Afrika wird armregiert
Afrika wird armregiert

Afrika wird armregiert

Afrika erfährt reichlich Unterstützung durch Hilfsorganisationen. Doch diese gute Tat zerstört den wichtigsten Mechanismus, der langfristig die Armut beseitigen kann: die Entwicklung eines kompetenten, unbestechlichen und den Interessen der Bevölkerung dienenden Staatsapparates. Da die korrupten Eliten das Land ohne Konsequenzen ausplündern, ist kein Ende in Sicht. Daher plädiert Volker Seitz dafür, dieser schädlichen Art der Unterstützung zu beenden und neue Wege einzuschlagen.
Volker Seitz
dtv
zurück