Alle Bücher

Hier finden Sie alle nominierten Bücher seit 2008

Der Geist des Ozeans
Der Geist des Ozeans

Der Geist des Ozeans

Keiner taucht tiefer, keiner ist lauter, keiner hat ein größeres Gehirn. Ob es die Rettung eines gestrandeten Wals ist, der durch Menschenhand geheilt und wieder in die Freiheit entlassen wird, oder der legendäre Moby Dick: Die Wucht seiner physischen Gestalt, sein ebenso schnelles Auftauchen wie Verschwinden inspiriert Schriftsteller und fasziniert die Menschheit. Insbesondere die Forscher. Kurt de Swaaf erzählt in seinem emotional packenden und wissenschaftlich fundierten Buch die Geschichte eines dieser geheimnisvollen Ozeanriesen und die einer spannenden Forschungsexpedition.

De Swaaf, Kurt
Benevento
Symbiosen. Das erstaunliche Miteinander in der Natur
Symbiosen. Das erstaunliche Miteinander in der Natur

Symbiosen. Das erstaunliche Miteinander in der Natur

Symbiosen, die Netzwerke des Lebens, gehören zu den erstaunlichsten Phänomenen der Natur. Dieses Buch zeigt und erklärt die wechselseitigen Bündnisse verschiedener Lebewesen und lädt mit großen satten Schautafeln zum Entdecken der bunten Formen des fantastischen Miteinanders ein. Es unterstreicht durch den die Bilder und Texte prägenden liebevollen Blick, wie zerbrechlich die gewachsenen Kooperationen sind, die das Überleben so vieler Lebensformen sichern. Dabei wird sinnlich erfahrbar, welche Achtsamkeit wir der Natur und uns als ihrem Bestandteil schuldig sind, denn im wirklichen Leben ist niemand eine Insel für sich allein.

Brandstetter, Johann / Reichholf, Josef H.
Matthes & Seitz
Flut. Das wilde Leben der Gezeiten
Flut. Das wilde Leben der Gezeiten

Flut. Das wilde Leben der Gezeiten

Die Hälfte der Menschheit lebt an Küsten – trotzdem wissen wir wenig über die Elementarkraft der Gezeiten. Und das obwohl deren physische Präsenz uns seit jeher beeinflusst. Schon Aristoteles brachte ihre Unberechenbarkeit zur Weißglut, und ihre potenziell zerstörerische Kraft wird die Menschheit auch in Zukunft betreffen. Hugh Aldersey-Williams beschreibt, wie der Mensch die Gesetze erforscht, denen das Wasser unterworfen ist.

Aldersey-Williams, Hugh
Hanser
Der Zufall, das Universum und du. Die Wissenschaft vom Glück
Der Zufall, das Universum und du. Die Wissenschaft vom Glück

Der Zufall, das Universum und du. Die Wissenschaft vom Glück

Der Zufall regiert unsere Welt. Trotzdem gehen wir davon aus, dass sich die Welt an berechenbare Naturgesetze hält wie eine Uhr, in der ein Zahnrad das nächste bewegt. Wenn man sich auf die Suche nach den wissenschaftlichen Wurzeln des Zufalls begibt, stößt man auf Schmetterlinge, die mit einem Flügelschlag den Lauf der Welt verändern, auf winzige Teilchen, die ihre Eigenschaften ganz zufällig festlegen, und auf genetische Mutationen, die das Leben in neue Bahnen lenken. Seltsamerweise fällt es uns aber schwer, den Zufall richtig einzuordnen. Wir glauben Muster zu sehen, wo in Wirklichkeit nur das Chaos am Werk ist, wir verwechseln echte Leistung mit purem Glück. Florian Aigner nimmt den Leser mit auf eine Reise von der Physik über die Biologie bis zur Psychologie. Er manövriert er uns durch ein Panoptikum der Wissenschaften, auf der Suche nach der tiefen Bedeutung des Zufalls für das Universum, für das Leben und für uns alle.

Aigner, Florian
Brandstätter
Die Genies der Lüfte. Die erstaunlichen Talente der Vögel
Die Genies der Lüfte. Die erstaunlichen Talente der Vögel

Die Genies der Lüfte. Die erstaunlichen Talente der Vögel

Vögel überqueren Kontinente, ohne nach dem Weg zu fragen. Sie erinnern sich an die Vergangenheit und planen für die Zukunft. Wie neue Studien zeigen, stehen die kognitiven Fähigkeiten vieler Arten denen von Primaten in nichts nach. Außerdem verfügen sie über eine beeindruckende soziale Intelligenz. Jennifer Ackerman ist begeisterte Vogelbeobachterin und berichtet in ihrem Buch von Besuchen bei Ornithologen auf der ganzen Welt.

