Das Supermolekül. Wie wir mit Wasserstoff die Zukunft erobern
Das Supermolekül. Wie wir mit Wasserstoff die Zukunft erobern

Das Supermolekül. Wie wir mit Wasserstoff die Zukunft erobern

Man kann Brennstoffzellen für Autos mit ihm antreiben oder Minikraftwerke, die Wohnhäuser gleichzeitig mit Wärme und Strom versorgen. Bereits heute werden mit ihm Ariane-Raketen ins Weltall geschossen und in Zukunft könnte er in Düsenflugzeugen das Kerosin ersetzen. Seine günstigen Eigenschaften als Speichermedium prädestinieren den Wasserstoff zum klimaneutralen Energieträger der Zukunft. Doch statt diese Technologie mit Hochdruck voranzutreiben, werden weiterhin Pipelines für Öl und Gas gelegt und durch giftiges Fracking noch das letzte Quäntchen Öl und Gas aus dem Bauch der Erde gepresst. Timm Kochs Analyse der Wasserstofftechnologie erklärt anschaulich den neuesten Stand der Technik und liefert überzeugende Argumente, wie Wasserstoff zum Zukunftsretter werden kann. Timm Koch hat Philosophie an der Freien Universität und an der Humboldt Universität in Berlin studiert, ist Autor und schreibt Drehbücher für Film und Fernsehen.
Koch, Timm
Westend
zurück