Glück die Methoden perfektioniert, die wirklich funktionieren: Homöopathie und Schüßler Salze, Akupressur, Reflexzonen, Wickel, Tees u.v.m. Was Eltern davon erfolgreich auch selbst einsetzen können, verrät er in diesem Ratgeber.
Walter Glück
Orac
Schau mal! Wetter
Schau mal! Wetter

Schau mal! Wetter

Erstes Wissen zum Thema \"Wetter"". Mit einfachen, kurzen Texten, vielen Bildern und interaktiven Elementen werden hier Beobachtungen aus der kindlichen Erfahrungswelt aufgegriffen und leicht verständlich erklärt. Dazu gibt es jede Menge Material zum Ausklappen, Durchgucken und Ausprobieren sowie praktische Aktivitäten zum Basteln und Malen."
NULL
Aus der Reihe: Erstes Wissen für Kinder. Dorling Kindersley ab 5
Schöpfung und Evolution – zwischen Sein und Design
Schöpfung und Evolution – zwischen Sein und Design

Schöpfung und Evolution – zwischen Sein und Design

Besteht zwischen Evolutionstheorie und Glaube ein notwendiger Widerspruch, oder werden in der aktuellen Debatte falsche Alternativen aufgestellt? Diesen Fragen gehen die interdisziplinären Beiträge des vorliegenden Buches aus Biologie, Philosophie und Theologie auf den Grund. Renommierte Wissenschaftler melden sich hier zu Wort, die seit Jahren eine interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft bilden und regelmäßig gemeinsame Lehrveranstaltungen zum Dialog zwischen Natur- und Geisteswissenschaften halten.
Ulrich Körtner, Marianne Popp Hg.
Böhlau
Schwarzbuch Klimawandel
Schwarzbuch Klimawandel

Schwarzbuch Klimawandel

Im Klimaschutz ist fast 20 Jahre nach dem Aufruf der Wissenschafter noch immer nichts Substantielles passiert! Aber die Zeit läuft uns davon... Es geht nicht nur um Klimaschutz, es geht um Selbstschutz!
Helga Kromp-Kolb, Herbert Formayr
Ecowin
Schwundgeld
Schwundgeld

Schwundgeld

Die zentrale wissenschaftliche Publikation über das vom Wörgler Bürgermeister Michael Unterguggenberger initiierte Währungsexperiment in den Jahren 1932/33.
Wolfgang Broer
Studien Verlag
Sinan und Felix. Mein Freund / Arkadasim
Sinan und Felix. Mein Freund / Arkadasim

Sinan und Felix. Mein Freund / Arkadasim

Ein erstes Sprachlernbuch und eine Geschichte, die eine Brücke zwischen zwei Spachen und zwei Kulturen schlägt: Felix und Sinan sind Freund und halten fest zusammen. Felix bemerkt, dass türkisch gar nicht so schwer ist, und am Ende des Buches können er und der Leser die wichtigsten Wörte auf Türkisch.
Aygen-Sibel Çelik/ Barbara Korthues
Annette Betz ab 6
Sozialstaat
Sozialstaat

Sozialstaat

Das Handbuch zur Sozialpolitik und deren aktuelle politische Vorschläge und Maßnahmen. Die neoliberlae Wirtschaftspolitik vergrößert durch Ziele wie \"Mehr privat, weniger Soziastaat"" die soziale Ungleichheit zwischen Frauen. Dieses Sachverhalte spannen den großen, inhaltlichen Bogen um die Analyse der Sozialwissenschafterin Helga Hieden-Sommer."
Helga Hieden-Sommer
Milena
Spiele, Siege und Skandale
Spiele, Siege und Skandale

Spiele, Siege und Skandale

Mit spannenden Geschichten und Anekdoten zeichnet Dirk Husemann ein neues Bild von Olympia und der Antike.
Dirk Husemann
Campus ab 12
Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht
Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht

Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht

Anhand spannender Leitfragen präsentiert Nikolaus Nützel Interessantes und Verblüffendes rund um das Thema Sprache und erzählt in kleinen Geschichten ganz Erstaunliches: von alten Sprachen und gheimnisvollen Zauberbüchern, aber auch von Harry Potter und den Tücken des Übersetzens oder vom Keltisch sprechenden Asterix... · Mit vielen anschaulichen Beispielen, Tabellen und Sprachproben.

Nikolaus Nützel
cbj ab 10
Tatort Gehirn
Tatort Gehirn

Tatort Gehirn

Hirnforschung ist ein spannendes Feld - hier wird sie zum Krimi: Gibt es den Fingerabdruck eines Verbrechens im Gehirn? Neurowissenschaftler gehen dieser Frage auf den Grund und suchen im Gehirn nach dem Ort, an dem Kriminalität entsteht. Mit vielen Fallbeispielen ist dieses Buch auf dem aktuellen Stand der Forschung.
Hans J. Markowitsch, Werner Siefer
Campus
Tatort Kunstauktion
Tatort Kunstauktion

Tatort Kunstauktion

16 der 34 internationalen Meisterwerke für die große Kunstauktion sind gefälscht! Aber welche? Und wer waren die Täter? Ein Such- und Sachbuch, das die Leser zu Detektiven macht und sie spielerisch in die Welt der Kunst einführt.
Anna Nilsen
Gerstenberg ab 8
Titanic
Titanic

Titanic

Sonntag, der 14. April 1912: Die \"Titanic"" kollidiert mit einem Eisberg und versinkt in den eisigen Fluten des Atlantiks. Historische Dokumente, informative Texte, zahlreiche Extras, Fotos und Schaubilder und ein Pop-up-Modell des berühmten Luxusdampfers zeichnen die tragische Geschichte des Schiffes, seiner Passagiere und seiner Besatzung nach und laden den Leser und Betrachter ein, immer wieder Neues zu entdecken."