Ackerman, Jennifer
Rowohlt
Gesundheit ist kein Zufall. Wie das Leben unsere Gene prägt. Die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik
Gesundheit ist kein Zufall. Wie das Leben unsere Gene prägt. Die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik

Gesundheit ist kein Zufall. Wie das Leben unsere Gene prägt. Die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik

Wissenschaftsautor Peter Spork schreibt in seinem neuen Buch darüber wie die Weitergabe von Gesundheit und Persönlichkeit funktioniert. Denn Gesundheit ist mehr als nur ein Zustand oder das Gegenteil von Krankheit. Es ist viel mehr ein andauernder Prozess, denn unsere Zellen arbeiten unentwegt gegen Alterung und Krankheit.

Spork, Peter
DVA
Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens
Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens

Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens

Robert Sapolsky, Primatologe und Neurowissenschaftler, schlüsselt Faktoren auf die zu Gewalt oder Mitgefühl führen. Er erklärt welche Reize unmittelbar vor der Tat auf das Gehirn einwirken, und wie Hormone das Nervensystem Tage davor schon stimulieren, aber auch welche Rolle die Evolution dabei spielt, dass wir morden.

Sapolsky, Robert
Hanser
Homo urbanus. Ein evolutionsbiologischer Blick in die Zukunft der Städte
Homo urbanus. Ein evolutionsbiologischer Blick in die Zukunft der Städte

Homo urbanus. Ein evolutionsbiologischer Blick in die Zukunft der Städte

Elisabeth Oberzaucher begibt sich auf die Spurensuche nach den evolutionären Rahmenbedingungen, die unsere physische und soziale Umwelt geprägt haben und wie sehr sich unsere heutige urbane Lebensweise von dieser unterscheidet. Außerdem beantwortet sie Fragen wie: Wie verhalten sich Menschen in Städten? Wie müssen Städte beschaffen sein, damit Menschen sich dort wohl fühlen?

Oberzaucher, Elisabeth
Springer
Homo hapticus: Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können
Homo hapticus: Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können

Homo hapticus: Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können

Martin Grunwald, Gründer des Haptik-Labors am Paul-Flechsig-Institut für Hirnforschung, beschreibt in diesem Buch erstmals welchen Einfluss der Tastsinn auf unser Leben hat. Etwa warum eine Umarmung tröstender wirken kann als Worte oder warum Massagen und Spaziergänge gegen Angst helfen können. Und er beschreibt wie Berührungs- und Bewegungsmelder in unserem Körper zusammenarbeiten.

Grunwald, Martin
Droemer
Die Entschlüsselung des Alterns: Der Telomer-Effekt
Die Entschlüsselung des Alterns: Der Telomer-Effekt

Die Entschlüsselung des Alterns: Der Telomer-Effekt

Telomere sind die Schutzkappen unserer Chromosomen. Ihre Länge und Beschaffenheit bestimmen das Tempo unserer Zellalterung und damit das Entstehen vieler Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzkreislaufbeschwerden verbunden. Nobelpreisträgerin Dr. Elizabeth Blackburn und ihre Kollegin Dr. Elissa Epel haben in jahrelanger Forschung herausgefunden, woraus unsere Telomere bestehen und wie wir sie erhalten können.

Blackburn, Elizabeth/Epel, Elissa
Mosaik
Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen
Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen

Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen

100 Geschichten über mutige Frauen. Frauen, die etwas bewegt haben, Vorreiterinnen der Emanzipation, Entdeckerinnen, Forscherinnen, Künstlerinnen, Aktivistinnen. Wissenschaftlerinnen. Eine spannende und wichtige Lektüre über beeindruckende Frauen, die Mädchen ermutigen soll, stolz den eigenen Weg zu gehen. Das Buch wurde von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt illustriert.

Favilli, Elena / Cavallo, Francesca
Hanser, ab 12 J.
Das große Wissens-Sammelsurium: Vom Seemannsknoten bis zum Sonnensystem – nützliches und unnützes Wissen für Schlauköpfe
Das große Wissens-Sammelsurium: Vom Seemannsknoten bis zum Sonnensystem – nützliches und unnützes Wissen für Schlauköpfe

Das große Wissens-Sammelsurium: Vom Seemannsknoten bis zum Sonnensystem – nützliches und unnützes Wissen für Schlauköpfe

Mehr Wissen kann man in einem einzelnen Buch nicht mehr unterbringen. Auf 30 großen Farbtafeln werden das Sonnensystem, Mineralien, die Gezeiten, Orchesteraufstellungen, Musiknotationen, der menschliche Körper und noch viele weitere Wissensgebiete präsentiert. Für Wissensdurstige, kleine Besserwisser und für alle, die ihr Allgemeinwissen aufstocken möchten.

Platt, Richard/Brown, James
Gerstenberg, ab 10 J.
Ich bau mir einen großen Bruder
Ich bau mir einen großen Bruder

Ich bau mir einen großen Bruder

Susa möchte so gerne einen großen Bruder haben und beschließt sich einen zu basteln. Sie beginnt mit Knochen, Gelenken, dann kommen die Bänder und die Muskulatur bis zu den Augen, Ohren und natürlich auch eine Nase. Nerven und Gehirn dürfen auch nicht fehlen und innere Organe braucht so ein Bruder bestimmt auch. Ein lehrreiches Anatomiebuch das Spaß macht.

