Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit
Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit

Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit

in der Kategorie
Klimawandel, Verringerung der Artenvielfalt, aber auch negative Folgen der Globalisierung und Sinnverluste für den Einzelnen sind laut Andreas Weber Zeichen einer falschen ökonomischen Entwicklung. Statt dem Wachstum zu huldigen wäre ein wirtschaften mit der Natur sinnvoller und würde auch für mehr Zufriedenheit sorgen. In zahlreichen Beispielen schildert Weber Möglichkeiten eines neuen Umgangs mit der Natur.
Andreas Weber
Berlin Verlag
zurück