Martin Jenkins/ Brian Sanders
Oetinger ab 8
Über Totschweigen und Schönreden. Gesammelte journalistische Schriften
Über Totschweigen und Schönreden. Gesammelte journalistische Schriften

Über Totschweigen und Schönreden. Gesammelte journalistische Schriften

Die Nachlese der gesammelten journalistischen Texte von Hubertus Czernin ist ein Stück österreichische Journalismus-Geschichte, das vehement Einfluss genommen hat, auf die Selbstsicht des Landes sowie auf dessen Bild im Ausland. Beeindruckend ist die zeitlose Aktualität der Reportagen.
Hubertus Czernin
Czernin
Un)Glück der Sucht
Un)Glück der Sucht

Un)Glück der Sucht

Reinhard Haller, Psychiater und Psychotherapeut, analysiert die mannigfachen Ursachen der Sucht, beschreibt alltägliche süchtige Verhaltensweisen und krankhafte Formen der Abhängigkeit und zeigt Wege zu ihrer Überwindung auf. Der Mensch, der - ohne es zu merken - durch die Sucht einen großen Teil seiner Autonomie verloren hat, soll wieder Herr in seinem von der Sucht in Beschlag genommenen Hause werden.
Reinhard Haller
Ecowin
Und wer hat’s erfunden?
Und wer hat’s erfunden?

Und wer hat’s erfunden?

Eine abwechslungsreiche Sammlung nützlicher Erfindungen und zündender Ideen vom Ackerbau bis zum MP3-Player. Mit vielen Cartoons und Informationen.
Anita van Saan / Svenja Doering
Ravensburger ab 10
Unser Rückenbuch
Unser Rückenbuch

Unser Rückenbuch

in der Kategorie
Vier Rückenexperten bieten in Marion Grillparzers neuem GU-Ratgeber das Optimum für Ihren Rücken aus vier verschiedenen Disziplinen - auf der Basis modernster Forschung und abgesicherten Erfahrungswissens. Sie lernen, wie Sie Ihren Rücken stark, beweglich und schmerzfrei erhalten. Ein gezieltes Anti-Schmerzprogramm für Körper und Seele hilft Ihnen, Ihre Rückenprobleme ganzheitlich in den Griff zu bekommen. Und: Alle gängigen Therapien von Aspirin bis Yoga werden vom medizinischen Quartett nach ihrer Wirksamkeit bewertet.
Marion Grillparzer u.a.
GU
Unser Wald
Unser Wald

Unser Wald

Ausgehend von kniffligen Kinderfragen wird der Lebensraum Wald mit seiner Vielfalt an Pflanzen und Tieren erklärt. In den Antworten werden alle zentralen Informationen rund ums Thema vermittelt. Altersgerechte Zeichnungen und auch Fotos verschaffen Überblicke und zeigen Details. Außerdem gibt es Transparentfolien, Ausklappseiten und ein großes Poster.
Daniela Nase
Aus der Reihe: Frag doch mal ? die Maus! cbj ab 5
Unter den Reichsten der Welt – Verdienst oder Zufall?
Unter den Reichsten der Welt – Verdienst oder Zufall?

Unter den Reichsten der Welt – Verdienst oder Zufall?

Der Innsbrucker Wirtschafts- und Sozialhistoriker liefert hier einen knappen Abriss der österreichischen Wirtschaftsgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Ihm geht es weniger um eine neuerliche Beschreibung des Entwicklungsprozesses der österreichischen Wirtschaft an sich als vielmehr um eine Analyse der Faktoren, die ihn verursachten und vorantrieben.
Franz Mathis
Studien Verlag
Verschleierte Wirklichkeit
Verschleierte Wirklichkeit

Verschleierte Wirklichkeit

Mit Beispielen aus Kultur, Geschichte und Literatur beleuchten Christina von Braun und Bettina Mathes die Beziehung zwischen der Frau und dem Islam. Die Autorinnen gehen der Geschichte des Schleiers und anderer religiöser Sinnbilder nach, untersuchen die Geschlechterordnung in den drei Weltreligionen und verweisen auf aktuelle Tendenzen des Fundamentalismus in allen Glaubensrichtungen.

Christina v. Braun, Bettina Mathes
Aufbau
Vom Bauchnabel abwärts
Vom Bauchnabel abwärts

Vom Bauchnabel abwärts

in der Kategorie
Der Urologe André Reitz informiert über alle wichtigen Fragen der Männergesundheit von der Erektion und ihren Störungen über Fruchtbarkeit und Prostatabeschwerden bis zur Sexualität im Alter.
André Reitz
S. Hirzel
Von Menschenhandel und Menschenpreisen
Von Menschenhandel und Menschenpreisen

Von Menschenhandel und Menschenpreisen

Menschen haben sich die Arbeitskraft anderer Menschen immer schon durch mehr oder weniger Zwang zu sichern verstanden und sie tun das bis heute. Doch Menschen werden nicht nur als Arbeitskräfte, sondern auch im Versicherungs- oder Gesundheitswesen bewertet ? oder eben auch entwertet. Beides wird, wenn sich nicht aus irgendwelchen Gründen die öffentliche Aufmerksamkeit besonders darauf richtet, auch eigentlich als normal empfunden und kaum hinterfragt.
Andreas Exenberger, Josef Nussbaumer
Innsbruck University Press
Warum ich bin wie ich bin
Warum ich bin wie ich bin

Warum ich bin wie ich bin

Was macht uns eigentlich einzigartig? In diesem etwas anderem Körperbuch werden nicht nur die Anatomie des Körpers und seine Bausteine betrachtet, es geht vor allem um die menschliche Persönlichkeit und das Individuum. Verständlich geschrieben, mit Gedächtnis-, Intelligenz- und Persönlichkeitstests zeigt das Buch jedem, dass Naturwissenschaften richtig Spaß machen können.
Robert Winston
Dorling Kindersley ab 10
Was ist der Mensch?
Was ist der Mensch?

