Der Geist von Turin. Pavese, Ginzburg, Einaudi und die Wiedergeburt Italiens nach 1943
Der Geist von Turin. Pavese, Ginzburg, Einaudi und die Wiedergeburt Italiens nach 1943

Der Geist von Turin. Pavese, Ginzburg, Einaudi und die Wiedergeburt Italiens nach 1943

Sehr detailliert beschreibt Meike Albath den Geist jenes Avantgarde-Kreises, der sich rund um die Gründung des Einaudi-Verlages und derer Protagonisten Giulio Einaudi, Leone Ginzburg und Cesare Pavese entwickelt hatte. Eine Chronik der italienischen Kulturgeschichte am Beispiel eines Verlages und dessen Umfeld.
Maike Albath
Berenberg
zurück