Ware Frau. Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa
Ware Frau. Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa

Ware Frau. Auf den Spuren moderner Sklaverei von Afrika nach Europa

Der internationale Menschenhandel nimmt immer mehr zu. Dieses Phänomen untersuchen die Autorinnen anhand der Zwangprostitution nigerianischer Frauen in europäischen Ländern. Das System des modernen Menschenhandels wird durch zahlreiche Erlebnisse nigerianischer Frauen und Mädchen von den Autorinnen dokumentiert. Dadurch zeigen sie auch wie sich die Strategien des Menschenhandels der Änderungen der europäischen Migrationspolitik anpassen.
Mary Kreutzer, Corinna Milborn
Ecowin
zurück