Vaugelade, Anaïs
Moritz, ab 7 J.
Geheimnisse des Meeres. Entdecke eine verborgene Welt
Geheimnisse des Meeres. Entdecke eine verborgene Welt

Geheimnisse des Meeres. Entdecke eine verborgene Welt

Das Meer ist der Ursprung alles Leben auf dieser Erde. Vom Treiben in seichten Gewässern bis zu den skurillsten Lebensformen in der Tiefsee macht dieses Buch darauf aufmerksam, wie überlebenswichtig das Meer für Mensch und Tier ist. Die wunderschönen feinsinnigen Illustrationen weisen noch einmal mehr darauf hin, wie empfindlich und sensibel und gleichermaßen schützenswert das Gleichgewicht in diesem Ökosystem ist.

Taylor, Eleanor/Baker, Kate
Prestel, ab 7 J.
Berge!: Das Mitmachbuch für Gipfelstürmer
Berge!: Das Mitmachbuch für Gipfelstürmer

Berge!: Das Mitmachbuch für Gipfelstürmer

Es sollte ja durchaus Stadtkinder geben, die noch nie in den Bergen waren. Ein klein wenig bringt Piotr Karski die Berge ins Kinderzimmer. Das umfangreiche Mitmachbuch beschäftigt sich mit zahlreichen Themen der Berge: Von Gletschern über Murmeltiere bis zu Lawinen und dem Emmenthaler. Er zeigt wie Flußsysteme entstehen, lässt die Kinder Baumkarteien erstellen, Wolfsspuren stempeln und erklärt Flora und Fauna.

Karski, Piotr
Moritz, ab 8 J.
Die Außenseiter – Flucht, Flüchtlinge und Integration
Die Außenseiter – Flucht, Flüchtlinge und Integration

Die Außenseiter – Flucht, Flüchtlinge und Integration

Flucht und Integration gehören zu den beherrschenden Themen der Gegenwart. Sie sind ein maßgeblicher Grund für den Aufstieg rechtspopulistischer Parteien und drohen, die EU zu spalten. Ein Blick in die Tiefen der Geschichte relativiert allerdings die »Flüchtlingskrise« des Jahres 2015. Seit 1492 die sephardischen Juden von der iberischen Halbinsel vertrieben wurden, ist Europa immer ein Kontinent der Flüchtlinge gewesen. Philipp Ther geht den Gründen der Flucht nach: religiöse Intoleranz, radikaler Nationalismus und politischer Verfolgung. Anhand von Lebensgeschichten veranschaulicht er die Not auf der Flucht, identifiziert Faktoren für gelingende Integration und erörtert das wiederholte Versagen der internationalen Politik sowie die Lehren, die daraus etwa in der Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 gezogen wurden.

Ther, Philipp
Suhrkamp
Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute

Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute

Was wir konsumieren ist zu einem bestimmenden Aspekt unseres Lebens geworden. Wir definieren uns über unseren Besitz, und dieser Lebensstil hat enorme Folgen für die Erde. Wie kam es dazu, dass wir heute mit einer derart großen Menge an Dingen leben, und wie hat das den Lauf der Geschichte verändert? Frank Trentmann, Historiker am Londoner Birkbeck College, erzählt in seinem Buch die Geschichte des Konsums.

 

Trentmann, Frank
DVA
Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit
Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit

Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit

Das eine Frau im 18. Jahrhundert regierte war schon etwas besonderes, dass Kaiserin Maria Theresia das Geschäft des Regierens als ihre persönliche Aufgabe derart ernst nahm war wirklich außergewöhnlich. Damit unterschied sie sich von vielen europäischen Monarchen, die lieber ihren Neigungen nachgingen und die Amtsgeschäfte anderen überließen. Barbara Stollberg-Rilinger versucht in diesem Buch alle Facetten einer der größten Herrscherinnen zu auszuleuchten.

Stollberg-Rilinger, Barbara
C.H.Beck
Unter Beobachtung. Österreich 1918-2018
Unter Beobachtung. Österreich 1918-2018

Unter Beobachtung. Österreich 1918-2018

Das neue Buch von Manfried Rauchensteiner ist die Fortsetzung seines Werks über den Ersten Weltkriegs und reicht bis in die Gegenwart: von Deutschösterreich, die Alpen- und Donaugaue des Großdeutschen Reichs über die Gründung der zweiten Republik bis hin zur kleinen Koalition 2000 und der längsten Bundespräsidentenwahl 2016.

Rauchensteiner, Manfried
Böhlau
Verlorene Welten. Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas
Verlorene Welten. Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas

Verlorene Welten. Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas

Aram Mattioli erzählt die Geschichte der Indianer und ihrer Vernichtung von 1700 bis 1900. Dabei versucht er die politischen Motive aller Seiten im erbarmungslosen Kampf um den Kontinent zu ergründen. So bezieht er nicht nur die Sicht der weißen Siedler sondern auch die der »Besiegten« mit ein und zeigt wie indianische Nationen ganz unterschiedlich auf die Landnahme reagierten.

Mattioli, Aram
Klett-Cotta