Was ist der Mensch?

Michael Pauen, Professor für Philosophie,zeigt, dass die Erkenntnisse der Neurowissenschaften uns nicht bedrohen, sondern - ganz im Gegenteil - das Verständnis für zentrale menschliche Fähigkeiten verbessern. Warum die aktuelle Hirnforschung kein neues Menschenbild erzwingt. Widerlegung der Mythen von der »Kränkung« des menschlichen Selbstverständnisses durch Ergebnisse naturwissenschaftlicher Forschung. Auswege aus einem vermeintlich unlösbaren Widerspruch zwischen Natur- und Geisteswissenschaften.
Michael Pauen
DVA
Was wächst da?
Was wächst da?

Was wächst da?

Kindgerechte Texte, farbenfrohe Bilder und viele Klappen beantworten den Allerkleinsten Fragen zu Pflanzen und Natur. Mit Spiel und Spaß erfahren sie, was eine Pflanze zum Leben braucht und erleben, wie sie sich fortpflanzen.
Constanza Droop
Aus der Reihe Wieso? Weshalb? Warum? ? Junior. Ravensburger ab 3
Weiße Plantagen
Weiße Plantagen

Weiße Plantagen

Auf seiner Reise ins Reich des \"Weißen Goldes"",der Baumwolle, besucht Erik Orsenna Plantagen, Forschungslabors, Farmen, Textilfabrieken und Museen in der ganzen Welt. In einer Verbindung aus Poesie, Reportage und Realienkunde bringt Orsenna die Mechanismen der Globalisierung zur Sprache, den Kampf um Marktanteile, das Streben nach neuen Produkten, den Konflikt zwischen multinationalen Konzernen und traditioneller Ökonomie."
Erik Orsenna
C.H. Beck
Weltall
Weltall

Weltall

Wie ist das Planetensystem aufgebaut? Warum leuchtet ein Stern? Wie kommt es zu einer Sonnenfinsternis? Sachtexte, Reportagen, Tagebucheinträge, Briefe und Comics erklären das faszinierende Weltall.
NULL
Aus der Reihe Expedition Wissen. Ravensburger ab 8
Weltsprache Kunst
Weltsprache Kunst

Weltsprache Kunst

Irenäus Eibl-Eibesfeldt, Humanethologe und vielfach ausgezeichneter Bestseller-Autor, legt gemeinsam mit der Kunsthistorikerin Christa Sütterlin das Standardwerk zur ästhetischen Kommunikation vor. Von der Frühzeit bis zur Moderne gehen die Autorn der Frage nach, ob es \"Archetypen"" des Ästhetischen gibt und erklären Kunst als ein Medium der Kommunikation, das die Zeit überdauert."
Irenäus Eibl-Eibesfeldt, Christa Sütterlin
Brandstätter
Wem gehört der Wohlstand
Wem gehört der Wohlstand

Wem gehört der Wohlstand

Wirtschaftsforscher Markus Marterbauer liefert vielfältige Anregungen, das scheinbar Selbstverständliche zu hinterfragen, und gibt Antworten auf die drängendsten Probleme der österreichischen Wirtschaftspolitik.
Markus Marterbauer
Zsolnay
Wer war das? Menschen der Geschichte.
Wer war das? Menschen der Geschichte.

Wer war das? Menschen der Geschichte.

Viele Persönlichkeiten des politischen Lebens, die das Gesicht der Welt maßgeblich veränderten, haben ungewöhnliche und bewegende Leben geführt. \"Wer war das? - Menschen der Geschichte"" stellt einige der spannendsten Lebensläufe vor und klärt u.a. folgende Fragen: Wer ließ sich in einen Teppich einrollen, um einem der wichtigsten Männer der Welt gegenübertreten zu können? Wer wurde Premierminister, obwohl seine Noten in der Schule zu den schlechtesten gehörten? Und welcher amerikanische Präsident erhielt für sein Buch den angesehenen Pulitzerpreis?"
Christine Schulz-Reiss
Loewe ab 12
Wie kommen die Babys auf die Welt?
Wie kommen die Babys auf die Welt?

Wie kommen die Babys auf die Welt?

Ein Willi-Sachbuch über Babys. Wo sie herkommen, wie sie wachsen, wie sie auf die Welt kommen. Dazu begleitet der Leser Willi in den Geburtsvorbereitungskurs und zur Ultrschall-Untersuchung.
Ulrike Gerold
Aus der Reihe: Willi wills wissen. Baumhaus ab 8
Wie kommt der Strom aus der Steckdose?
Wie kommt der Strom aus der Steckdose?

Wie kommt der Strom aus der Steckdose?

Ein Willi-Sachbuch über Energie und Stromgewinnung.Willi lernt Wasserkraftwerke, Turbinen, Generatoren und Stromleitungen kennen. Auch eine Windkraftanlage besteigt er und besucht außerdem eine riesige Fotovoltaik-Anlage.
Uwe Kauss
Aus der Reihe: Willi wills wissen. Baumhaus ab 8
Wie schnell wächst die Zahl der Menschen?
Wie schnell wächst die Zahl der Menschen?

Wie schnell wächst die Zahl der Menschen?

