Sonne, Wind und Regen: Eine Wetterkunde in Zeiten des Klimawandels
Sonne, Wind und Regen: Eine Wetterkunde in Zeiten des Klimawandels

Sonne, Wind und Regen: Eine Wetterkunde in Zeiten des Klimawandels

Das Wetter ist ja was Alltägliches, ständig um uns herum, ob Sonne oder Schnee. Aber warum ist es manchmal so und anderntags ganz anders? Was bedingt Wetterkapriolen, wie steht es um die Wechselwirkung von Boden, Wärme, Luft? Eine „Wetterkunde in Zeiten des Klimawandels“ präsentiert der Autor, ein bekannter Wissenschaftsjournalist. Er weiß, wie man das Thema lesenswert aufbereitet. Sparsame Illustrationen unterstützen den Inhalt.
Gerhard Staguhn
Hanser
zurück