Freakonomics
Freakonomics

Freakonomics

Ein Buch voller Geschichten, das zeigt, wie voreingenommen wir an vieles herangehen. Steven Levitt, ein junger Professor der Wirtschaftswissenschaften, untersucht mit ökonomischen \"Werkzeugen"" eine Vielzahl gesellschaftlicher Themen. In Zusammenarbeit mit dem Journalisten Stephen Dubner ist ein Buch entstanden, das zahlreiche Aha-Effekte garantiert, das uns manchmal schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt."
Steven D. Levitt, Stephen J. Dubner, und Gisela Kretzschmar
Goldmann
zurück