Bis zum Jahr 2050 wächst die Weltbevölkerung mit hoher Wahrscheinlichkeit um weitere drei Milliarden auf neun Milliarden Menschen, vor allem in den Schwellen- und Entwicklungsländern. Wie wird die Erde diesen Zuwachs verkraften? Wie werden sich die Gewichte verschieben? Dieser Band gibt einen Ausblick auf die Folgen der Bevölkerungsexplosion.
Rainer Münz, Albert F. Reiterer
S. Fischer
Wikinger
Wikinger

Wikinger

Das Buch lässt Kinder die spannende Welt der Wikinger entdecken: Waren sie grausame Krieger oder unerschrockene Entdecker? Wohin zogen sie auf Eroberung? Wie sah ihr Alltag aus und was kam bei den Wikingern auf den Tisch? Beschrieben wird zudem ihre meisterhafte Segel- und Schiffbautechnik. Dank ihrer Textlängen eignen sich die Bücher dieser Reihe besonders für Erstleser und zum Vorlesen.
NULL
Aus der Reihe: Die Welt erleben und verstehen. Dorling Kindersley ab 6
Wir entdecken Wale und Delfine
Wir entdecken Wale und Delfine

Wir entdecken Wale und Delfine

Bilder und Klappen entführen in die Welt der Wale und Delfine und geben Aufschluss über Größe, Leben, Lebensraum, Nahrung und Schutz der großen Säugetiere.
Doris Rübel
Aus der Reihe Wieso? Weshalb? Warum? Ravensburger ab 5
Wo Regenwurm und Igel wohnen
Wo Regenwurm und Igel wohnen

Wo Regenwurm und Igel wohnen

Es lohnt sich, im Garten, in den Büschen, im Gras und sogar in der Erde einmal genau hinzuschauen! Die Ausklappbilder erlauben uns einen Blick ins Meisennest, in den Ameisenbau oder in die Maulwurfshöhle.
Monika Lange/ Andreas Steinig
Aus der Reihe: Konder Wissen Mehr. Sauerländer ab 4
Wohlfühl-Apotheke
Wohlfühl-Apotheke

Wohlfühl-Apotheke

in der Kategorie
Die Apothekerin Sassa Marosi ist eine Expertin für die traditionellen Anwendungen von Kräutern. In diesem Buch stellt sie natürliche \"Hausapotheken"" für Babys, Kinder, Frauen und Familien zusammen, die in keinem Haushalt fehlen sollten, und legt nun ein Buch vor, das sich wieder auf unsere Wurzeln der sanften, natürlichen, weiblich geprägten Heilkunst besinnt."
Sassa Marosi
Brandstätter
Wunderwelt – Eine Geschichte des menschlichen Körpers
Wunderwelt – Eine Geschichte des menschlichen Körpers

Wunderwelt – Eine Geschichte des menschlichen Körpers

in der Kategorie
Das Buch bietet in verständlicher Sprache einen Überblick über den menschlichen Körper und darüber, wie er als Ganzes funktioniert. Es eignet sich zum Nachschlagen ebenso wie zum Schmökern, für Laien genauso wie für Fachpersonal.
Marcus Franz, Karin Gruber
Verlagshaus der Ärzte
Zahl Zeit Zufall
Zahl Zeit Zufall

Zahl Zeit Zufall

Rudolf Taschner, Professor für Mathematik, nähert sich tiefgründigen Fragen über Zeit, Zufall und Zahlen mit heiterer Gelassenheit. Unterstützt von Bildern, Geschichten und subtilen Anekdoten verführt er zu mathematischen Seitensprüngen. Zahl, Zeit und Zufall sind untrennbar ineinander verwoben, und das Geflecht, das sie zusammenhält, ist nicht irgendwo draußen, im Universum, sondern in uns selbst, in unserem Denken und in unserem Bewusstsein.

Rudolf Taschner
Ecowin
Zeigt her eure Füße!
Zeigt her eure Füße!

Zeigt her eure Füße!

Ein Foto-Bilderbuch zum Staunen und Lernen: GEO-Fotograf Ingo Arndt zeigt, wie perfekt Tiere ihre Füße an ihre jeweilige Lebensweise angepasst haben.
Ingo Arndt
Sauerländer ab 4
Zukunft kommt! Über säkularisierte Heilserwartungen und ihre Enttäuschung
Zukunft kommt! Über säkularisierte Heilserwartungen und ihre Enttäuschung

Zukunft kommt! Über säkularisierte Heilserwartungen und ihre Enttäuschung

Essay über die umfassende gesellschaftliche Liessmann, Professor für Philosophie, Essayist, Literaturkritiker und Kulturpublizist schreibt über die umfassende gesellschaftliche Ausrichtung auf die Zukunft.

Konrad Paul Liessmann
Styria (Bibliothek der Unruhe und des Bewahrens, 13)
Zwischen Hitler und Himalaya. Die Gedächtnislücken des Heinrich Harrer
Zwischen Hitler und Himalaya. Die Gedächtnislücken des Heinrich Harrer

Zwischen Hitler und Himalaya. Die Gedächtnislücken des Heinrich Harrer

Lehner hat seine mehrjährigen Rechercheergebnisse zusammengetragen und zeichnet ein bislang unbekanntes Bild des Bergsteigeridols Heinrich Harrer und seiner Inszenierung vom NS-Regime über Tibet bis Hollywood.
Gerald Lehner
Czernin
10 Fragen, die die Wissenschaft (noch) nicht beantworten kann
10 Fragen, die die Wissenschaft (noch) nicht beantworten kann

10 Fragen, die die Wissenschaft (noch) nicht beantworten kann

Ein wenig provokant hat der Wissenschaftsjournalist seine Diskussion zentraler Fragen der Wissenschaft angelegt. Zur Sprache kommen etwa das Älterwerden, Leben auf anderen Planeten, warum wir immer dicker werden oder ob Gorillas Humor haben. In zehn Essays gibt er einen kursorischen Überblick über den Wissensstand in verschiedenen Disziplinen.
Michael Hanlon
Spektrum
101 Experimente mit Wasser
101 Experimente mit Wasser

101 Experimente mit Wasser

Ein Element, das jeder bestens zu kennen glaubt, ist hier wirklich kennenzulernen. Mit vielen interessanten Hinweisen und vor allem 101 Experimenten zum Nachmachen: Diese sind gut verständlich vorgebracht, vom benötigten Material bis hin zur abschließenden Versuchserklärung.
Anita van Saan, Charlotte Wagner
Moses
Beograd Gazela. Reiseführer in eine Elendssiedlung
Beograd Gazela. Reiseführer in eine Elendssiedlung

