Kampf gegen die Natur: Der fatale Irrweg der Wissenschaft
Kampf gegen die Natur: Der fatale Irrweg der Wissenschaft

Kampf gegen die Natur: Der fatale Irrweg der Wissenschaft

in der Kategorie

Konrad Adam fragt in seiner Streitschrift, wie mächtig eine Wissenschaft sein darf, die sich der Utopie der unbegrenzten Planbarkeit hingibt, für Fragen der Moral aber blind ist. In einer Synthese aus Zeitdiagnose und Kulturkritik zeigt er anhand von Beispielen aus der Atomphysik und der Biotechnologie, der Verhaltensforschung und der Weltraumfahrt, in welche Widersprüche sich die Wissenschaft verstrickt hat - und fordert eine Rückbesinnung auf die Natur als Maßstab für den Fortschritt.

Konrad Adam
Rowohlt
zurück