Die perfekte Welle: Mit Neutrinos an die Grenzen von Raum und Zeit oder warum Teilchenphysik wie Surfen ist
Die perfekte Welle: Mit Neutrinos an die Grenzen von Raum und Zeit oder warum Teilchenphysik wie Surfen ist

Die perfekte Welle: Mit Neutrinos an die Grenzen von Raum und Zeit oder warum Teilchenphysik wie Surfen ist

Autor Heinrich Päs ist Professor für theoretische Hochenergie- und Astroteilchen-Physik an der TU Dortmund. Dort erforscht er Neutrinos und Theorien jenseits des Standardmodells. Der Physikprofessor hält Zeitreisen - zumindest mit Neutrinos - durchaus für möglich. Päs schreibt in seinem neuen Buch über eines der zurzeit spannendsten Phänome der Physik.
Heinrich Päs
Piper
zurück