Beograd Gazela. Reiseführer in eine Elendssiedlung

Die ungewöhnliche Form eines Reiseführers wählten die Autoren, um die Problematik der Slumsiedlungen darzustellen. Am Beispiel der Elendssiedlung Gazela unter einer Autobahnbrücke in Beograd wird aufgezeigt welche ökonomischen und sozialen Strukturen dort herrschen, welche Mechanismen von Diskriminierung wirken und warum es überhaupt zur Entstehung solcher Siedlungen kommt.
Lorenz Aggermann, Eduard Freudmann, Can Gülcü
Drava
Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit
Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit

Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit

in der Kategorie
Klimawandel, Verringerung der Artenvielfalt, aber auch negative Folgen der Globalisierung und Sinnverluste für den Einzelnen sind laut Andreas Weber Zeichen einer falschen ökonomischen Entwicklung. Statt dem Wachstum zu huldigen wäre ein wirtschaften mit der Natur sinnvoller und würde auch für mehr Zufriedenheit sorgen. In zahlreichen Beispielen schildert Weber Möglichkeiten eines neuen Umgangs mit der Natur.
Andreas Weber
Berlin Verlag
Bleibt die Zeit auch manchmal stehen? Über unseren Zeitbegriff
Bleibt die Zeit auch manchmal stehen? Über unseren Zeitbegriff

Bleibt die Zeit auch manchmal stehen? Über unseren Zeitbegriff

Ein Sachbilderbuch für das erste Wissen aus der Reihe „Kleine Entdecker“. Kindgemäß die Bilder und der Zugang zum ohne Zweifel gar nicht so einfachen Thema „Zeit“. Wohin geht sie, woher kommt sie? Kurze, knappe Texte und expressive Illustrationen, dazu im Anhang eine unterstützende Erklärung des Themas von einem Physikprofessor.
Seong-Eun Kang
Fischer Schatzinsel
Camille und Paul. Kunst und Leben der Geschwister Claudel
Camille und Paul. Kunst und Leben der Geschwister Claudel

Camille und Paul. Kunst und Leben der Geschwister Claudel

Sehr eng verfolgt Dominique Bona die Lebensläufe der beiden Geschwister Camille und Paul Claudel. Während sie später als Bildhauerin bei August Rodin arbeiten wird, entwickelt sich Paul zum einflussreichen katholischen Dichter, dessen bestimmende Themen Verrat und Sünde sind. Mit zahlreichen Materialien belegt Bona die Verquickung von Leben und Werk.
Dominique Bona
Knaus
Cool it! Warum wir trotz Klimawandels einen kühlen Kopf bewahren sollten
Cool it! Warum wir trotz Klimawandels einen kühlen Kopf bewahren sollten

Cool it! Warum wir trotz Klimawandels einen kühlen Kopf bewahren sollten

Der Politikwissenschaftler Lomborg sorgt für heftig diskutierte Beiträge zur Klimadiskussion. Statt Klimaschutz sollte man sich eher um die Bekämpfung von Hungersnöten, Krankheiten oder dem Hochwasserschutz kümmern und dafür Gelder aufbringen. Das würde den Menschen in den Entwicklungsländern mehr helfen als ein ausgeklügelter Klimaschutz.
Björn Lomborg
DVA
Darwin
Darwin

Darwin

Sieben Monate war Jürgen Neffe unterwegs, um Charles Darwins legendäre Fahrt mit der „Beagle“ zu wiederholen. Auf dieser Reise besucht der Biologe jene Orte an denen Darwin wichtige Erkenntnisse für seine spätere Evolutionstheorie sammeln konnte. Ergebnis ist ein lebendiger Reisebericht, der nicht nur Auskunft über Darwins Leben gibt, seine Theorien darstellt, sondern auch zeigt, wie sich die Welt seither veränderte.

Jürgen Neffe
C. Bertelsmann
Das Geschlechter-Paradox. Über begabte Mädchen, schwierige Jungs und den wahren Unterschied zwischen Männern und Frauen
Das Geschlechter-Paradox. Über begabte Mädchen, schwierige Jungs und den wahren Unterschied zwischen Männern und Frauen

Das Geschlechter-Paradox. Über begabte Mädchen, schwierige Jungs und den wahren Unterschied zwischen Männern und Frauen

Erkenntnisse aus Neurowissenschaften, aber auch aus der Ökonomie liefern für Susan Pinker Begründungen, warum Unterschiede zwischen Männern und Frauen noch immer eine wichtige Rolle in Gesellschaft und Berufsleben spielen. Zwischen Jungen und Mädchen gibt es von Anfang an Unterschiede hinsichtlich Biologie, Entwicklung und Interessen, die sich letztlich auch in der Karriereplanung niederschlagen.
Susan Pinker
DVA
Das große Buch der Evolution
Das große Buch der Evolution

Das große Buch der Evolution

in der Kategorie
Als Hausbuch für die ganze Familie versteht sich die Einführung in die Evolutionstheorie von Ernst Peter Fischer. Erzählt wird von der Entstehung des Lebens, die Geschichte der Evolutionstheorie und welche Erklärungen für menschliche Verhaltensweisen gefunden werden. Neben Infokästen sorgen über 400 Illustrationen und Fotos für Anschaulichkeit.
Ernst Peter Fischer
Fackelträger Verlag
Das große Buch der Indianer
Das große Buch der Indianer

Das große Buch der Indianer

Aufgemacht wie ein Lexikon – ist aber keines, sondern ein dichtes Lese-Buch über die Welt der Indianer. Ohne Verklärung und falscher Folklore. Ein Lese- wie auch ein Nachschlagband, der eine unvergleichliche Ansammlung an seltenen Fotos und Bildern der „Native Americans“ bietet: Jagd, Alltag, Krieg; die großen Häuptlinge; und schließlich der Aufbruch in die Zukunft – Indianer heute.
Thomas Jeier
Ueberreuter
Das große Forscherbuch für Kinder
Das große Forscherbuch für Kinder

