Die gläsernen Gene: Die Erfindung des Individuums im molekularen Zeitalter
Die gläsernen Gene: Die Erfindung des Individuums im molekularen Zeitalter

Die gläsernen Gene: Die Erfindung des Individuums im molekularen Zeitalter

in der Kategorie

Die zeitgenössischen Lebenswissenschaften versprechen Techniken, mit denen sich die biologischen Grundlagen des menschlichen Lebens beherrschen lassen. Doch ob und wie das Leben technisch beherrscht werden soll, das muss jede Gesellschaft für sich entscheiden.Klarheit über die Optionen, die gegenwärtig zur Verfügung stehen, verschafft dieses kluge Buch der Autorinnen Helga Nowotny und Testa Guiseppe.

Helga Nowotny, Giuseppe Testa
Suhrkamp
zurück