Die Biopiraten. Milliardengeschäfte der Pharmaindustrie mit dem Bauplan der Natur
Die Biopiraten. Milliardengeschäfte der Pharmaindustrie mit dem Bauplan der Natur

Die Biopiraten. Milliardengeschäfte der Pharmaindustrie mit dem Bauplan der Natur

in der Kategorie
Biopiratierie ist für die Autoren eine neue Form neokolonialer Ausbeutung. Mitarbeiter von Pharmafirmen reisen zu den entlegensten Orten um unbekannte Substanzen für neue Wirkstoffe zu entdecken. Die daraus entstehenden Verwertungsrechte werden durch Patente abgesichert. Anhand vieler Beispiele wird diese Vorgangsweise dokumentiert, die besonders armen Ländern schadet.
Hartmut Meyer, Michael Frein
Econ
zurück