Das große Forscherbuch für Kinder

Ein dichtes Experimentierbuch – bietet es doch über 50 Versuchsanordnungen zum Ausprobieren, nach Alter und Themen geordnet. Daß alle Experimente mit Materialien zu machen sind, die in jedem Haushalt vorhanden, versteht sich von selbst. Zwischen den Versuchen gibt’s Texte zum Vorlesen und Selberlesen, womit die gewonnenen Erkenntnisse auch nachhaltig „im Kopf“ bleiben.
Sonja Stuchtey
Arena
Das kooperative Gen. Abschied vom Darwinismus
Das kooperative Gen. Abschied vom Darwinismus

Das kooperative Gen. Abschied vom Darwinismus

Durch die Entschlüsselung des Erbgutes wurde es möglich die Entwicklung der Gene im Verlauf der Evolution zu verfolgen. Dabei zeigte sich, dass ihre Veränderungen nicht einem Zufallsprinzip unterliegen, sondern Reaktionen auf globale Bedrohungen. Kooperation, Kommunikation und Kreativität wären Grundprinzipien bei diesem Prozess der Evolution. Dadurch sieht Joachim Bauer gültige Dogmen von Charles Darwin in Frage gestellt.
Joachim Bauer
Hoffmann und Campe
Das Lächeln der Henker. Der unbekannte Krieg gegen die Zivilbevölkerung 1914-1918
Das Lächeln der Henker. Der unbekannte Krieg gegen die Zivilbevölkerung 1914-1918

Das Lächeln der Henker. Der unbekannte Krieg gegen die Zivilbevölkerung 1914-1918

Der erste Weltkrieg wurde auch systematisch gegen die Zivilbevölkerung geführt. Tausende wurden als Spione hingerichtet und Hunderttausende in Internierungs- und Arbeitslager deportiert. Hinzu kamen ethnische „Säuberungen“. Für diesen Krieg hinter der Front ist die schriftliche Datenlage dürftig, hingegen gibt es zahlreiche Fotodokumente, die der Historiker Anton Holzer in ost- und südosteuropäischen Archiven gefunden und nun erstmals veröffentlicht hat.
Anton Holzer
Primus
Das Maiglöckchen-Phänomen. Alles über das Riechen und wie es unser Leben bestimmt
Das Maiglöckchen-Phänomen. Alles über das Riechen und wie es unser Leben bestimmt

Das Maiglöckchen-Phänomen. Alles über das Riechen und wie es unser Leben bestimmt

in der Kategorie
Gerüche haben große Auswirkungen auf unsere Vorstellungen, Wünsche und Erinnerungen. Das Riechen ist der älteste der menschlichen Sinne. Dadurch werden Gefühle stimuliert, die unseren Verstand auch überlisten können. Hans Hatt und Regina Dee erklären wie das Riechen eigentlich funktioniert und welche Auswirkungen Düfte auf unsere Leben haben können.
Hans Hatt, Regine Dee
Piper
Das Okkulte. Eine Erfolgsgeschichte im Schatten der Aufklärung. Von Gutenberg bis zum World Wide Web
Das Okkulte. Eine Erfolgsgeschichte im Schatten der Aufklärung. Von Gutenberg bis zum World Wide Web

Das Okkulte. Eine Erfolgsgeschichte im Schatten der Aufklärung. Von Gutenberg bis zum World Wide Web

Das Okkulte sei nicht das Gegenteil der Aufklärung, sondern vielmehr der andere dunkle Seite meint die Kulturhistorikerin und Ethnologin. Dafür stellt sie umfassendes Quellenmaterial bereit und verfolgt den Okkultismus vom 12. Jahrhundert über das Mittelalter zu den völkisch-esoterischen Mythen des 20. Jahrhunderts bis zum WorldWideWeb. Je rationaler die Welt organisiert wird, desto stärker würden sich auch die okkulten Strömungen ausbreiten.
Sabine Doering-Manteuffel
Siedler
Das Universum im Kopf. Wie unser Gehirn funktioniert
Das Universum im Kopf. Wie unser Gehirn funktioniert

Das Universum im Kopf. Wie unser Gehirn funktioniert

In unserem Gehirn wird alles gesteuert, was uns zu dem macht, was wir sind als Menschen: handlungsfähig, denkend, fühlend. Und wie unser Gehirn funktioniert, das wird uns in diesem Buch wunderbar verständlich und am neuesten Stand der Wissenschaft erklärt. Wie Drogen wirken und wie Wahnzustände entstehen, das kann man ebenso nachlesen wie über jene Irritationen im Kopf, die gemeinhin „Pubertät“ geheißen. Atemberaubend!
Nikolaus Nützel, Jürgen Andrich
Berlin Verlag
Der Mond. Neues über den Erdtrabanten
Der Mond. Neues über den Erdtrabanten

Der Mond. Neues über den Erdtrabanten

Der Mond ist für die Literatur wie für die Wissenschaft gleichermaßen ein Objekt der Sehnsucht und Begierde. Milliarden an Forschungsgeldern werden für seine Erkundung aufgewendet. Man erhofft sich Erkenntnisse über die Frühgeschichte des Sonnensystems oder will mehr erfahren über die Eisflächen, die sich unter seiner Oberfläche befinden sollen. Die Physikerin berichtet von den vergangenen Forschungen und den weiteren Plänen für die Zukunft.
Brigitte Röthlein
dtv
Der österreichische Widerstand 1938 bis 1945
Der österreichische Widerstand 1938 bis 1945

