Im Namen Gottes
Im Namen Gottes

Im Namen Gottes

Die Autorin nimmt die Geschichte und Gegenwart von Judentum, Christentum und Islam in Bezug auf religiöse Gewalt in den Blick. Mit dem Ergebnis: Jahrtausendelang waren Politik und Religion ineinander verwoben. Mit ihrer Analyse schafft sie die Grundlagen für das Verständnis der aktuellen internationalen Konflikte, die von politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Interessen beherrscht sind.
- Autorin: Eine der renommiertesten Religionswissenschaftlerinnen weltweit, war tätig an der Oxford University, seit 1982 freie Autorin mit bislang über 15 Bestsellern.

Karen Armstrong
Pattloch
zurück