Der Rest ist für Sie! Kleine Geschichte des Trinkgeldes
Der Rest ist für Sie! Kleine Geschichte des Trinkgeldes

Der Rest ist für Sie! Kleine Geschichte des Trinkgeldes

Warum gibt man Trinkgeld, bei welcher Gelegenheit und auch wie viel? Anhand dieser einfachen und gleichzeitig auch komplexen Fragen (wie sich herausstellen wird), entwickelt Speitkamp ein spannendes Kapitel der Alltagsethnologie. Viel Quellenmaterial sorgt für Kurzweiligkeit und mitunter Verblüffung, denn trotz mancher Versuche konnte das Trinkgeld nie abgeschafft werden und zeigt sich heute als wesentlicher Bestandteil der Volkswirtschaft und gleichzeitig ein symbolisches Kapital für gesellschaftlichen Zusammenhalt.
Winfried Speitkamp
Reclam
zurück