Der österreichische Widerstand 1938 bis 1945

Die Arbeit des Historikers und ehemaligen Leiters des „Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands“ bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Formen und Gruppierungen des Widerstands gegen das NS-Regime. Biographische Exkurse, Faksimiles, Quellentexte und Fotos sorgen für Anschaulichkeit.
Wolfgang Neugebauer
Edition Steinbauer
Der Rest ist für Sie! Kleine Geschichte des Trinkgeldes
Der Rest ist für Sie! Kleine Geschichte des Trinkgeldes

Der Rest ist für Sie! Kleine Geschichte des Trinkgeldes

Warum gibt man Trinkgeld, bei welcher Gelegenheit und auch wie viel? Anhand dieser einfachen und gleichzeitig auch komplexen Fragen (wie sich herausstellen wird), entwickelt Speitkamp ein spannendes Kapitel der Alltagsethnologie. Viel Quellenmaterial sorgt für Kurzweiligkeit und mitunter Verblüffung, denn trotz mancher Versuche konnte das Trinkgeld nie abgeschafft werden und zeigt sich heute als wesentlicher Bestandteil der Volkswirtschaft und gleichzeitig ein symbolisches Kapital für gesellschaftlichen Zusammenhalt.
Winfried Speitkamp
Reclam
Der Traum vom Fliegen. Wie Leonardo & Co sich und anderen Flugapparate bauten
Der Traum vom Fliegen. Wie Leonardo & Co sich und anderen Flugapparate bauten

Der Traum vom Fliegen. Wie Leonardo & Co sich und anderen Flugapparate bauten

Wie Leonardo & Co sich und anderen Flugapparate bauten – der bezeichnende Untertitel sagt bereits alles über dieses qualitätsvolle Buch. Der 3. Band der Reihe „Kunst kennen – Kunst können“ dreht sich also um den großen Menschheitstraum vom „in der Luft schweben können“. Abgeschaut von den Vögeln und manchen Pflanzensamen, entstanden unzählige Beispiele in der Kunst. Dazu auch einige Tipps, wie man sich selbst kleine Flugmodelle erschaffen kann.
Susanna Partsch, Rosemarie Zacher
Bloomsbury
Die Ausgeschlossenen. Das Ende vom Traum einer gerechten Gesellschaft
Die Ausgeschlossenen. Das Ende vom Traum einer gerechten Gesellschaft

Die Ausgeschlossenen. Das Ende vom Traum einer gerechten Gesellschaft

Vom sozialen Abstieg sind heute Menschen unterschiedlicher Qualifikation betroffen. Die gesellschaftlichen Veränderungen werden von Heinz Bude einer Analyse unterzogen. Dabei geht es ihm darum einen Diskussionsprozess zu initiieren wie wir unsere Gesellschaft hinkünftig gestalten wollen.
Heinz Bude
Hanser
Die Biopiraten. Milliardengeschäfte der Pharmaindustrie mit dem Bauplan der Natur
Die Biopiraten. Milliardengeschäfte der Pharmaindustrie mit dem Bauplan der Natur

Die Biopiraten. Milliardengeschäfte der Pharmaindustrie mit dem Bauplan der Natur

in der Kategorie
Biopiratierie ist für die Autoren eine neue Form neokolonialer Ausbeutung. Mitarbeiter von Pharmafirmen reisen zu den entlegensten Orten um unbekannte Substanzen für neue Wirkstoffe zu entdecken. Die daraus entstehenden Verwertungsrechte werden durch Patente abgesichert. Anhand vieler Beispiele wird diese Vorgangsweise dokumentiert, die besonders armen Ländern schadet.
Hartmut Meyer, Michael Frein
Econ
Die Darwin-DNA: Wie die neueste Forschung die Evolutionstheorie bestätigt
Die Darwin-DNA: Wie die neueste Forschung die Evolutionstheorie bestätigt

Die Darwin-DNA: Wie die neueste Forschung die Evolutionstheorie bestätigt

in der Kategorie
Der Molekularbiologe und Genetiker nimmt die Entschlüsselung des Genoms als Grundlage um den Prozess der Evolution zu beschreiben. Gleiche oder ähnliche Anpassungen treten bei ganz unterschiedlichen Arten auf, was für ihn ein Indiz ist, dass ähnliche Herausforderungen zu unterschiedlichen Zeiten zu gleichen Lösungen führen. Daraus zieht er die Konsequenz, dass die Evolution gleich verlaufen würde, wenn man sie wiederholen würde.
Sean B. Carroll
S. Fischer
Die Flüsterer. Leben in Stalins Russland
Die Flüsterer. Leben in Stalins Russland

Die Flüsterer. Leben in Stalins Russland

Der englische Historiker, der schon eine „Kulturgeschichte Russlands“ vorlegte und mit „Die Tragödie eines Volkes“ ein preisgekröntes Standardwerk verfasste, erzählt nun die Alltagsgeschichte im Russland Stalins. Stalin selbst taucht nicht auf, wohl aber einige Familien, denen Figes nachspürt und dadurch eine große Anschaulichkeit erzielt. Viele Interviews mit Zeitzeugen wurden geführt und zahlreiche Dokumente ausgewertet, um einen detaillierten Einblick in das Alltagsleben der Sowjetbürger von 1917 bis zu Stalins Tod zu geben.
Orlando Figes
Berlin Verlag
Die Genussformel
Die Genussformel

Die Genussformel

Auch das Essen hat mit Physik zu tun. Wie kommt es zur idealen knuspirgen Kruste beim Schweinsbraten und wie wird ein Gulasch wirklich perfekt. Der Spezialist für Alltgasphysik erklärt so manches Mysterium beim Kochen und bietet so nebenbei einen wissenschaftlich fundierten Kochkurs. Wobei sich zeigt, dass so manche wissenschaftliche Erkenntnis in der Alltagspraxis höchst nützlich sein kann.
Werner Gruber
Ecowin
Die Google-Falle. Die unkontrollierte Weltmacht im Internet
Die Google-Falle. Die unkontrollierte Weltmacht im Internet

