Der Dreißigjährige Krieg. Eine europäische Tragödie
Der Dreißigjährige Krieg. Eine europäische Tragödie

Der Dreißigjährige Krieg. Eine europäische Tragödie

Der Dreißigjährige Krieg kostete Millionen Leben und veränderte die politische wie religiöse Landkarte Europas. Bis heute hält die Auseinandersetzung mit diesem Krieg an. Peter H. Wilson versucht alle Aspekte in den Blick zu nehmen: beginnend mit der Vorgeschichte des Krieges und einem europaweiten Panorama der strukturellen Gegebenheiten über eine breite Schilderung des Kriegsgeschehens bis hin zum Westfälischen Frieden und den Folgen.

Wilson, Peter H.
Theiss
zurück