Die Google-Falle. Die unkontrollierte Weltmacht im Internet

Innerhalb kurzer Zeit hat sich die US-amerikanische Firma Google zu einem unverzichtbaren Spieler im Internet entwickelt, dessen Suchfunktionen täglich genutzt werden. Daneben betätigt sich Google auch als großer Datensammler, beschäftigt sich mit Digitalisierung, dem Telekom-Geschäft und auch mit Medizin und Genanalyse. Diese Fülle macht Gerald Reischl skeptisch, der in seinem kritischen Porträt die notwendige Kontrolle des Konzerns vermisst.
Gerald Reischl
Ueberreuter
Die Grenzen des Kapitalismus. Wie wir am Wachstum scheitern
Die Grenzen des Kapitalismus. Wie wir am Wachstum scheitern

Die Grenzen des Kapitalismus. Wie wir am Wachstum scheitern

Von den verschiedenen Krisen ist heute ständig zu lesen und inwieweit sie das Wirtschaftswachstum hemmen. Die drei Autoren, ein Ökologe, ein Biologe und ein Ökonom und Umwelttechniker bieten einen ganz anderen Ansatz: Die Krise kommt durch das Wachstum. Dieser Kreislauf müsste unterbrochen und das Wachstum gestoppt werden. Sie plädieren für eine solidarische Ökonomie wozu als Baustein etwa das arbeitslose Grundeinkommen zählt.
Andreas Exner, Christian Lauk, Konstantin Kulterer
Ueberreuter
Die irreale Welt in unserem Kopf: Halluzinationen, Visionen, Träume
Die irreale Welt in unserem Kopf: Halluzinationen, Visionen, Träume

Die irreale Welt in unserem Kopf: Halluzinationen, Visionen, Träume

in der Kategorie
Die Wahrnehmungen des Gehirns korrespondieren durch die Verwendung von Drogen oder bei manchen Krankheiten nicht mehr mit der Realität. Viele mussten schon die Erfahrung von Halluzinationen oder Sinnestäuschungen machen. Anhand zahlreicher Beispiele und Berichten von Betroffenen zeigt Erich Kasten wie Trugwahrnehmungen im Gehirn entstehen und wie sie sich behandeln lassen.
Erich Kasten
Reinhardt
Die Republik Österreich 1918/2008, Überblick, Zwischenbilanz, Neubewertung
Die Republik Österreich 1918/2008, Überblick, Zwischenbilanz, Neubewertung

Die Republik Österreich 1918/2008, Überblick, Zwischenbilanz, Neubewertung

Die Historiker Verena Moritz und Hannes Leidinger nehmen den 90. Geburtstag der Republik Österreich zum Anlass, um über Kontinuitäten und längerfristige Veränderungen in der Entwicklung des Staates nachzudenken. Dabei stehen Schlüsselbegriffe wie Neutralität, Sozialpartnerschaft und Fremdenfeindlichkeit im Mittelpunkt.
Hannes Leidinger, Verena Moritz
Deuticke
Die Türkei – Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus
Die Türkei – Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus

Die Türkei – Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus

Unbeeindruckt von den herrschenden Klischees über die Türkei versucht Gerhard Schweizer die derzeitige politische und soziale Situation und deren historische Grundlagen darzustellen. Dabei kann er einige Missverständnisse bereinigen, denn seiner Ansicht nach sind nicht die säkularen Parteien an einer Erweiterung der demokratischen Rechte interessiert, sondern islamisch ausgerichtete Partei AKP tritt am stärksten für Reformen ein.
Gerhard Schweizer
Klett-Cotta
Die Zuhälter der Globalisierung: Über Oligarchen, Hedge Fonds, ‘Ndrangheta’, Drogenkartelle und andere parasitäre Systeme
Die Zuhälter der Globalisierung: Über Oligarchen, Hedge Fonds, ‘Ndrangheta’, Drogenkartelle und andere parasitäre Systeme

Die Zuhälter der Globalisierung: Über Oligarchen, Hedge Fonds, ‘Ndrangheta’, Drogenkartelle und andere parasitäre Systeme

Engagiert beschreibt Loretta Napoleoni die globalen wirtschaftlichen Veränderungen seit dem Zerfall der Sowjetunion und dem Aufstieg der russischen Mafia. Krieg, Terror und Verelendung sind für sie Folgerscheinungen eines globalen Marktes, der sich zunehmend institutioneller Verbrechensstrukturen bedient.
Loretta Napoleoni
Riemann
Dolly ist tot: Biotechnologie am Wendepunkt
Dolly ist tot: Biotechnologie am Wendepunkt

Dolly ist tot: Biotechnologie am Wendepunkt

in der Kategorie
Christoph Then, Gründer der Initiative „Kein Patent auf Leben“ und Mitarbeiter des „Gen-ethischen Netzwerkes“ legt eine kritische Geschichte der Biotechnologie vor. Dabei konzentriert er sich auf die Folgen für Mensch und Umwelt. Er plädiert für eine stärkere Beschäftigung mit den Risiken und stellt eine Reihe von Alternativen vor. Dadurch bietet er aktuelle Diskussionsansätze.
Christoph Then
Rotpunktverlag  
Eine kurze Geschichte des Vermessens
Eine kurze Geschichte des Vermessens

Eine kurze Geschichte des Vermessens

Messungen sind in allen wissenschaftlichen Disziplinen wichtig. Man versucht dadurch den Menschen, die Umwelt und das Universum zu verstehen und entsprechende Relationen herzustellen. Doch das Messen, etwa im Bereich der Eugenik, hatte auch fatale Folgen. Die Wissenschaftshistoriker beschreiben die Entwicklung der verschiedenen Messtechniken sowie die wichtigsten Instrumente und hinterfragen die jeweiligen Zielsetzungen.
Lorie Karnath, G. Terry Sharrer
Herbig
Endlich unendlich